Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Die Mischung zweier Welten
 

Neues aus der Szene

0

Italienisches Sushi im Sushi Circle

Foto: Sushi Circle
Foto: Sushi Circle
Sushi Circle ist wieder international unterwegs. Bis Ende März gab es, neben dem klassischen Sushi, Rollen im thailändischen Stil. Nun setzt die Restaurantkette auf mediterranen Geschmack.
La Dolce Vita lautet die neue Inspiration im Sushi Circle. Nachdem die thailändisch angehauchten Sushi-Kreationen erfolgreich von den Gästen angenommen wurden, versucht sich die asiatische Restaurantkette jetzt an einer neuen Idee: Sushi mit italienischem Einfluss.

Herbe Kräuter, gereifter Käse und würzige Aromen ergeben mit dem asiatischen Reis Kombinationen wie die Risotto Roll, eine Sushirolle mit Entenbrust und Gorgonzola, oder das Caprese Nigiri mit Tomate und Mozzarella. Um die italienischen Rollen abzurunden, empfiehlt Sushi Circle Balsamico und Pesto, anstelle der Klassiker Soja Sauce, Ingwer und Wasabi.

Neben dem Sushi werden auch Erdbeer-Mozzarella-Salat oder Erdbeer-Holunder-Limonade, wahlweise mit Prosecco, angeboten. Die italienische Auswahl ist in den fünf Frankfurter Restaurants erhältlich – auch als Box zum Mitnehmen. Die klassischen Sushi-Kreationen sind natürlich trotzdem noch im Angebot. Bis zum Ende des Jahres können Italien-affine Sushi-Fans die ausgefallenen Rollen genießen. Danach überlegt sich Sushi Circle vielleicht eine neue Fusion-Kreation?

Sushi Circle, City, Neue Mainzer Straße 84, Tel. 1399302, Mo–Do 12–22, Fr/Sa 12–22.30 Uhr
Weitere Filialen befinden sich in der Innenstadt, Bornheim und Sachsenhausen.
 
6. Juli 2018, 15.17 Uhr
iyo
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Die Genussakademie ist wie die anderen gastronomischen Betriebe der Stadt geschlossen. Doch hinter den Kulissen hat das Team der Journalkochschule emsig gearbeitet – jetzt gibt es den Lunchclub zum Mitnehmen! – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Pascal Scheel
 
 
Vorratsküche in Corona-Zeiten
0
Was tun mit all den Nudeln?
In den Vorratsschränken dürfte es zurzeit nur so von Pasta wimmeln: Die Corona-Pandemie sorgt in vielen Supermärkten für leer gekaufte Nudelregale. Wir haben ein paar Vorschläge, wie aus Hartweizen-Vorräten kreative Pasta-Gerichte werden. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Tina Dawson@unsplash
 
 
Wenn es um Trendgetränke geht, führt an Kombucha kein Weg vorbei. Im Handel ist der fermentierte Tee durchaus teuer, dabei lässt er sich zu Hause mit etwas Geschick ganz einfach selbst herstellen. – Weiterlesen >>
Text: Mandana Bareh Foroush / Foto: Klara Avsenik@unsplash
 
 
 
Solidarität fördern und fordern: Auf einer zentralen Online-Plattform will die Initiative Gastronomie Frankfurt e. V. (IGF) ihren 90 Mitgliederbetrieben aktiv helfen und den ausbleibenden Gästen ein umfangreiches Entertainment-Angebot liefern. FFMLY lautet der Name der neuen Plattform, die Mitte dieses Monats unter www.ffmly.de online gehen wird. – Weiterlesen >>
Text: Ballcom / Foto: FFMLY
 
 
Die Rebsorte gibt es natürlich schon länger, doch Schloss Johannisberg war 1720 das erste Weingut der Welt, das einen Weinberg ausschließlich mit Riesling-Reben bestockte. Ein guter Grund zum Feiern! – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Schloss Johannisberg
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  177