Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Jyrki Tsutsunen kocht im Seven Swans
 
Neues aus der Szene
0
Ein finnischer Gaststar im Vegetarier-Tempel
Foto: Seven Swans
Foto: Seven Swans
Vom 17. bis zum 19. August wird der finnische Starkoch Jyrki Tsutsunen im Seven Swans gastieren. Sein Sechs-Gänge-Menü kombiniert saisonale Zutaten des Waldes mit den Produkten der Braumannswiesen.
Auch ein Sternekoch braucht einmal Urlaub. Im August wird Jan Hoffmann für wenige Tage seine Wirkungsstätte am Herd des vegetarischen Gourmet-Restaurants Seven Swans verlassen. Damit das schmale Haus nicht schließen muss, wurde eine ganz besondere Vertretung organisiert: Vom 17. bis zum 19. August wird der finnische Starkoch Jyrki Tsutsunen in der Küche gastieren. Wie im Seven Swans üblich, verarbeitet auch der Interimskoch in seinem Menü Produkte der Braumannswiesen. Dazu kommen mit Pinienzapfen, Birke und Pfifferlingen noch ausgewählte Aromen des Waldes.

Für Tsutsunen, der in Finnland regelmäßig im Fernsehen kocht und Chefkoch am finnischen Generalkonsulat in St. Petersburg war, ist es nicht das erste Gastspiel in Frankfurt. Im Jahr 2014 kochte er beim „Brunch der Kulturküche“ erstmals am Main. Damals verriet er der Presse, dass ihm purer Apfelwein auch ganz gut schmeckt. dass das Frankfurter Nationalgetränk in seinem Menü eine Rolle spielen wird, ist aber eher unwahrscheinlich. Als Vorspeisen stehen Paarungen wie Blumenkohl und Apfel oder Sauerampfer und Gruyere auf dem Plan. Die Hauptspeise soll aus Pinienzapfen und Weißschimmelkäse bestehen, als Dessert ist Spierstrauch mit Erdbeere angedacht. Das Sechs-Gänge Menü des finnischen Gaststars kostet 79 Euro. Um telefonische Reservierung unter der Telefonnummer 21996226 wird gebeten.

Seven Swans, City, Mainkai 4, Tel. 21996226
9. August 2017
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Wer Lust auf einen Brunch besonderer Art hat, der sollte den Bembel-Brunch auf dem Paradiesplatz in Alt-Sachsenhausen nicht verpassen. Dieser wird am Sonntag den 20. August von 12 bis 15 Uhr stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: red
 
 
Stadtrat Stefan Majer ehrt gleich zwei Preisträger für ihre Verdienste rund um die hessischen Streuobstwiesen auf dem Frankfurter Apfelweinfestival in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: Diana Waisgar / Foto: Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V.
 
 
Auf die Plätze, fertig, los!
0
Erstes internationales Bienenrennen im MMK
Seit nun mehr als 10 Jahren erzeugen die fleißigen Bienen auf dem Dach des MMK köstlichen Stadthonig. Auch in diesem Jahr haben die von der Künstlergruppe finger kultivierten Bienen des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main eine Menge Honig produziert. – Weiterlesen >>
Text: kat
 
 
 
Londoner Gastro-Startups in der City
0
Pret a diner serviert Food-Trends
Den September über wird der Caterer Kofler & Kompanie ein Pop-Up Restaurant im ehemaligen Deutsche-Bank-Gebäude eröffnen. Serviert wird Trend Food von Londoner Gastro-Startups wie Poké Bowls. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jan Stich
 
 
7. Apfelweinfestival auf dem Roßmarkt
0
Eine Hommage an den Schoppen
Von Freitag, 11. August, bis Sonntag, 20. August, wird das Frankfurter Apfelweinfestival 2017 auf dem Roßmarkt gefeiert. Offiziell eröffnet wird die Sause am Freitagabend um 18 Uhr von Oberbürgermeister Peter Feldmann. – Weiterlesen >>
Text: kat/pia / Foto: Salome Roessler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  138