Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Finnischer Waldgeist im Bankenviertel
 

Neues aus der Szene

0

Jyrki Tsutunen gastiert im NM 57 by Margarete

Foto: David Jakob
Foto: David Jakob
Am 31. Mai nimmt der Koch Jyrki Tsutunen Gäste des NM 57 mit auf eine kulinarische Reise nach Finnland. Zum Sechs-Gänge-Menü gibt es eine besondere Klanglandschaft von Dj Bunuel und Tatu Rönkkö.
Im charmant abgerockten Ambiente des NM57 sorgt der finnische Koch Jyrki Tsutunen für ein Sechs-Gänge-Menü, bestehend aus eigens im Wald gesammelten Zutaten. Metsänhenki nennt sich der Abend, an dem Gäste unter anderem in den Genuss von Pinienzapfen-Pannakotta und Bienenschnaps kommen. Metsänhenki heißt, aus dem Finnischen übersetzt, Waldgeist.
Untermalt wird das Ganze von Dj Bunuel und Tatu Rönkkö. Sie kreieren eine Klanglandschaft, die dem finnischen Wald nachempfunden ist: Wie sich die Musik des Fichtenholz-Balafons und das Geräusch von akustisch verstärktem finnischen Moos anhört, können Gäste hier herausfinden. Im Anschluss an das Menü wird der Abend zur Party. Der Grill im Innenhof wird angefeuert und sorgt für Lagerfeuer-Stimmung.

Das Sechs-Gänge-Menü mit Aperitif und Musik kostet 74 Euro. Tickets sind online erhältlich.

Metsänhenki/Waldgeist, 31. Mai, 19 Uhr, NM 57, City, Neue Mainzer Straße 57
9. Mai 2018
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Am 28. Oktober lädt das kulinarische Quartett erneut zum Streitgespräch ein. Nach den letzten Themen Bier und Kaffee, steht wieder ein uns täglich begegnendes Produkt im Fokus der Experten. Dieses Mal geht es um Brot. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash/Nathan Dumlao
 
 
Das Emma Metzler lädt ein
0
Zu Ehren von Apfel, Quitte und Birne
Äpfel x Quitten x Birnen – Unter diesem Motto findet am 18. Oktober ein Themenabend der besonderen Art statt, wenn Andreas Schneider und Jacques Perritaz Raritäten aus ihren Keltereien ausschenken. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Obsthof am Steinberg
 
 
Vasarely-Menü im Holbein’s
0
Besonderes Essen für besondere Kunst
Zur bunten Vasarely-Ausstellung im Städel hat Küchenchef Patrick Grossmayer ein eigenes Menü entwickelt. In dem treffen die ungarischen Wurzeln des Künstlers auf die Traditionen seiner Wahlheimat Frankreich. – Weiterlesen >>
Text: jps
 
 
 
Bei dieser besonderen Lesung kann man nicht nur seinen Ohren, sondern auch seinem Gaumen etwas Gutes tun. Während die Autorin aus ihrem Roman vorliest, wird ein Drei-Gänge-Menü der Böhmischen Küche serviert. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Barbara Bišický-Ehrlich
 
 
Immer mehr genießbare Lebensmittel werden weggeworfen. Um diesem Problem entgegenzuwirken und ein Zeichen zu setzen, haben Daniel Anthes und Katharina Schulenberg ein Sach- und zugleich Kochbuch geschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Theresa Köhler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  156