Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Apfelweinsaison 2019 startet im Lorsbacher Thal
 

Neues aus der Szene

0

Helfer*innen gesucht

Foto: Unsplash / Nathan Hulsey
Foto: Unsplash / Nathan Hulsey
Die Hitze der letzten Wochen beeinflusst den Erntebeginn der Äpfel. Landwirte rechnen mit einer frühen Saison. Für das Keltern des Hausschoppens im Lorsbacher Thal werden noch Helferinnen und Helfer gesucht.
Es könnte ein gutes Jahr für den Apfelwein werden. Frank Winkler, Betreiber des Lorsbacher Thals in Sachsenhausen hofft aber noch auf mehr Regen. „Dann könnte es ein richtig guter Jahrgang werden.“ Die Äpfel haben durch die heißen Tage und die starke Sonne viel Fruchtzucker entwickelt aber nur wenig Säure, sagt Winkler. Das sei jedoch nicht unbedingt gut, denn die Säure ist nicht nur wichtig für den Geschmack, sondern auch für die Haltbarkeit des Stöffchens. Im letzten Jahr habe es trotz der Hitze einen hohen Ertrag gegeben, weswegen in diesem Jahr vermutlich mit weniger Äpfeln zu rechnen sei. Der Ertrag sei bei Apfelbäumen von Jahr zu Jahr schwankend. „Umso wichtiger ist es, dass die Äpfel nicht zu viel Wasser verlieren, damit auch genug Obst zum Keltern vorhanden ist", sagt der Fachmann. Die nächsten vier Wochen seien entscheidend für den Erntebeginn. Normalerweise startet die Saison im Oktober, jedoch musste im letzten Jahr die Ernte bereits Mitte September beginnen, dieses Jahr könnte es noch früher losgehen, meint Winkler, "„darüber entscheiden die nächsten Wochen".

Im Lorsbacher Thal wird selbst gekeltert und deswegen brauchen die Betreiber jede freiwillige helfende Hand. Am 21. August startet die Erntesaison zusammen mit allen freiwilligen Erntehelferinnen und -helfern. Im vierten Jahr in Folge lädt die Schankwirtschaft Lorsbacher Thal Freiwillige ein, ihnen bei der Ernte und dem Keltern zu helfen. Für Winkler ist es wichtig, dass seine Helferinnen und -helfer nicht nur bei der Ernte helfen, sondern auch eine spannende und gute Zeit miteinander verbringen. „Die Ernte ist eine fröhliche und lustige Veranstaltung. Wir verbringen schöne Pausen miteinander.“ Neben neuen Bekanntschaften bekommt man auch einen Einblick in die Geheimnisse des Kelterns. Drei bis vier Wochen lang dauert die körperlich anstrengende Ernte. Es geht um 25 Tonnen Äpfel, die innerhalb von drei bis vier Wochen geerntet werden müssen, damit der Apfelwein für 2020 gesichert ist. Wer Lust hat zu helfen, kann sich bei Frank Winkler unter info@lorsbacher-thal.de melden.

Daheim im Lorsbacher Thal, Sachsenhausen, 21. August, 19 Uhr, Große Rittergasse 49–51, Tel. 616459
6. August 2019
ast
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Der Ernährungsrat Frankfurt wird zwei Jahre alt
0
„Frankfurt braucht endlich eine Ernährungsstrategie“
Mit rund 130 Gästen feierte der Ernährungsrat Frankfurt kürzlich sein zweijähriges Bestehen. Gemeinsam wurde nicht nur Resümee gezogen, sondern auch auf die tragende Rolle von Stadt und Kommunen hingewiesen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Joachim Börner
 
 
Verleihung des Goldenen Apfels 2019
0
„Streuobstwiesen sind ein Kulturgut“
Am Mittwoch wurde im Rahmen des Apfelweinfestivals der Goldene Apfel vergeben. Der Preis ehrt Menschen, die sich mit besonderer Hingabe um Streuobstwiesen kümmern. In diesem Jahr ging er an Torsten Horn aus Eschwege. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Hessischer Apfelweinverband
 
 
Food Truck Friday an der Jahrhunderthalle
0
Eat me, Drink me
Thank God, it’s Friday: Am Freitag den 16. August, findet erneut der Food Truck Friday statt. Rund um den Löschteich der Jahrhunderthalle kann man es sich an über 40 Food Trucks und Getränkeständen kulinarisch gut gehen lassen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Food Truck Friday
 
 
 
Der Feinschmecker ehrt Deutschlands beste Metzger
0
Hall of Beef
Der Feinschmecker hat entschieden: Das sind die 500 besten Fleischerei-Fachgeschäfte Deutschlands. An der Spitze Hessens steht die Metzgerei Waibel aus Frankfurt und auch ein weiterer Betrieb aus der Stadt ist gelistet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Max delsid/Unsplash
 
 
Rheinland-Pfalz Wein-Bühne auf dem Museumsuferfest
0
Zwanzig Meter Wein
Vom 23. bis zum 25. August erwartet das Museumsufer wieder rund zwei Millionen Besucher. 26 Museen öffnen ihre Türen für kulturelle Unterhaltung, einige Bühnen, darunter die Rheinland-Pfalz-Bühne sorgen für Partystimmung. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: KCE
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  168