Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Grüne Soße Gala 2.0
 

Neues aus der Szene

0

Countdown für die Riesen-Gala

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Am 10. Oktober richten 28 Lokale in Frankfurt und der Region die Grüne Soße Gala aus. Statt zu Gast im Festzelt sind die Gastronomen dieses Jahr selbst Gastgeber und bieten im eigenen Lokal ihre Variante der Grie Soß‘.
Grüne Soße mal anders: In Zusammenarbeit mit 28 Lokalen der Region wird in diesen Tagen das Grüne Soße Festival vorbereitet. Erstmalig liegt die Verantwortung hierfür nicht wie in den letzten 12 Jahren allein bei den Veranstaltenden, denn anstelle einer Woche im Festzelt wird dieses Jahr eine zentrale Riesen-Gala im Live-Stream organisiert. Dafür werden 28 Gastronomen am 10. Oktober die Türen ihrer Lokale öffnen, die beliebte Show aus Mundart und Comedy live übertragen und ihre Variante des hessischen Traditionsgerichts servieren.

Gemeinsamkeit an diesem Abend sind überall natürlich Gala-Show und klassische Grüne S0ße mit Kartoffeln und Eiern und doch soll es in den verschiedenen Lokalen kreativ und individuell zugehen. Im Homburger Hof in Eckenheim wird zum Beispiel die Kegelbahn zum Festsaal umgebaut und bietet so Platz für 110 Gäste. „An dem Abend wird es zwar kein à la Carte geben, wenn jemand aber ein Schnitzel oder Rumpsteak zu seiner Grünen Soße dazu haben möchte, bieten wir das zusätzlich gerne an“, erklärt Inhaber Andreas Kimmel.

In der traditionellen Apfelweinschänke Buchscheer wird im überdachten Außenbereich am 10. Oktober für gut 30 Gäste Platz geschaffen. Da die Gala allerdings in die Kelterzeit der Inhaber fällt, wird es über Live-Stream und klassische Grüne Soße hinaus kein weiteres Programm geben.
Anders sieht es bei Familie Kreiling aus, die die Grüne Soße Gala gleich in zwei Gaststätten streamt. Eines der beiden Lokale hat einen eher ungewöhnlichen Standort: Es ist das Museumsbistro der Keltenwelt am Glauberg. Hier wird der Live-Stream für maximal 50 Gäste übertragen, dazu gibt es die Grüne Soße optional nicht nur mit Eiern und Kartoffeln, sondern auch mit Schnitzel, Ochsenfleisch und den hauseigenen Veggie-Talern aus Buchweizen. Später am Abend werden verschiedene Desserts angeboten, erzählt Annette Kreiling. Die Grüne Soße bekommen die Kreilings an diesem Abend direkt aus ihrem zweiten Lokal in Bad Vilbel, Kreilings Sommergarten. Auch hier soll der Live-Stream übertragen werden, allerdings ist dies wetterabhängig, so Kreiling weiter, denn in dem reinen Outdoor-Lokal wird es schnell „ein bisschen kalt“.

Auch Kai Abicht plant die Grüne Soße Gala in zwei seiner Lokale zu übertragen: Im Grüne Soße und Mehr und im Grüne Soße am Main. Auch hier soll der Live-Stream draußen übertragen werden, auch hier hofft man auf gutes Wetter. Anders als bei den Kreilings ist die genaue Gestaltung des Abends allerdings noch offen. Man habe noch bürokratische Probleme mit der Stadt Frankfurt und wisse deswegen noch nicht, ob zum Beispiel ein DJ oder eine Band den Abend mitgestalten dürften, beschwert sich der Inhaber. Und doch ist er nicht der einzige, bei dem die Planung noch offen scheint. Auch Familie Waibel steckt noch in den Details für den Abend und kann noch keine Auskunft über die Grüne Soße Gala in der Metzgerei Waibel geben.

Fest steht jedoch bei diesen und auch allen anderen Lokalen: die Gala-Show wird live übertragen und es gibt hausgemachte Grüne Soße. Weitere Infos und Tickets sind unter www.gruene-sosse-festival.de zu finden.

Grüne Soße Gala, 10.10., 20 Uhr, gruene-sosse-festival.de, Streaming-Link und Ticktes zwischen 7,- und 44,-
 
22. September 2020, 16.19 Uhr
Anna-Lena Eickermann
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg
0
Neun Gänge von acht Spitzenköchen
Am Samstag, 31. Oktober, findet zum sechsten Mal der Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg statt. Bei diesem kulinarischen Event können sich die Gäste auf neun Gänge von acht verschiedenen Spitzenköchen freuen. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Schlosshotel Kronberg
 
 
ARTWERK & FFMLY Charity Edition
0
Bio-Brandy für den guten Zweck
Das Hilfsprojekt ARTWERK hat gemeinsam mit der Solidaritätsplattform FFMLY einen Charity-Brandy herausgebracht, der die Frankfurter Gastronomie und Kulturszene während der Corona-Krise finanziell unterstützen soll. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: ARTWERK & FFMLY
 
 
Wine Days im Sofitel Frankfurt Opera
0
Rheinhessischer Wein im Luxushotel
Im Restaurant Schönemann wird seit Kurzem Wein der Familie Manz serviert. Im Rahmen der Wine Days gibt das Sofitel Frankfurt Opera die Zusammenarbeit mit dem rheinhessischen Traditionsweingut bekannt. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Dan-Cristian Pădureț
 
 
 
„Die Kuh die lacht“ goes vegan
1
VUNK FOOD statt Burgergrill
Die Betreiber der Burger-Kette „Die Kuh die lacht“ eröffneten am 17. Oktober das Pop-up-Restaurant VUNK FOOD in den Räumen des ehemaligen Burgergrills in der Friedensstraße mit rein pflanzenbasiertem Essen. Vorerst soll das Konzept bis Weihnachten getestet werden. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Vivi D'Angelo: F&B Heroes
 
 
Naturweinmesse „Plopp“ abgesagt
0
Naturwein-Liebhaber müssen warten
Frankfurts erste Naturweinmesse „Plopp“ ist abgesagt. Als Grund nennen die Veranstalter steigende Infektionszahlen und verschärfte Hygienemaßnamen. Die Veranstaltung soll nun ins kommende Frühjahr verschoben werden. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Plopp
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  181