Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kempinski lädt zur White Bubble Night
 

Neues aus der Szene

0

Prickelnder Abend unter freiem Himmel

Foto: Kempinksi Gravenbruch
Foto: Kempinksi Gravenbruch
Passend zu den warmen Temperaturen lädt das Kempinski zum Feiern unter freiem Himmel ein. Dieses Mal in edler Atmosphäre und mit ganz viel Champagner.
Ein Stück außerhalb Frankfurts, nur einen Katzensprung von Neu-Isenburg entfernt, liegt das Luxus-Hotel Kempinski Frankfurt Gravenbruch. Idyllisch im Grünen und am Wasser gelegen, bietet es nicht nur den Hotelgästen eine kleine Auszeit vom City-Trubel. Genau dort findet am 13. Juli die White Bubble Night statt. Und der Name ist Programm: Anlässlich der Feierlichkeiten, werde man die Seeterrasse der K-Lounge in weißen Gewändern und Dekorationen verkleiden und auch die Gäste sind dazu eingeladen, in weißer Kleidung zu erscheinen. Des Weiteren achten die Veranstalter auch bei der Getränkeauswahl auf die farbliche Abstimmung, denn man werde reichlich Champagner anbieten. Für Gäste, die dem Edelschaumwein nicht so positiv gegenüberstehen, biete man auch Bier und Wein an. Für 129 Euro kann man sich uneingeschränkt an den Getränken und am Flying Fingerfood, dass das Kempinski-Team serviert, bedienen.

Neben der exklusiven Getränke- und Speisenauswahl, soll auch für die passende Unterhaltung gesorgt werden: DJ Joshua Moritz kümmert sich um die musikalische Untermalung des Abends. Zwei Tanzflächen bieten den Gästen Platz für ausgelassenes Feiern. Für eine Verschnaufpause und Abkühlung sorgen Wasserspiele auf dem See.

Die White Bubble Night am 13. Juli beginnt um 20 Uhr. Karten können im Vorfeld entweder per Mail an festtagsbuero.frankfurt@kempinski.com oder telefonisch unter 38988595 erworben werden.

Kempinski Hotel Frankfurt, Graf-zu-Ysenburg-und-Büdingen-Platz 1, Neu-Isenburg, Tel. 069/389880, www.kempinski.com
 
27. Juni 2019, 16.55 Uhr
sik
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Neuer Lunch bei Nils Henkel
0
Mittagsschlemmen im Zwei-Sterne-Haus
Seit Januar 2020 gibt es bei Nils Henkel im Restaurant Schwarzenstein einen Mittagstisch. Die drei Gänge für 110 Euro gibt es allerdings nur am Wochenende. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Roman Knie
 
 
Gastro Trend Awards 2020
0
Die Sterne von morgen!
Bei den Gastro Trend Awards traf sich am Montag, den 17. Februar das Who's Who der Frankfurter Gastro-Szene, um Auszeichnungen zu vergeben. Gewonnen haben unter anderem die Pâtissière Somrutai Mekwichiancharoen und der Koch Jakkapong Euler. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Busch löst Stowasser ab
0
Weinsinn wechselt Küchenchef
Nachdem Küchenchef Julian Stowasser das Weinsinn auf eigenen Wunsch hin verlassen wird, übernimmt Jochim Busch überraschend ab Ende Februar den Kochlöffel im Frankfurter Sterne-Restaurant. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh-Foroush / Foto: Gustav
 
 
 
Buchungsplattform Delinski jetzt in Frankfurt
0
Wer Restplätze bucht, spart ordentlich
Online frei gebliebene Tische reservieren und einen Rabatt auf die Rechnung erhalten, das geht seit Januar mit der Buchungsplattform Delinski auch in Frankfurt. Die Gäste sparen bis zu 30% und die Betriebe dürfen sich über eine höhere Auslastung freuen. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh-Foroush / Foto: Jan Stich
 
 
Royal Afternoon Tea im Hessischen Hof
0
Abwarten und Tee trinken
Noch bis Ende März lädt der Hessische Hof sonntags zur stilechten British Tea Time. Wer also noch in den Genuss feinster europäischer, ääh.., britischer Teekultur kommen möchte, sollte sich beeilen. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Michael Holz
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  174