Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Ganz in gelb
 

Neues aus der Szene

0

Der Gault Millau 2018 ist da

Foto: Gault Millau
Foto: Gault Millau
Mit dem Gault Millau ist nun der letzte bundesweit relevante Restaurantführer erschienen. Auch hier kommt das Rhein-Main-Gebiet vergleichsweise schlechter weg als im Vorjahr, ein paar interessante Neuigkeiten gibt es dennoch.
Klare Sache: Auch beim Gault Millau kommt Nils Henkel ganz weit nach oben, auch hier traut man sich nicht, den ganz großen Wurf zu wagen - 18 Punkte sind aber für den Anfang dennoch kein schlechter Start. Im Rheingau bekommt das Jean 14 Punkte, im Kronenschlösschen und der Adler Wirtschaft freut man sich über 15, der Krug muss mit 13 auskommen – ein Punkt weniger als der Gutsausschank im Baiken. Helbigs Gasthaus in Johannesberg (bei Aschaffenburg!) kommt auf 16, Philipp Stein im Mainzer Favorite Park Hotel sogar auf 17 Punkte.

In Frankfurt hält sich der Tester beim Seven Swans an die zuvor in seinem Internetblog vorgegebene Linie, rundet nur als Motivationshilfe auf 13 Punkte auf und sieht das Restaurant damit auf einer Höhe mit Opera, Allgaier und Bidlabu. Was nicht nur Jan Hoffmann angesichts seines trotz rein vegetarischer Karte gehaltenen Sterns eher kalt lassen dürfte. Auch das Gourmet Restaurant im Tigerpalast kommt mit 14 Punkten ausgesprochen schlecht weg, während sich Emma Metzler und die Golden Kron als Neuzugänge über 15 Punkte freuen dürften. Über allen schwebt auch hier das Lafleur mit 18 Punkten, gefolgt von Carmelo Greco, Lohninger und dem Français mit 17 Punkten.
28. November 2017
Bastian Fiebig
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Glühwein in Bockenheim
0
Erstes Bockenheimer Glühweinfest
Am Samstag findet im Herzen Bockenheims das erste Glühweinfest statt. Für Weine und Speisen sorgen die ansässigen Gastronomien Buena Vida, Taska 100 und Rocking Riesling. Musik und Kunsthandwerk runden das Programm ab. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Katharina Bruns
 
 
Das Kempinski Hotel in Gravenbruch packt ein besonderes Weihnachtsgeschenk. Mit über 10.000 Euro unterstützt das Luxushotel in diesem Jahr soziale Initiativen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Kempinski Hotel Frankfurt
 
 
Es weihnachtet in Alt-Sachs
2
Der Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt
Der Alt-Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt geht bereits ins dritte Jahr. Neben den Klassikern wie Glühwein, Feuerzangenbowle und Würstchen gibt es zum Beispiel auch besondere Aktionen für Studenten. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Uli Schlepper
 
 
 
Du hattest mich schon bei Glühwein
0
Apfelglühwein für den guten Zweck
Die Agentur Gegenwart lädt am Donnerstag, den 14. Dezember, zum Glühweintrinken für den guten Zweck ins Yok-Yok City-Kiosk. Sämtliche Erlöse gehen an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt.“ – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Das Team um Chefkoch Jan Hoffmann im Sternerestaurant Seven Swans lockt seine Silvester-Gäste mit einem vegetarischen Sechs-Gänge-Menü, gepaart mit dem, laut der Gastgeber, „unglaublichsten Blick auf den Main“. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Simon Bolz
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  143