Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Happy Birthday!
 

Neues aus der Szene

0

Schloss Johannisberg feiert 300 Jahre Rieslinganbau

Foto: Schloss Johannisberg
Foto: Schloss Johannisberg
Die Rebsorte gibt es natürlich schon länger, doch Schloss Johannisberg war 1720 das erste Weingut der Welt, das einen Weinberg ausschließlich mit Riesling-Reben bestockte. Ein guter Grund zum Feiern!
Die Domäne Schloss Johannisberg blickt auf eine bewegte Historie zurück, die eine einzigartige Weinkultur hervorgebracht hat: Als Benediktinerkloster um 1100 gegründet, wird die Johannisberger Abtei schnell zum Mittelpunkt und Initiator des Rheingauer Weinbaus. 1716 ging das schon damals berühmte, aber vernachlässigte Weingut an die Fürstabtei Fulda unter Fürstabt Konstantin von Buttlar. Dieser gestaltete es von Grund auf neu und wagte ein weinbauliches Experiment großen Stils: Er ließ die Weinberge der Domäne ausschließlich mit der vornehmsten Weinrebe der Zeit, dem Riesling, neu bepflanzen. Etwa 300.000 neue Reben wurden in den folgenden zwei Jahren gesetzt. So entstand 1720 der erste geschlossene Riesling-Weinberg der Welt.

Noch heute lagert in der Bibliotheca Subterranea, dem 900 Jahre alten unterirdischen Abteikeller und gleichzeitig der Schatzkammer des Weingutes, der älteste Schloss Johannisberger Riesling aus dem Jahr 1748 und mit ihm zahlreiche weitere Riesling-Meisterstücke, welche die Kellermeister der Domäne in den vergangenen 300 Jahren kreiert haben. Darunter auch ein 1920 Schloss Johannisberg Riesling Goldlack, den ein großer Liebhaber nach einer Weinversteigerung Anfang März im Kloster Eberbach für 18.000 Euro nun sein Eigen nennen darf.

Die rebsortenreinen Weine von Schloss Johannisberg erzielen auch heute bei internationalen Weinwettbewerben regelmäßig höchste Ergebnisse und Honorierungen. Im Jahr 2019 zählte dazu unter anderem die Höchstwertung von 100 Punkten durch James Suckling, anerkannter Weinkritiker und ehemaliger Chefredakteur der Zeitschrift „Wine Spectator“, für die 2018er Schloss Johannisberger Riesling Purpurlack Beerenauslese. Außerdem ging im selben Jahr die Auszeichnung „Best of Show“ im Rahmen des großen internationalen Weinpreises Mundus Vini an den 2018er Schloss Johannisberger Riesling Grünlack Spätlese als besten restsüßen Riesling Deutschlands. Eigentlich ein weiterer Grund zum Feiern! Im Herbst stehen zahlreiche interessante Veranstaltungen auf dem Programm, die man der Website entnehmen kann.
 
3. April 2020, 10.49 Uhr
Bastian Fiebig
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Corona-Regeln für die Gastronomie
1
Hessens Fünf-Quadratmeter-Regel fällt
Viele Gastronomen hatten gegen den hessischen Sonderweg geklagt, nachdem pro fünf Quadratmetern Gastraum nur ein Gast erlaubt war. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hat sich dem Druck aus der Branche gebeugt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Sarah Kilian/Unsplash
 
 
Starkoch bleibt in der Region
0
Nils Henkel geht nach Bingen
Nach seiner überraschenden Entlassung im Hotel Burg Schwarzenstein bleibt Sternekoch Nils Henkel in der Region. Die Bollands-Gruppe konnte ihn für ihr neues Hotel Papa Rhein in Bingen gewinnen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Bollands Gruppe
 
 
Nicht nur aus Protest bleiben viele Restaurants vorerst geschlossen. Ein wirtschaftlicher Betrieb sei so nicht möglich, klagen Wirtinnen und Wirte. Sie fordern einen klaren Fahrplan von der Landesregierung. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Quarantini Gin aus Frankfurt
0
Ein Social Dry Gin gegen die Krise
Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Boris Markic und Felix Kaltenthaler wollen mit ihrem Quarantini-Gin Bars und kleine Geschäfte durch die Corona-Krise retten. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Quarantini
 
 
Gastronomie demonstriert auf dem Römer
0
1000 leere Stühle vor Justitia
Schulen starten wieder, Geschäfte eröffnen, doch Restaurants und Hotels bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen: Frankfurts Gastgeberinnen und Gastgeber demonstrierten am Freitag auf dem Römer. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Moritz Martinsohn
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  178