Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg
 

Neues aus der Szene

0

Neun Gänge von acht Spitzenköchen

Foto: Schlosshotel Kronberg
Foto: Schlosshotel Kronberg
Am Samstag, 31. Oktober, findet zum sechsten Mal der Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg statt. Bei diesem kulinarischen Event können sich die Gäste auf neun Gänge von acht verschiedenen Spitzenköchen freuen.
Am Samstag, 31. Oktober 2020 findet bereits zum sechsten Mal der Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg statt. Das Besondere in diesem Jahr: Erstmals kommen die acht Spitzenköche an den Tisch der Gäste und stellen sich und ihren Gang persönlich vor. Dazu wird jeweils ein korrespondierender Wein von hochkarätigen Weingütern angeboten.

Wir wollen nicht zu viel verraten, doch in den neun Gängen erwartet die Gäste ein ausgefallenes Menü, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist – von rosa gebratenem Hirschkalbsrücken und Sushi-Variationen bis hin zu geflämmter Gelbflossenmakrele. Neben Gastgeber Christoph Hesse, Küchenchef des Schlossrestaurants, werden sieben weitere Spitzenköche an diesem Abend an den Kochtöpfen stehen. Hiroshi Sakai vom The Sakai in Frankfurt setzt das erste Highlight des Abends und eröffnet die kulinarische Reise. Mit Mirko Gaul aus dem Kölner Gourmet-Restaurant Taku und Michael Kempf aus dem Berliner Restaurant Facil folgen zwei weithin bekannte Sterneköche. Zwei weitere Spitzenköche aus der Region haben ihr Kommen angekündigt: Hubertus Tschirner vom Restaurant Esskunst in Rockenberg im Taunus und Coskun Yurdakul, mit einem Michelin-Stern ausgezeichneter Küchenchef des Tiger-Gourmetrestaurants im Tigerpalast Varieté Theater Frankfurt. Bei so viel Haute Cuisine darf auch Volker M. Fuhrwerk aus der Unternehmensgruppe Prinz von Hessen nicht fehlen. Der Sternekoch reist aus dem hohen Norden an – in seiner Funktion als Küchenchef des Hotel & Restaurant Ole Liese, Teil des malerischen Gut Panker unweit der Ostsee. Den Schlusspunkt der diesjährigen Gourmetreise setzt schließlich die Chef-Pâtissière Anika Lauber mit ihrem Dessert aus der Pâtisserie des Schlosshotels.

Einlass und Empfang zum Gourmetsalon finden zwischen 18.15 und 19 Uhr statt. Tickets für Essen und Getränke können für 219 Euro pro Person über den Online-Shop der Hotelwebsite gebucht werden. Reservierungen werden ebenfalls telefonisch oder per E-Mail an reservations@schlosshotel-kronberg.de entgegengenommen – und natürlich gibt es vor Ort ein überzeugendes Hygienekonzept!

Gourmetsalon, 31. Oktober 2020, ab 18.15 Uhr, Schlosshotel Kronberg, Kronberg, Hainstraße 25, Tel. 06173/3270922
 
27. Oktober 2020, 11.52 Uhr
Margaux Adam
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Frankfurter Restaurants im Gault&Millau 2021
0
Vier Hauben für ein Halleluja
Im Gault&Millau 2021 werden Andreas Krolik und das Lafleur mit vier Hauben geadelt. Am 30. November erschien die neuste Ausgabe des berühmten Restaurantführers mit weiteren Frankfurter Restaurants – und auch mit ein paar Lücken. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Gault&Millau 2021
 
 
Seven Swans schließt doch nicht
0
Totgesagte leben länger
Im Dezember 2019 kündigte das Seven Swans an, am 31. Dezember 2020 zu schließen. Knapp ein Jahr später ist nun klar: Das vegane Sternerestaurant bleibt der Frankfurter Gastronomielandschaft erhalten. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Seven Swans
 
 
Rezepte für Weihnachten
1
Zum Feste das Beste
Für das neue JOURNAL FRANKFURT haben wir exklusive Rezepte für das perfekte Festtagsmenü inklusive passender Drinks zusammengetragen. Nachkochen lohnt sich – und das Posten auch: Es gibt ein exquisites Pfefferset von Roots Natural zu gewinnen. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: iStock / Alex Raths
 
 
 
Das Riz Café in der Gutleutstraße setzt nun neben dem Tagescafé mit kleinem Speisenangebot auch auf einen eigenen Weinhandel. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: Riz Café
 
 
Lifetime-Flat im Hunky Dory
0
Nie wieder durstig
Das Hunky Dory, Nummer 2# der Frankfurter Szene-Bars im aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! 2021, sucht eigene Wege aus der Krise und überrascht mit einem außergewöhnlichen Angebot: eine Flatrate – täglich einen Drink, ein Leben lang. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Hannes P. Albert
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  183