Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Erstes kulinarisches Genussgespräch
 

Neues aus der Szene

0

Man muss ja nicht immer streiten

Foto: Unsplash / Matthieu Joannon
Foto: Unsplash / Matthieu Joannon
Das kulinarische Quartett lädt ein – jedoch nicht wie gewohnt zum kulinarischen Streitgespräch, sondern erstmals zu einer neuen Veranstaltungsreihe, dem Genussgespräch am 18. August. Thema des Abends ist das Ausnahmeweinjahr 2018.
Das kulinarische Quartett veranstaltet seit 2016 kulinarische Streitgespräche. Gegründet wurde die Veranstaltungsreihe von Jaqueline Vogt (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Christian Horaczek (FrischeParadies), Martin Maria Schwarz (Hessischer Rundfunk) und Andreas Eggenwirth (gourmetconnect).

Mit dem Genussgespräch zum Thema „Jahrhundert-Jahrgang 2018?“ schaffen die vier ein neues kulinarisches Gesprächsformat, und haben drei Experten eingeladen. Wilhelm Weil (Weingut Robert Weil in Kirchgau und Vorstand des VDP Rheingau), Peter Jakob Kühn (Weingut Peter Jakob Kühn und Demeter Mitglied) und Peer Holm (Weinprofi, Dozent, Berater und Präsident der Sommelier-Union Deutschland). Sie sprechen über den Wein des letzten Jahres und was einen Jahrhundert-Jahrgang überhaupt ausmacht. Mit dem kulinarischen Gespräch will das Quartett eine Wohlfühlveranstaltung schaffen, die vermutlich weniger kontrovers, als die Streitgespräche ausfallen wird. „Wir wollen zwei Formate schaffen – eines bei dem es kribbeliger zugeht, und eines nur zum Genießen und Wohlfühlen.“, sagt Andreas Eggenwirth. Von den kulinarischen Streitgesprächen will das Quartett aber nicht abkommen. Die neue Veranstaltungsreihe verspricht eine trinkfreudige Erkundungsreise begleitet durch Experten.

Moderiert wird das Gespräch von den Mitgliedern des kulinarischen Quartetts Jaqueline Vogt (F.A.Z.) und Martin Maria Schwarz (hr). Die Veranstaltung findet in der Oinotheke im Nordend statt. Der Eintritt kostet 29 Euro und beinhaltet neben einem Begrüßungsgetränk und einem kleinen Imbiss auch Brot sowie acht bis zehn Weine, die verkostet werden. Darüber hinaus ist Essen und Trinken à la carte während der Veranstaltung möglich. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter info@gourmetconnect.de anmelden.

Kulinarisches Genussgespräch, 19. August, ab 19 Uhr, Oinotheke, Nordend Eckenheimer Landstr. 184, 29 Euro.
 
30. Juli 2019, 11.00 Uhr
ast
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Neuer Name, altes Konzept
0
Ana übernimmt Wacker im Nordend
Nachdem das Café Wacker im Nordend nach 24 Jahren am 24. Dezember 2019 schließen sollte, springt die langjährige Wacker-Mitarbeiterin Ana Hrskanovic ein. Sie übernimmt die Filiale des Traditionscafés und erfüllt sich einen Traum. Der Name ändert sich, das Konzept bleibt aber gleich. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Café Ana
 
 
Geheimniskrämerei im Römer
0
Frankfurt blockiert Topf Secret
Foodwatch beklagt, dass die Stadt Frankfurt das Online-Portal Topf Secret sabotiere. Dort veröffentlicht die Verbraucherschutzorganisation Prüfberichte von Hygienekontrollen in Restaurants, Bäckereien und weiteren Betrieben. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: gabriel gabriel/unsplash
 
 
Fizzz Trendguide 2020
0
Diese Läden setzen Trends
In einem „Trendguide 2020“ verzeichnet das Gastro-Magazin Fizzz deutschlandweit zehn hippe Läden, die 2019 Akzente gesetzt haben, darunter: drei Frankfurter Konzepte. Neben Leuchtendroter und Das Herz von Frankfurt sorgt der dritte Kandidat für Verwunderung. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Leuchtendroter/Steve Herud
 
 
 
400 Jahre Höerhof
0
Eine Zeitreise mit Biss
Am 29. Februar feiert der Höerhof in Idstein 400 Jahre Geschichte. Im prächtig geschmückten Fachwerkhaus sollen Live Musik, ein Theater ohne Bühne und Weinstände zum Staunen und Schlemmen einladen. Auch was in Zukunft mit diesem altehrwürdigen Bau geschieht, wird verraten. – Weiterlesen >>
Text: mbf / Foto: Fotostudio Leidner
 
 
Kulinarischer Jahresrückblick Teil 2
0
Das geschah 2019 in Frankfurts Gastronomie
Die zweite Jahreshälfte in Retrospektive: Ausgezeichnete Bars im Bahnhofsviertel, Pleiten für Kofler & Kompanie und Coa. Und: Eine mächtige Welle aus mehr als 20 spannenden Neueröffnungen schwappt über die Gastro-Landschaft. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Ben Koorengevell/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  173