Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Auf die Plätze, fertig, los!
 
Neues aus der Szene
0
Erstes internationales Bienenrennen im MMK
Seit nun mehr als 10 Jahren erzeugen die fleißigen Bienen auf dem Dach des MMK köstlichen Stadthonig. Auch in diesem Jahr haben die von der Künstlergruppe finger kultivierten Bienen des MMK Museum für Moderne Kunst Frankfurt am Main eine Menge Honig produziert.
Das MMK lädt am 19. August ab 11 Uhr in familienfreundlicher Atmosphäre zum traditionellen Honigfrühstück mit frischen Brötchen und Kaffee in das Restaurant des MMK 1 ein. Dieses Jahr wird das Frühstück um ein besonderes Event bereichert: Das erste internationale Bienenrennen, bei dem Imker aus unterschiedlichen europäischen Ländern ihre Bienenvölker um ein Preisgeld wettfliegen lassen.

Um 11.45 Uhr starten die Bienenvölker in einer Flughöhe von 90 Metern vom Dach des Jumeirah Hotels in der Frankfurter Innenstadt. Ziel ist das Dach des MMK 1, das sich in 600 Meter Flugdistanz befindet. Die sechs Teams fliegen um ein Preisgeld von 2.000 Euro. Da sich Bienen an Magnetfeldern und am Sonnenstand orientieren, werden sie zuvor eingeflogen, um ihre neue temporäre Heimat auf dem Dach des MMK 1 kennenzulernen. Der Start und die Landung des Rennens kann von allen Gästen im Foyer des MMK 1 per Videoübertragung live mitverfolgt werden. Eine anschließende Siegerehrung findet um 12.30 Uhr im Restaurant des MMK 1 statt. Außerdem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem 3-mal eine Übernachtung für zwei Personen im Jumeirah Hotel in Frankfurt verlost wird. Um 13.30 Uhr findet bei einem After-Fly-Drink im Jumeirah Hotel die Auslosung statt.

Die Bienenprojekte im MMK und im Jumeirah Hotel werden von der Künstlergruppe finger (Florian Haas und Andreas Wolf) begleitet. Mit dem Projekt möchten die Künstler die Zusammenhänge zwischen gesellschaftlicher, tierwirtschaftlicher und künstlerischer Produktion aufzeigen. Der von den Bienen produzierte Honig stammt von Frankfurter Parkanlagen, Gärten und Baumalleen. Dies macht den Honig in seiner Komposition und in seinem Geschmack besonders vielfältig.

Der Eintritt ist frei.

MMK, City, Domstraße 10, Tel. 21230447, 19.August ab 11 Uhr
11. August 2017
kat
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Gans schön knusprig
0
Goose Gourmet Gänsessen
Vom Food Truck zum private Dining – die Jungs vom Frankfurter Caterer Goose laden am 1. Dezember in ihrem private Dining Room zu einem Drei-Gänge-Gans Menü ein. Das Motto des Abends: Traditionell und ausgefallen. – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: Goose
 
 
Ärger im Atelier Wilma
0
Jetzt spricht Riemenschneider
Michael Riemenschneider äußert sich zu den Vorwürfen von Graf zu Solms-Wildenfels und Alexander Sadowczyk und weist sie deutlich von sich. Den Stern habe er sich redlich verdient und der Graf habe es schlicht und einfach auf ihn abgesehen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Von hellen und dunklen Sternen
6
Der Guide Michelin 2018 ist da
Diesmal hielten alle dicht: Erst ab 16 Uhr sickerten am 14. November die ersten neuen Sterne des Guide Michelin durch. Das Rhein-Main-Gebiet schnitt dabei eher schlecht ab. Mit einer erstaunlichen Ausnahme. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Guide Michelin
 
 
 
Von Bierfonds und Schnitzelanleihen
0
Crowdfunding-Projekt im Henninger am Turm
Ein kühles Henninger Kaiser Pils kann man jetzt im eigenen Brauhaus genießen – zumindest fast: Interessenten können jetzt in die neue Gastronomie "Henninger am Turm – Das Henninger Brauhaus" investieren und dabei auch noch Geld sparen. – Weiterlesen >>
Text: Julia Kretschmer / Foto: Pete Jelliffe/Flickr
 
 
Fair gehandelte Bio-Kamelle
0
Fastnacht mit reinem Gewissen
Der Fastnachtsverein Frankfurter 02 geht mit der Welten Wandel, beim kommenden Fastnachtsumzug wirft er Kamelle aus fairem Handel. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Ricarda Köhler
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  142