Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Ein Fest für die Kichererbsen
 

Neues aus der Szene

0

Frankfurts erstes Hummus-Festival

Foto: Toa Heftiba / Unsplash
Foto: Toa Heftiba / Unsplash
Am Samstag, den 29. September, steigt im Schönhof-Viertel Frankfurts erstes Hummus-Festival. Mit dabei sind auch die Hummus-Profis der Hummus Küch’ aus Sachsenhausen.
Food Festivals erfreuen sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Dem Hummus geht es genau so. Die Kichererbsen-Paste aus dem Nahen Osten erobert nicht nur mehr und mehr Kühlregale im Supermarkt, sondern auch mehr Speisekarten. Nach der Hummus Küch’ in Sachsenhausen kamen zuletzt die Hummus Brothers im Ostend dazu. Jetzt findet in Bockenheim das erste Frankfurter Hummus-Festival statt.

Veranstaltungsort ist das zukünftige Schönhof-Viertel zwischen Westbahn und Industriehof. Bis 2024 sollen hier über 2000 neue Wohnungen entstehen. Doch zuvor veranstaltet Samuel Weiffenbach dort unter dem Motto „Viel Neues im WSTN“ verschiedene Märkte. Parallel zum Hummus-Festival sollen auch drei verschiedene Märkte stattfinden. Der Eintritt für alle vier Veranstaltungen kostet drei Euro. „Kommt vorbei und entdeckt mit uns die Ursprünge des Hummus, der seinen Siegeszug durch die Welt im nahen Osten begann, in unserem gemütlichen Orientzelt“ verspricht Veranstalter Samuel Weiffenbach auf der dazugehörigen Facebook-Seite. Na, wenn das mal keine Ansage ist.

Hummus Festival, Bockenheim, Kasernenstraße, 29. September, 15-23 Uhr, Eintritt 3 Euro
28. September 2018
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Türkisches Franchise statt finnische Burger. Am 11. April eröffnet Foodtopia, die neue Restaurantetage im MyZeil. Seit vergangener Woche existiert bereits ein Pop-up im ersten Stock. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: jwe
 
 
Wenn es um eine gemütliche Location mit guten Drinks geht, ist das Sullivan im Bahnhofsviertel stets eine zuverlässige Adresse. Im Sortiment ist dort ab jetzt auch der erste atlantisch-galizische Gin. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: offenblende
 
 
Rindfleisch, Hühnchen und Gemüsebratling war gestern. In ihrer Filiale in Wiesbaden serviert die Burger-Kette Hans im Glück ab sofort einen Bratling, der aus Insekten besteht. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Hans im Glück
 
 
 
Die Veggieworld geht mit der Zeit, dennoch wird die älteste Messe für den veganen Lebensstil einige Altlasten nicht los. Die dazugehörige Paracelsus-Messe schubst Veganer zusätzlich wieder in eine Nische. Interessante Foodtrends gab es dennoch. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Johanna Wendel
 
 
Oh du lieber Valentin
0
Zeit zu zweit
Am Donnerstag ist Valentinstag. Für vergessliche, spontan-verliebte oder spätentschlossene Romantiker haben wir hier noch ein paar Tipps, wo Sie ein besonderes Menü gemeinsam genießen können. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash/element5-digital
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  161