Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Erstes kulinarisches Genussgespräch
 

Neues aus der Szene

0

Man muss ja nicht immer streiten

Foto: Unsplash / Matthieu Joannon
Foto: Unsplash / Matthieu Joannon
Das kulinarische Quartett lädt ein – jedoch nicht wie gewohnt zum kulinarischen Streitgespräch, sondern erstmals zu einer neuen Veranstaltungsreihe, dem Genussgespräch am 18. August. Thema des Abends ist das Ausnahmeweinjahr 2018.
Das kulinarische Quartett veranstaltet seit 2016 kulinarische Streitgespräche. Gegründet wurde die Veranstaltungsreihe von Jaqueline Vogt (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Christian Horaczek (FrischeParadies), Martin Maria Schwarz (Hessischer Rundfunk) und Andreas Eggenwirth (gourmetconnect).

Mit dem Genussgespräch zum Thema „Jahrhundert-Jahrgang 2018?“ schaffen die vier ein neues kulinarisches Gesprächsformat, und haben drei Experten eingeladen. Wilhelm Weil (Weingut Robert Weil in Kirchgau und Vorstand des VDP Rheingau), Peter Jakob Kühn (Weingut Peter Jakob Kühn und Demeter Mitglied) und Peer Holm (Weinprofi, Dozent, Berater und Präsident der Sommelier-Union Deutschland). Sie sprechen über den Wein des letzten Jahres und was einen Jahrhundert-Jahrgang überhaupt ausmacht. Mit dem kulinarischen Gespräch will das Quartett eine Wohlfühlveranstaltung schaffen, die vermutlich weniger kontrovers, als die Streitgespräche ausfallen wird. „Wir wollen zwei Formate schaffen – eines bei dem es kribbeliger zugeht, und eines nur zum Genießen und Wohlfühlen.“, sagt Andreas Eggenwirth. Von den kulinarischen Streitgesprächen will das Quartett aber nicht abkommen. Die neue Veranstaltungsreihe verspricht eine trinkfreudige Erkundungsreise begleitet durch Experten.

Moderiert wird das Gespräch von den Mitgliedern des kulinarischen Quartetts Jaqueline Vogt (F.A.Z.) und Martin Maria Schwarz (hr). Die Veranstaltung findet in der Oinotheke im Nordend statt. Der Eintritt kostet 29 Euro und beinhaltet neben einem Begrüßungsgetränk und einem kleinen Imbiss auch Brot sowie acht bis zehn Weine, die verkostet werden. Darüber hinaus ist Essen und Trinken à la carte während der Veranstaltung möglich. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter info@gourmetconnect.de anmelden.

Kulinarisches Genussgespräch, 19. August, ab 19 Uhr, Oinotheke, Nordend Eckenheimer Landstr. 184, 29 Euro.
30. Juli 2019
ast
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Der Ernährungsrat Frankfurt wird zwei Jahre alt
0
„Frankfurt braucht endlich eine Ernährungsstrategie“
Mit rund 130 Gästen feierte der Ernährungsrat Frankfurt kürzlich sein zweijähriges Bestehen. Gemeinsam wurde nicht nur Resümee gezogen, sondern auch auf die tragende Rolle von Stadt und Kommunen hingewiesen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Joachim Börner
 
 
Verleihung des Goldenen Apfels 2019
0
„Streuobstwiesen sind ein Kulturgut“
Am Mittwoch wurde im Rahmen des Apfelweinfestivals der Goldene Apfel vergeben. Der Preis ehrt Menschen, die sich mit besonderer Hingabe um Streuobstwiesen kümmern. In diesem Jahr ging er an Torsten Horn aus Eschwege. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Hessischer Apfelweinverband
 
 
Food Truck Friday an der Jahrhunderthalle
0
Eat me, Drink me
Thank God, it’s Friday: Am Freitag den 16. August, findet erneut der Food Truck Friday statt. Rund um den Löschteich der Jahrhunderthalle kann man es sich an über 40 Food Trucks und Getränkeständen kulinarisch gut gehen lassen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Food Truck Friday
 
 
 
Der Feinschmecker ehrt Deutschlands beste Metzger
0
Hall of Beef
Der Feinschmecker hat entschieden: Das sind die 500 besten Fleischerei-Fachgeschäfte Deutschlands. An der Spitze Hessens steht die Metzgerei Waibel aus Frankfurt und auch ein weiterer Betrieb aus der Stadt ist gelistet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Max delsid/Unsplash
 
 
Rheinland-Pfalz Wein-Bühne auf dem Museumsuferfest
0
Zwanzig Meter Wein
Vom 23. bis zum 25. August erwartet das Museumsufer wieder rund zwei Millionen Besucher. 26 Museen öffnen ihre Türen für kulturelle Unterhaltung, einige Bühnen, darunter die Rheinland-Pfalz-Bühne sorgen für Partystimmung. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: KCE
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  168