Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Besonderes Dinner im „Aber“
 

Neues aus der Szene

0

Blind Date mit verbundenen Augen

Foto: Aber
Foto: Aber
Philipp Degenhardt lädt am 24. Juni zu einem besonderen Dinner in sein Restaurant „Aber“. Sechs Männer und sechs Frauen sitzen sich zum Blind Date gegenüber und sind im wahrsten Sinne des Wortes blind.
Liebe geht durch den Magen, sagt der Volksmund. Für das Wittern der Hormone soll die Nase verantwortlich sein. Aber wenn man der Wissenschaft glauben darf, spielt das Auge trotzdem eine große Rolle bei der Suche nach dem richtigen Partner. Studien bestätigen regelmäßig, dass alle zwar gerne von inneren Werten reden, sich bei der tatsächlichen Partnerwahl jedoch von Äußerlichkeiten leiten und blenden lassen. Um so spannender wäre es doch, diesen Faktor beim ersten Date einmal völlig zu eliminieren. Das hat sich auch Gastronom Philipp Degenhardt gedacht. Am 24. Juni lädt er zum ersten Blind Date ins „Aber“.

„Sechs Männer und sechs Frauen sitzen gemeinsam an einem Tisch“, erklärt der Gastgeber. Dank Masken auf den Augen können sie nichts sehen und müssen sich ganz aufs Hören und Schmecken konzentrieren. Für den Preis von 65 Euro gibt es ein Vier-Gang-Überraschungsmenü mit Getränken. „Es ist wichtig, dass alle Teilnehmer sich vorher bei uns melden“, erklärt Degenhardt. „Wir müssen die Ankunft so koordinieren, dass die Leute sich dort nicht schon erkennen. Außerdem müssen wir natürlich vorher abklären, wer was nicht essen möchte oder kann.“ Wer Lust bekommen hat, kann sich unter der Telefonnummer 26486360 anmelden.

Blind Blind Date Dinner, 24. Juni, 18 Uhr, Aber, Bahnhofsviertel, Gutleutstraße 17
7. Juni 2018
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Am 28. Oktober lädt das kulinarische Quartett erneut zum Streitgespräch ein. Nach den letzten Themen Bier und Kaffee, steht wieder ein uns täglich begegnendes Produkt im Fokus der Experten. Dieses Mal geht es um Brot. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash/Nathan Dumlao
 
 
Das Emma Metzler lädt ein
0
Zu Ehren von Apfel, Quitte und Birne
Äpfel x Quitten x Birnen – Unter diesem Motto findet am 18. Oktober ein Themenabend der besonderen Art statt, wenn Andreas Schneider und Jacques Perritaz Raritäten aus ihren Keltereien ausschenken. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Obsthof am Steinberg
 
 
Vasarely-Menü im Holbein’s
0
Besonderes Essen für besondere Kunst
Zur bunten Vasarely-Ausstellung im Städel hat Küchenchef Patrick Grossmayer ein eigenes Menü entwickelt. In dem treffen die ungarischen Wurzeln des Künstlers auf die Traditionen seiner Wahlheimat Frankreich. – Weiterlesen >>
Text: jps
 
 
 
Bei dieser besonderen Lesung kann man nicht nur seinen Ohren, sondern auch seinem Gaumen etwas Gutes tun. Während die Autorin aus ihrem Roman vorliest, wird ein Drei-Gänge-Menü der Böhmischen Küche serviert. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Barbara Bišický-Ehrlich
 
 
Immer mehr genießbare Lebensmittel werden weggeworfen. Um diesem Problem entgegenzuwirken und ein Zeichen zu setzen, haben Daniel Anthes und Katharina Schulenberg ein Sach- und zugleich Kochbuch geschrieben. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Theresa Köhler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  156