Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Jyrki Tsutsunen kocht im Seven Swans
 

Neues aus der Szene

0

Ein finnischer Gaststar im Vegetarier-Tempel

Foto: Seven Swans
Foto: Seven Swans
Vom 17. bis zum 19. August wird der finnische Starkoch Jyrki Tsutsunen im Seven Swans gastieren. Sein Sechs-Gänge-Menü kombiniert saisonale Zutaten des Waldes mit den Produkten der Braumannswiesen.
Auch ein Sternekoch braucht einmal Urlaub. Im August wird Jan Hoffmann für wenige Tage seine Wirkungsstätte am Herd des vegetarischen Gourmet-Restaurants Seven Swans verlassen. Damit das schmale Haus nicht schließen muss, wurde eine ganz besondere Vertretung organisiert: Vom 17. bis zum 19. August wird der finnische Starkoch Jyrki Tsutsunen in der Küche gastieren. Wie im Seven Swans üblich, verarbeitet auch der Interimskoch in seinem Menü Produkte der Braumannswiesen. Dazu kommen mit Pinienzapfen, Birke und Pfifferlingen noch ausgewählte Aromen des Waldes.

Für Tsutsunen, der in Finnland regelmäßig im Fernsehen kocht und Chefkoch am finnischen Generalkonsulat in St. Petersburg war, ist es nicht das erste Gastspiel in Frankfurt. Im Jahr 2014 kochte er beim „Brunch der Kulturküche“ erstmals am Main. Damals verriet er der Presse, dass ihm purer Apfelwein auch ganz gut schmeckt. dass das Frankfurter Nationalgetränk in seinem Menü eine Rolle spielen wird, ist aber eher unwahrscheinlich. Als Vorspeisen stehen Paarungen wie Blumenkohl und Apfel oder Sauerampfer und Gruyere auf dem Plan. Die Hauptspeise soll aus Pinienzapfen und Weißschimmelkäse bestehen, als Dessert ist Spierstrauch mit Erdbeere angedacht. Das Sechs-Gänge Menü des finnischen Gaststars kostet 79 Euro. Um telefonische Reservierung unter der Telefonnummer 21996226 wird gebeten.

Seven Swans, City, Mainkai 4, Tel. 21996226
9. August 2017
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Weder „überzüchtet“ noch „übersponsort“
0
Das Sommerfest am Fischerplätzchen kehrt zurück
Nach dem Erfolg im letzten Jahr wird auch diesen Sommer wieder auf dem Fischerplätzchen gefeiert. Die Nachbarschaft am Platz und der unteren Fahrgasse organisiert das Fest selbst. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Katrin Börsch
 
 
Über die Eröffnung des Restaurants Franziska im neuen Henninger Turm wird spekuliert. Anhaltende Bauarbeiten im Fass des Turms verzögern den Termin. Bei Mook kann man dazu keine Auskunft geben. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: CC BY-SA 4.0 Dontworry
 
 
Die Hamburger Julian Brott und Mark Witt haben ihr Startup LunchNow.com 2017 gegründet. Mit dem Service wollen sie das Mittagsgeschäft für Gast und Gastronom vereinfachen. Jetzt haben sie ihn auch nach Frankfurt gebracht. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Lunch Now
 
 
 
Marketing-Aktion im Marriott
0
Hockeyspieler zerstören Hotelbar
Ist Gewalt doch eine Lösung? Drei Hockeyspieler zerstören die Sportsbar des Marriott Hotels. Die Aktion wurde gefilmt. Die Szene ist jedoch nicht echt, sondern ein Marketing-Gag. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: Frankfurt Marriott Hotel
 
 
Die Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. setzt sich gegen Plastik in Restaurants ein. Zurzeit testet sie Trinkhalme aus Bambus. Sam Kamran und die Ardinast-Brüder sind mit ihren Betrieben dabei. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Vipho
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  152