Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Appell an Gastronomen:
 

Neues aus der Szene

0

„Einhaltung der Corona-Maßnahmen von elementarer Bedeutung!“

Foto: Coole Branche
Foto: Coole Branche
Der Zusammenschluss „Coole Branche“ appelliert mit Blick auf die Herbst- und Wintersaison an alle Frankfurter Gastronomen, Gastronominnen und Hoteliers sich auch künftig an Sicherheitsmaßnahmen und Corona-Auflagen zu halten und nicht fahrlässig zu werden.
Der Zusammenschluss von DEHOGA Frankfurt, Frankfurt Hotel Alliance und Initiative Gastronomie Frankfurt (IGF) namens „Coole Branche“ weist kurz vor der beginnenden Herbst- und Wintersaison alle Gastronominnen, Gastronomen sowie Hoteliers auf die Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen hin. „Enormes Vertrauen haben die Gäste in unsere Branche, weil unsere Gastromomen und Hoteliers die klaren Vorgaben für den Gesundheitsschutz gut befolgen. Die Einhaltung der Sicherheits- und Hygienemaßnahmen ist aktuell von elementarer Bedeutung, wir alle sind uns unserer Verantwortung bewusst“, betont Eduard Singer, Vorsitzender und stellvertretender Präsident des DEHOGA Frankfurt.
So werden auch weiterhin das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Einhaltung von Abstandsregeln und das Dokumentieren von Adressdaten eine zentrale Rolle zur Eindämmung des Virus spielen. Gerade im Hinblick auf das Ende der Außensaison arbeitet die Branche zusammen mit der Politik verstärkt an Konzepten, um auch in Innenräumen ein sicheres Bewirten der Gäste bewerkstelligen zu können. Singer ergänzt: „Wir sind der Politik in Frankfurt über die Zusage dankbar, die Erweiterung der Außengastronomieflächen bis 30. April 2021 unbürokratisch und ohne zusätzliche Kosten zu erlauben. Dazu werden Lösungen gesucht, Erleichterungen für den Schutz gegen Regen, Wind und Kälte zu finden und Schutzwände über die Ein-Meter-Grenze zu erlauben.“
Außerdem will die von der Corona-Krise getroffene Hotellerie mit neuen Aktionen versuchen, die Gäste in ihre Häuser zu locken. Durch ein Pop-up-Konzept versucht beispielsweise die Frankfurt Hotel Alliance Gastronomie-Betriebe für eine bestimmte Zeit in die Hotel-Küchen zu holen. Den Anfang soll das Moxy Frankfurt East machen. „Das schafft Synergien und stärkt den Zusammenhalt der Hoteliers und Gastronomen innerhalb der Branche“, meint Christian Henzler, Vorstand im Verband der Frankfurt Hotel Alliance und Manager des Moxy Frankfurt East. Derzeit suche man noch nach Gastronomen, die die Aktion unterstützen.
Trotz der Folgen der Corona-Pandemie für das Gastgewerbe zieht die „Coole Branche“ eine durchaus positive Bilanz für dieses Jahr: „Die vergangenen Monate haben gezeigt, dass Hotellerie und Gastronomie in Frankfurt in der Krise und beim damit einhergehenden Lockdown Solidarität und Zusammenhalt bewiesen haben. Sie haben engagiert für ihre Rechte und Möglichkeiten gekämpft“, stellt James Ardinast, Vorstand der IGF, fest. Mit Aktionen wie „Leere Stühle“ auf dem Frankfurter Römerberg oder dem Protest gegen die seinerzeit bestehende Fünf-Quadratmeter-Regel hat die Gastronomie öffentlichkeitswirksam auf ihre Probleme aufmerksam gemacht.
Der Zusammenschluss „Coole Branche“ wurde 2019 ins Leben gerufen mit dem Ziel, „die Vielfalt und das Besondere an der Gastronomie- und Hotelbranche darzustellen. Nun möchten wir zeigen, dass die Branche auch in schweren Zeiten zusammenhält“, erklärt das Bündnis.
 
30. September 2020, 10.39 Uhr
Margaux Adam
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Eröffnung Taphouse Frankfurt
0
Zuwachs für die Bierszene
Die Frankfurter Bierszene erhält Zuwachs im Westend: Ende September eröffnete das Taphouse Frankfurt in der Mendelssohnstraße, das gleichzeitig Bar, Restaurant und Bier-Shop ist. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Taphouse Frankfurt
 
 
Nun ist eingetreten, was eigentlich alle verhindern wollten: Der zweite Lockdown für die Gastronomie ist da. Muss das wirklich sein? Der Blick auf die Intensivstationen erklärt zumindest den Handlungsdruck der Verantwortlichen. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Anastasiia Chepinska@unsplash
 
 
Rheingau Gourmet & Wein Festival feiert Jubiläum
0
Ein Vierteljahrhundert Hochgenuss
Das Rheingau Gourmet & Wein Festival feiert sein 25. Jubiläum. Wenn alles nach Plan läuft, trifft sich die internationale Koch- und Winzerelite vom 25. Februar bis 14. März 2021 im hessischen Eltville. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Rheingau Gourmet & Wein Festival
 
 
 
Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg
0
Neun Gänge von acht Spitzenköchen
Am Samstag, 31. Oktober, findet zum sechsten Mal der Gourmetsalon im Schlosshotel Kronberg statt. Bei diesem kulinarischen Event können sich die Gäste auf neun Gänge von acht verschiedenen Spitzenköchen freuen. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Schlosshotel Kronberg
 
 
ARTWERK & FFMLY Charity Edition
0
Bio-Brandy für den guten Zweck
Das Hilfsprojekt ARTWERK hat gemeinsam mit der Solidaritätsplattform FFMLY einen Charity-Brandy herausgebracht, der die Frankfurter Gastronomie und Kulturszene während der Corona-Krise finanziell unterstützen soll. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: ARTWERK & FFMLY
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  182