Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Das perlt!
 
Neues aus der Szene
0
Deutschlands jüngste Sektmarke kommt aus Hessen
Der ehemalige geschäftsführende Gesellschafter des Weingut Friedrich Altenkirch, Andreas von Rosen, ist unter die Sekt-Produzenten gegangen. Mit seiner Marke Puremonde möchte er die Gunst der Feinschmecker gewinnen.
Andreas von Rosen verlässt das Rheingauer Weingut Altenkirch, für dessen Geschicke er seit 2005 als geschäftsführender Gesellschafter verantwortlich war, mit einem guten Gefühl: "Es war eine Herausforderung, die Weine und Schaumweine aus Steillagen nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland zu etablieren. Aber ich denke, das ist uns hervorragend gelungen."
Ab sofort geht der ehemalige Banker mit seiner Firma Rosen & Rosen mit Sitz in Neu-Anspach aber eigene Wege: Unter der Marke Puremonde veredelt er Weine aus Deutschland, die er gemeinsam mit Fachleuten auswählt, zu Premium-Sekten. "Da ich selber keinen Wein anbaue, kann ich beim Einkauf meiner Grundweine kompromisslos auf Qualität setzen," sagt Rosen. Und erklärt weiter: "Möchte man Wein herstellen, ist man immer auf ein Zusammenspiel verschiedener Faktoren und Menschen angewiesen. Mal ist die Ernte schlecht, mal hat der Kellermeister andere Vorstellungen als man selbst. Mit meiner neuen Marke bekomme ich genau das Produkt, das ich haben möchte."
Zwei verschiedene Sekte werden bereits ab Juli bei ausgewählten Händlern und im Webshop Genussgut erhältlich sein: der unkomplizierte Puremonde Perles und der elegante Grandes Perles. Weitere Produkte wie ein Riesling-Secco sollen folgen. "Irgendwann möchte ich meinen eigenen Jahrgangssekt machen!", so von Rosen.
19. Juni 2012
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Wiesbadener Eismanufaktur setzt Trends
0
Veganes Eis gewinnt Award
Seit acht Jahren produziert die Wiesbadener Manufaktur "Das Eis" vorwiegend vegane Sorten - und wurde jetzt auf der Bio-Fach-Messe mehrfach ausgezeichnet. Rechtzeitig zum Frühlingsanfang warten sie mit neuen Sorten auf. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Das Eis
 
 
Tigerpalast & Lafleur
0
Küchenwechsel ist vollzogen
Wie bereits im November angekündigt, hat Andreas Krolik die Nachfolge von Alfred Friedrich im Restaurant Lafleur angetreten und seinen Posten im Tiger-Gourmetrestaurant an Christoph Rainer übergeben. – Weiterlesen >>
Text: vak / Foto: Tiger & Palmen GmbH & Co KG
 
 
Konzeptwechsel in Sachsenhausen
0
Thai & Turf kombiniert Steaks mit Thai-Küche
Das Grill & Chill Restaurant Amadeo's in Sachsenhausen hat an seinem Konzept gefeilt: Der neue Partner Gee vom ehemaligen King Corner bringt thailändischen Wind in die Küche. – Weiterlesen >>
Text: vak / Foto: Amadeo's Grill & Chill
 
 
 
Im Lederpalast Offenbach wird am Montag, dem 2. März, der Film "Oma & Bella. Von jüdischer Küche und dem Überleben in dunkler Zeit" gezeigt. Für koschere Speisen und Getränke sorgen Max Koscher Deli und IsraelWein.de. – Weiterlesen >>
Text: vak / Foto: Salzberger & Co Medien GmbH
 
 
Noch keine Tickets für das Grüne Soße Festival 2015 ergattert? Dann heißt es jetzt zugreifen: Am 3. März geht das letzte Kartenkontingent für den verrückten Kräuterwettkampf in den Verkauf. – Weiterlesen >>
Text: fix / Foto: Sabine Imhof
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  93 

Facebook Aktivität