Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gala Dinner mit Gal Ben Moshe
 

Neues aus der Szene

0

Rheingau Gourmet & Wein Festival an der Wiege des Weinbaus

Foto: Rheingau Gourmet & Wein Festival
Foto: Rheingau Gourmet & Wein Festival
Das Rheingau Gourmet & Wein Festival geht in die nächste Runde. Eines der Highlights in diesem Jahr ist das Gala Dinner mit Gal Ben Moshe. Er kocht zu Weinen aus Deutschland und Israel.
Für die Feinschmecker in der Region ist es das Highlight des Jahres. Zum Rheingau Gourmet & Wein Festival kommen neugierige Gaumen aus der ganzen Region in den Weinbergen zusammen, um den besten Genüssen aus Trauben und Küchen der Welt zu fröhnen. Am 22. Februar 2018 präsentieren zum 22. Mal weltbekannte Spitzenköche ihre raffinierten kulinarischen Köstlichkeiten. Spitzenwinzer sorgen bei jeder Veranstaltung persönlich für die ideale Weinbegleitung. Jährlich zieht das Festival rund 6500 Feinschmecker aus aller Welt an 18 Tagen an.

Dabei geht es dieses Jahr auch zu den ursprünglichen Wurzeln des Weinbaus. Klar, das Rheingau hat eine ganz ansehnliche Tradition. Schon zur Zeit Karls des Großen wuchsen hier Reben und schon damals trank man deren süßen Wein. Für den ältesten Winzer der Menschheitsgeschichte muss man jedoch ein paar Jahrhunderte vorher suchen, und zwar im Alten Testament. Noah gilt als erster urkundlich erwähnter Winzer. Auch heute gibt es in Israel wieder eine reiche Weinbau-Tradition. Jeweils sechs deutsche und israelische Winzer präsentieren bei diesem Gala-Dinner im Rahmen des Rheingau Gourmet & Wein Festivals ihre Tropfen. Dazu kocht Gal Ben Moshe aus dem Glass Berlin seine Aromenstarke Küche. Bereits 2017 war im Rheingau dabei und begeisterte damals mit einem Gourmet-Menü.

Galadinner Israel - Deutschland, 28. Februar, 19,30 Uhr, Kronenschlösschen, Eltville, 210,- Euro



2. Februar 2018
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Das Emma Metzler lädt ein
0
Zu Ehren von Apfel, Quitte und Birne
Äpfel x Quitten x Birnen – Unter diesem Motto findet am 18. Oktober ein Themenabend der besonderen Art statt, wenn Andreas Schneider und Jacques Perritaz Raritäten aus ihren Keltereien ausschenken. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Obsthof am Steinberg
 
 
Vasarely-Menü im Holbein’s
0
Besonderes Essen für besondere Kunst
Zur bunten Vasarely-Ausstellung im Städel hat Küchenchef Patrick Grossmayer ein eigenes Menü entwickelt. In dem treffen die ungarischen Wurzeln des Künstlers auf die Traditionen seiner Wahlheimat Frankreich. – Weiterlesen >>
Text: jps
 
 
Bei dieser besonderen Lesung kann man nicht nur seinen Ohren, sondern auch seinem Gaumen etwas Gutes tun. Während die Autorin aus ihrem Roman vorliest, wird ein Drei-Gänge-Menü der Böhmischen Küche serviert. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Barbara Bišický-Ehrlich
 
 
 
Immer mehr genießbare Lebensmittel werden weggeworfen. Um diesem Problem entgegenzuwirken und ein Zeichen zu setzen, haben Daniel Anthes und Katharina Schulenberg ein Sach- und zugleich Kochbuch geschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Theresa Köhler
 
 
Ein Fest für die Kichererbsen
0
Frankfurts erstes Hummus-Festival
Am Samstag, den 29. September, steigt im Schönhof-Viertel Frankfurts erstes Hummus-Festival. Mit dabei sind auch die Hummus-Profis der Hummus Küch’ aus Sachsenhausen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Toa Heftiba / Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  156