Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kempinski lädt zur White Bubble Night
 

Neues aus der Szene

0

Prickelnder Abend unter freiem Himmel

Foto: Kempinksi Gravenbruch
Foto: Kempinksi Gravenbruch
Passend zu den warmen Temperaturen lädt das Kempinski zum Feiern unter freiem Himmel ein. Dieses Mal in edler Atmosphäre und mit ganz viel Champagner.
Ein Stück außerhalb Frankfurts, nur einen Katzensprung von Neu-Isenburg entfernt, liegt das Luxus-Hotel Kempinski Frankfurt Gravenbruch. Idyllisch im Grünen und am Wasser gelegen, bietet es nicht nur den Hotelgästen eine kleine Auszeit vom City-Trubel. Genau dort findet am 13. Juli die White Bubble Night statt. Und der Name ist Programm: Anlässlich der Feierlichkeiten, werde man die Seeterrasse der K-Lounge in weißen Gewändern und Dekorationen verkleiden und auch die Gäste sind dazu eingeladen, in weißer Kleidung zu erscheinen. Des Weiteren achten die Veranstalter auch bei der Getränkeauswahl auf die farbliche Abstimmung, denn man werde reichlich Champagner anbieten. Für Gäste, die dem Edelschaumwein nicht so positiv gegenüberstehen, biete man auch Bier und Wein an. Für 129 Euro kann man sich uneingeschränkt an den Getränken und am Flying Fingerfood, dass das Kempinski-Team serviert, bedienen.

Neben der exklusiven Getränke- und Speisenauswahl, soll auch für die passende Unterhaltung gesorgt werden: DJ Joshua Moritz kümmert sich um die musikalische Untermalung des Abends. Zwei Tanzflächen bieten den Gästen Platz für ausgelassenes Feiern. Für eine Verschnaufpause und Abkühlung sorgen Wasserspiele auf dem See.

Die White Bubble Night am 13. Juli beginnt um 20 Uhr. Karten können im Vorfeld entweder per Mail an festtagsbuero.frankfurt@kempinski.com oder telefonisch unter 38988595 erworben werden.

Kempinski Hotel Frankfurt, Graf-zu-Ysenburg-und-Büdingen-Platz 1, Neu-Isenburg, Tel. 069/389880, www.kempinski.com
27. Juni 2019
sik
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Die Schaumwein-Spezialisten Griesel & Compagnie aus Bensheim feiern ihr fünfjähriges Jubiläum. Beim großen Sommerfest am 10. August geht es wie gewohnt unkonventionell zu. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Griesel & Compagnie
 
 
Die Traditionsgaststätte Drosselbart soll abgerissen werden, der denkmalgeschützte Wasserturm droht zu verkommen. Die Eschersheimer Bevölkerung aber setzt sich aktiv für ihre Wahrzeichen ein. Beim vierten „Kunterbunten Dinner“ will die Initiative L(i)ebenswertes Eschersheim Anwohnerinnen und Anwohner erneut zum gemeinsamen Diskutieren einladen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Bernd Kammerer
 
 
PERÚ PURO nominiert für Nachhaltigkeitspreis 2020
0
„Es war noch nie so lecker, Gutes zu tun“
PERÚ PURO importiert nachhaltig angebauten Urkakao aus Peru und verarbeitet ihn hier zu hochwertigen Produkten weiter. Nun wurde das Frankfurter Start-Up für gleich zwei wichtige Preise nominiert. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Arno Wielgoss
 
 
 
Containern in Frankfurt
3
Illegale Lebensmittelrettung
Tonnen von Lebensmitteln werden jeden Tag weggeworfen, auch in Frankfurt. Menschen, die Essbares aus Supermarkt-Containern retten, begehen allerdings eine Straftat. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Unsplash/elevate yx
 
 
Kofler & Kompanie geht insolvent
1
Schwache Autoindustrie schadet Premium-Caterer
Kofler & Kompanie hat zuletzt 2017 mit dem Event Pret a Diner von sich Reden gemacht. Mittlerweile läuft das Geschäft in Deutschland offenbar nur noch mäßig: Der Caterer restrukturiert sich im Eigenverwaltungsverfahren. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Georg Roske
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  167