Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Champagner en vogue
 
Neues aus der Szene
1
Die Champagnerverkostung geht in die zweite Runde
Foto: 2drieux Champagner Selektion
Foto: 2drieux Champagner Selektion
Nach der Premiere im November lädt das Champagnerpärchen Julia und Stéphane Drieux erneut zu einer Verkostung ein. Es werden rund 30 verschiedene Champagner vorgestellt, die gut zum Sommer passen sollen.
Am 21. Mai können Champagner-Liebhaber wieder an einer Verkostung teilnehmen und die Vielseitigkeit des Schaumweins erleben. Die Gastgeber Julia und Stéphane Drieux laden diesmal in die Frankfurter Botschaft ein. Auf die Gäste wartet eine Auswahl an Bio-, Sommer- und Newcomer Champagner. Dies ist die Sommeredition nach der erfolgreichen Premiere von ‚Champagner en vogue‘, die im November im Holzhausenschlösschen stattfand.

Das Ehepaar gründete im Dezember 2015 das Unternehmen ‚2drieux Champagner Selektion. „Wir möchten unseren Kunden die Vielseitigkeit zeigen, die dieses Getränk zu bieten hat. Es gibt eben auch Champagner, den man im Kühlschrank haben kann, wenn unerwarteter Besuch kommt“, so Julia Drieux. In der eBoutique von 2drieux werden über 100 verschiedene Champagner von rund 30 verschiedenen Winzern vorgestellt. Diese kennen die Champagner-Experten alle persönlich. „Es sind hauptsächlich junge, ausdrucksstarke Winzer, die sehr exklusiven Champagner herstellen. Sie sind in Frankreich sehr gefragt, beispielsweise in Pariser Sterne-Restaurants“, erzählt Drieux. Die Winzer werden, anders als im November, bei der Verkostung nicht anwesend sein. Trotzdem werden die Gäste bei den über 30 verschiedenen Champagner-Sorten, die verkostet werden können, von Experten beraten und über die Philosophie der Winzer aufgeklärt – unter anderem vom Ehepaar Drieux persönlich. Sowohl Gastronomen als auch Privatleute aus der Frankfurter Szene werden an dem Event erwartet.

Die Verkostung finde in der Frankfurter Botschaft statt, da dort die Terrasse genutzt werden könne, um den Champagner zu probieren. „Für den Sommer ist dies eindeutig die bessere Location.“ Für November sei aber wieder eine Verkostung im vom französischen Barock geprägten Holzhausenschlösschen geplant. Die Karten kosten im Vorverkauf 59 Euro und können unter champagner@2drieux bestellt werden.

Champagner en vogue von 2drieux Champagner Selektion, Gutleutviertel, Frankfurter Botschaft, Westhafenplatz 6-8, Sonntag, 21. Mai, 12-18 Uhr.
19. April 2017
pao
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Michael Risse am 20.4.2017, 15:09 Uhr:
Durstige dieser Welt !
Flammender Aufruf an Alle !
Unbedingt Karten reservieren und dort hin pilgern.
Nach dem Frühmesse zum nächsten Gottesdienst.
Der Sonntag Nummer 21/Mai ruft
Michael Risse,uralter Frankfurter Weinhändler
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Ärger im Atelier Wilma
0
Jetzt spricht Riemenschneider
Michael Riemenschneider äußert sich zu den Vorwürfen von Graf zu Solms-Wildenfels und Alexander Sadowczyk und weist sie deutlich von sich. Den Stern habe er sich redlich verdient und der Graf habe es schlicht und einfach auf ihn abgesehen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Von hellen und dunklen Sternen
6
Der Guide Michelin 2018 ist da
Diesmal hielten alle dicht: Erst ab 16 Uhr sickerten am 14. November die ersten neuen Sterne des Guide Michelin durch. Das Rhein-Main-Gebiet schnitt dabei eher schlecht ab. Mit einer erstaunlichen Ausnahme. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Guide Michelin
 
 
Von Bierfonds und Schnitzelanleihen
0
Crowdfunding-Projekt im Henninger am Turm
Ein kühles Henninger Kaiser Pils kann man jetzt im eigenen Brauhaus genießen – zumindest fast: Interessenten können jetzt in die neue Gastronomie "Henninger am Turm – Das Henninger Brauhaus" investieren und dabei auch noch Geld sparen. – Weiterlesen >>
Text: Julia Kretschmer / Foto: Pete Jelliffe/Flickr
 
 
 
Fair gehandelte Bio-Kamelle
0
Fastnacht mit reinem Gewissen
Der Fastnachtsverein Frankfurter 02 geht mit der Welten Wandel, beim kommenden Fastnachtsumzug wirft er Kamelle aus fairem Handel. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Ricarda Köhler
 
 
Für Kochmuffel bietet sich seit neustem die Möglichkeit, eine Mahlzeit zum kleinen Preis zu erwerben und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Und zwar per Smartphone mit nur einer App. – Weiterlesen >>
Text: Julia Kretschmer / Foto: Good to go
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  142