Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Herbst-Schlemmerwochen 2019
 

Neues aus der Szene

0

Kürbis, Kohl und Kerzenschein

Foto: Adam Jaime/unsplash
Foto: Adam Jaime/unsplash
Passend zum Start der dritten Jahreszeit finden vom 21. Oktober bis zum 4. November erneut die Schlemmerwochen der Frankfurter Stadtevents statt. Mit dabei 20 Restaurants, die ihr 4-Gänge-Herbst-Menü anbieten.
Der Sommer hat sich verabschiedet und mit ihm auch die Zeit von Eiscreme, Biergärten und Co. Doch auch der Herbst bringt seine Schönheiten mit, vor allem kulinarisch. Kürbis, Pfifferlinge, Äpfel und Kohl haben Saison und werden die Protagonisten von zahlreichen Speisekarten.

Ganz im Sinne des Herbstes stehen auch die Schlemmerwochen der Frankfurter Stadtevents. Vom 21. Oktober bis 4. November bieten 20 Restaurants in Frankfurt ein persönliches 4-Gänge-Herbst-Menü an, die ab 39 Euro erhältlich sind. In diesem Jahr mit dabei sind unter anderem das Estragon, das mit getrüffeltem Steckrübensüppchen an Rucolapesto aufwartet oder das Allgaiers, das eine Birnentarte mit Vanille-Zimtsauce zum Dessert servieren will. Den obligatorischen Kürbis gibt es beispielsweise in Form von hausgemachten Ravioli, wie es das Ristorante L'Isola Sarda auf der Menü-Karte hat.

Eine Liste aller teilnehmenden Restaurants sowie mögliche Termine kann online eingesehen werden. Dort können bereits Tickets erworben werden, vor Ort werden dann nur noch die Getränke gezahlt.
 
26. September 2019, 17.04 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Busch löst Stowasser ab
0
Weinsinn wechselt Küchenchef
Nachdem Küchenchef Julian Stowasser das Weinsinn auf eigenen Wunsch hin verlassen wird, übernimmt Jochim Busch überraschend ab Ende Februar den Kochlöffel im Frankfurter Sterne-Restaurant. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh-Foroush / Foto: Gustav
 
 
Buchungsplattform Delinsiki jetzt in Frankfurt
0
Wer Restplätze bucht, spart ordentlich
Online frei gebliebene Tische reservieren und einen Rabatt auf die Rechnung erhalten, das geht seit Januar mit der Buchungsplattform Delinski auch in Frankfurt. Die Gäste sparen bis zu 30% und die Betriebe dürfen sich über eine höhere Auslastung freuen. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh-Foroush / Foto: Jan Stich
 
 
Royal Afternoon Tea im Hessischen Hof
0
Abwarten und Tee trinken
Noch bis Ende März lädt der Hessische Hof sonntags zur stilechten British Tea Time. Wer also noch in den Genuss feinster europäischer, ääh.., britischer Teekultur kommen möchte, sollte sich beeilen. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Michael Holz
 
 
 
Am 19. Februar veranstaltet Jane Tichy-Wullems ein ganz besonderes „Käse“-Tasting. Ihre Eigenkreationen sind nämlich an Käse angelehnt, aber vegan, also ganz ohne tierische Produkte. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Janes Kitchen
 
 
Als neuen Executive Head Chef für das Max on One konnte das Jumeirah einen alten Hasen gewinnen. Sascha Friedrichs ist seit 16 Jahren in der internationalen Spitzengastronomie unterwegs, war unter anderem bei Tim Raue. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jumeirah Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  174