Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Ja, Nein, Jein!
 

Neues aus der Szene

4

Wann kommt das Ahura?

Foto: Pixelio / R_K_B...Bork
Foto: Pixelio / R_K_B...Bork
Bald soll im Europa-Viertel ein persisches Restaurant eröffnen. Der geplante Eröffnungstermin ist aber bereits verstrichen. Wann eröffnet wird scheint, immer noch nicht sicher.
Bereits seit November hängt am Bürokomplex Meandris an der Europa-Alle 52 ein Schild mit der Aufschrift „Ahura coming soon“. Auch der Internetauftritt verrät: Hier soll es ein „Taste of Persia“ geben. Auf Anfrage der Redaktion hieß es, dass es im Januar soweit sein sollte, später dann ab Mai. Laut aktuellem Wissensstand, wurde der Eröffnungstermin auf August verschoben. Was genau wir vom Ahura erwarten können, wurde allerdings nicht verraten. Die Redaktion hält Sie auf dem laufenden.

Europaviertel, Ahura, Europa-Allee 52, 557337
12. Mai 2017
dio
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Peter Mangold am 14.12.2017, 15:52 Uhr:
Mein lieber Herr Bämsen: Ich kann Ihnen gar nicht genug zustimmen. Meiner Zunge lechzt es nach einem Freude tränenden, persischen Essen. Ich kenne Sie zwar nicht - schlage aber vor, dass wir zusammen im Ahura essen gehen. Wenn Ihr Flitzebogen bereits überspannt ist, dann freue ich mich ihren Pfeil zu bekommen.
 
Bämsen am 14.12.2017, 15:44 Uhr:
Die Spannung steigt bei mir ins unermessliche. Weiß jemand aus der Redaktion mehr? Persische Küche mmmmhhh lecker und das im Europa-Viertel! Boah! der Flitzebogen ist fast überspannt!
 
Peter Mangold am 23.5.2017, 16:37 Uhr:
Stimme Bämsen zu! Gespannt wie ein Regenschirm!
 
Bämsen am 23.5.2017, 16:33 Uhr:
Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen wann eröffnet wird...
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Laut einer Studie des Reisesenders sonnenklar.TV ist der Döner im deutschlandweiten Vergleich in der Mainmetropole am teuersten. Verglichen wurden die Preise von 10 deutschen Großstädten. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: CC BY 2.0/Markus Jakobs
 
 
Der Anti-Plastik-Trend hält an: Das Frankfurter Start-up Wildwaxtuch bietet eine ökologische Alternative zu Frischhaltefolie an. Die Tücher aus Bienenwachs sind abwaschbar, wiederverwendbar und kompostierbar. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Wildwaxtuch
 
 
Im vor kurzem eröffneten Yok Yok auf der Fahrgasse gibt es am Wochenende etwas Besonderes für Fans der israelischen Küche: Nazim Alemdar lädt zu netten Gesprächen bei Hummus. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Yok Yok Fahrgasse
 
 
 
Christopher Crell bekommt Hilfe vom Fernsehkoch
0
Stefan Marquard tischt im Trares auf
Am 31. Januar ist Fernsehkoch Stefan Marquard für ein ganz besonderes Neujahrsdinner im Trares zu Gast. Der Promi mit der markanten Brille und dem Halstuch bringt unter anderem Kabeljau, Papardelle und Ceviche mit. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Harald Schröder
 
 
Reisebegeisterte aufgepasst: Am 18. Januar findet im Smørgås Nordisk wieder ein Reise-Special statt. Blogger René Schwarz nimmt die Teilnehmer mit auf einen kulinarischen Trip nach Schweden, umrahmt von Bildern und Geschichten von ihm. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Smørgås Nordisk
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  144