Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Herbst-Schlemmerwochen 2019
 

Neues aus der Szene

0

Kürbis, Kohl und Kerzenschein

Foto: Adam Jaime/unsplash
Foto: Adam Jaime/unsplash
Passend zum Start der dritten Jahreszeit finden vom 21. Oktober bis zum 4. November erneut die Schlemmerwochen der Frankfurter Stadtevents statt. Mit dabei 20 Restaurants, die ihr 4-Gänge-Herbst-Menü anbieten.
Der Sommer hat sich verabschiedet und mit ihm auch die Zeit von Eiscreme, Biergärten und Co. Doch auch der Herbst bringt seine Schönheiten mit, vor allem kulinarisch. Kürbis, Pfifferlinge, Äpfel und Kohl haben Saison und werden die Protagonisten von zahlreichen Speisekarten.

Ganz im Sinne des Herbstes stehen auch die Schlemmerwochen der Frankfurter Stadtevents. Vom 21. Oktober bis 4. November bieten 20 Restaurants in Frankfurt ein persönliches 4-Gänge-Herbst-Menü an, die ab 39 Euro erhältlich sind. In diesem Jahr mit dabei sind unter anderem das Estragon, das mit getrüffeltem Steckrübensüppchen an Rucolapesto aufwartet oder das Allgaiers, das eine Birnentarte mit Vanille-Zimtsauce zum Dessert servieren will. Den obligatorischen Kürbis gibt es beispielsweise in Form von hausgemachten Ravioli, wie es das Ristorante L'Isola Sarda auf der Menü-Karte hat.

Eine Liste aller teilnehmenden Restaurants sowie mögliche Termine kann online eingesehen werden. Dort können bereits Tickets erworben werden, vor Ort werden dann nur noch die Getränke gezahlt.
 
26. September 2019
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Zero-Waste-Bier Knärzje
0
Mit Bier aus Brot Gutes tun
Es ist das wohl nachhaltigste Bier Deutschlands: Das Frankfurter Start-Up Knärzje stellt Bier aus gerettetem Brot her. Nun hat das Jungunternehmen im Rahmen des Foodstartup Wettbewerbs eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Knärzje GmbH
 
 
Coa Holding: Insolvenzverfahren in Eigenregie
1
Der Asia-Kette Coa geht es schlecht
Cuisine of Asia, kurz Coa, ist eine beliebte Frankfurter Gastronomiekette, die stark expandiert ist. Doch dem Unternehmen geht es nicht gut. Kürzlich hat Coa Holding ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: coa
 
 
Kempinksi Hotel Gravenbruch
0
Neues Team für die Torschänke
Die Torschänke, das Restaurant im Kempinski Hotel Frankfurt, startet mit einem neuen Team in die Herbstsaison. Mit Yannik Holzfuss bekommt das gutbürgerliche Lokal erstmals einen eigenen Küchenchef. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Andrea Möller
 
 
 
Lindt Filiale am Roßmarkt
0
Der Schokoladen-Laden
Am Roßmarkt hat Anfang Oktober eine Lindt-Filiale eröffnet. Auf zwei Etagen kann das komplette Sortiment des Schweizer Schokoladenherstellers entdeckt werden. Darin auch der wohl schokoladigste Weihnachtsmarkt Frankfurts. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: sie
 
 
Mixology Bar Awards küren beste Bar des Jahres
0
The Kinly Bar gewinnt Oscar der Barszene
Am 6. Oktober wurden in Berlin die Mixology Bar Awards verliehen. Als große Gewinnerin ging die Schweizer Barszene hervor mit vielen Erstplatzierungen. Die beste Bar Deutschlands finden Cocktail-Fans in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  170