Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Die App für Kochmuffel
 

Neues aus der Szene

0

Too Good To Go – eine App rettet Essen

Foto: Good to go
Foto: Good to go
Für Kochmuffel bietet sich seit neustem die Möglichkeit, eine Mahlzeit zum kleinen Preis zu erwerben und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Und zwar per Smartphone mit nur einer App.
Schluss mit der Lebensverschwendung! Unter diesem Motto haben sich 2015 fünf dänische Freunde zusammengetan und die Too Good To Go-App kreiert. Die Mission: Restaurants, Bäckereien, Supermärkte und Hotels können ihr überproduziertes Essen über die App zum vergünstigten Preis anbieten, anstatt es entsorgen zu müssen. Kunden kaufen die Portionen bequem direkt über die App und müssen dann nur im angegebenen Zeitraum das Essen vor Ort abholen. „Es ist ein sehr einfaches Prinzip und eine schöne Win-Win Situation, denn sowohl das Restaurant, als auch der Kunde und die Umwelt profitieren davon“, so Teresa Sophie Rath von der Firma Too Good To Go.

Bislang wurden laut den Betreibern schon 1,5 Millionen Mahlzeiten gerettet und dadurch 2.500 Tonnen CO2 eingespart. Rund 1600 Nutzer hat die App in Frankfurt und es sollen natürlich noch viel mehr werden. In Frankfurt sind mittlerweile 30 Partnerläden mit von der Partie, unter anderem das Dormero Hotel an der Messe und die Bäckerei La Maison du Pain. „Je bekannter unser Konzept ist, desto mehr Restaurants kommen auf uns zu. Ich bin sicher hier wird sich in den nächsten Wochen noch einiges tun“, so Rath
10. November 2017
Julia Kretschmer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Das Sofitel öffnet seine Dachterrasse
0
Frankfurts feinste Rooftop Bar
Das Sofitel Frankfurt Opéra hat seine Dachterrasse für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wie schön man hier den Feierabend genießen kann, zeigen wir in einer kleinen Bilderstrecke. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Katharina Schmidt
 
 
#FrankfurtKannMüllfrei
0
Frankfurts erstes Zero Waste Café
Die Gründer des plastikfreien Lebensmittellieferdienst gramm.genau wollen eine nachhaltige Einkaufsalternative bieten und einen Ort schaffen, an dem man sich bei Kaffee und Kuchen über das Thema Umwelt austauschen kann. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: gramm.genau
 
 
Besonderes Dinner im „Aber“
0
Blind Date mit verbundenen Augen
Philipp Degenhardt lädt am 24. Juni zu einem besonderen Dinner in sein Restaurant „Aber“. Sechs Männer und sechs Frauen sitzen sich zum Blind Date gegenüber und sind im wahrsten Sinne des Wortes blind. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Aber
 
 
 
Schlemmen auf der Butterblümchenwiese
0
Food Truck Friday 2018
Am 15. Juni ist der Startschuss für den jährlich stattfindenden Food Truck Friday. Veranstaltet vor der Jahrhunderthalle, kann man es sich rund um den Löschteich bei über 40 Food Trucks und Getränkeständen kulinarisch gut gehen lassen. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: 2018 Kultur- und Kongresszentrum Jahrhunderthalle GmbH - A DEAG Entertainment Group
 
 
Wasserschaden im Kultimbiss
0
Land unter auf dem Dönerboot
Meral´s Imbiss am Frankfurter Mainufer musste den Betrieb vorläufig einstellen. Am Montagabend überschwemmte die Welle eines Frachtschiffes das für seinen Fischdöner bekannte Boot. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Jan Stich
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  151