Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Führungswechsel bei Steigenberger-Hotelkette
 

Neues aus der Szene

0

CEO Thomas Willms verlässt Deutsche Hospitality

Foto: Deutsche Hospitality
Foto: Deutsche Hospitality
Thomas Willms, CEO der Steigenberger Hotels AG sowie der Deutschen Hospitality, verlässt die Unternehmensspitze mit Wirkung zum 30. September. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Erstmal übernimmt Chief Financial Officer Matthias Heck den Posten kommissarisch.
Rückzug in der Steigenberger Führungsriege: Seit dem 27. August steht fest, dass der CEO der Steigenberger Hotels AG und der Deutschen Hospitality, Thomas Willms, das Unternehmen verlässt: „Gemeinsam mit dem Aufsichtsrat, meinem geschätzten Kollegen Matthias Heck im Vorstand und insbesondere mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Deutschen Hospitality hatte ich in den vergangenen drei Jahren das Privileg, ein neues Kapitel in der Geschichte der Deutschen Hospitality zu schreiben“, kommentierte Willms seinen Abgang. „Meine Aufgabe ist nun erfüllt“, sagt er. Sein Vorhaben, aus den verschiedenen Marken des Hotelunternehmens eine „Markenfamilie“ zu machen, sieht Willms als erfolgreich abgeschlossen an, nun sei es an der Zeit, „dass ich mich neuen Aufgaben zuwende.“ Die Deutsche Hospitality wurde unter der Führung von Willms in diesem Jahr zum „WELT-Preisträger Unternehmensführung“ ernannt und für seine Innovationskraft ausgezeichnet.

Während seiner Zeit als CEO habe er „verstanden, die Marken der Deutschen Hospitality zu führen und weiterzuentwickeln“, erklärt das Unternehmen. Willms kam vor drei Jahren zur Hotelkette, hatte dort zuerst die Stelle als COO inne und löste schließlich Puneet Chhatwal als CEO ab. Die Entscheidung über eine Nachfolge werde in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Kommissarisch wird vorerst Matthias Heck, CFO und Arbeitsdirektor des Unternehmens, die Geschäfte leiten. Seit Jahren ist Willms festes Jury-Mitglied des Branchenpreises „Hotelier des Jahres“, eine Auszeichnung, die jährlich von der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung (Aghz) verliehen wird.

Die Steigenberger Hotels AG ist Teil der Hotelgruppe Deutsche Hospitality unter deren Dach sich insgesamt fünf Marken befinden, für die Willms verantwortlich zeichnete. Ende 2019 übernahm der chinesische Hotelkonzern Huazhu die Deutsche Hospitality. Eine Kaufsumme von etwa 700 Millionen Euro stand damals laut der Allgemeinen Hotel- und Gastronomie-Zeitung im Raum.
 
28. August 2020, 14.27 Uhr
Margaux Adam
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Gastgewerbe in der Krise
0
Gutes Wetter, schlechter Umsatz
Volle Biergärten täuschen. Das Gastgewerbe steckt tief in der Krise. Laut Statistischem Landesamt sind die Umsätze hessischer Gastronomien im Juli 2020 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 40 Prozent eingebrochen. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Victor He
 
 
Frischer Apfelsaft aus der Region
0
Süßer-Zeit beginnt
Seit dem meteorologischen Herbstbeginn gibt es ihn wieder und nur für kurze Zeit – den hessischen Süßer. Darunter versteht man eine alkoholfreie Apfelsaft-Spezialität, die es mit diesem Namen nur in Hessen gibt und nur zur Zeit der Apfelernte abgefüllt wird. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Ballcom
 
 
Neues Pop-up-Restaurant in der Kameha Suite
0
Feine Küche in rauem Ambiente
Am Samstag eröffnet die Kameha Suite ein neues Pop-up-Restaurant. Bis Ende Oktober können Gäste sich auf kreative Speisen in industriellem Ambiente alter Lagerräume freuen. Ein Schwerpunkt liegt auf veganen Gerichten. – Weiterlesen >>
Text: Anna-Lena Eickermann / Foto: Fabian Otto
 
 
 
koreanisches Café Kyu Bang
0
Kaffee-Zeremonie und Kunsthandwerk
Im gemütlichen Café Kyu Bang hinter dem Römerberg kann man erstmals koreanische Kaffee-Spezialitäten und Süßspeisen genießen. Das erste koreanische Café der Stadt lädt außerdem zu Kunsthandwerkskursen ein. – Weiterlesen >>
Text: Anna-Lena Eickermann / Foto: Anna-Lena Eickermann
 
 
Pop-up-Dinner in der Rotlintstraße
0
Tischlein deck dich!
Auf dem Gehsteig, in der Parklücke oder im Wendehammer – Seit Anfang August trifft sich die Nachbarschaft der unteren Rotlintstraße donnerstags beim Rotlint-Pop-up-Dinner, einem gemeinsamen Abendessen unter freiem Himmel und an getrennten Tischen. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Rotlint-Pop-up-Dinner
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  180