Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Alt-Sachsenhausen plant
 

Neues aus der Szene

0

Kommt das Stöffchefest zurück?

Foto: Uli Schlepper
Foto: Uli Schlepper
Das Apfelweinfestival auf dem Roßmarkt lockt jährlich tausende Besucher – klar, gibt es dort das geliebte Stöffche in Hülle und Fülle. Die Initiative altSaxneu möchte 2019 das Stöffchefest aufleben lassen und nach Sachsenhausen bringen.
Weniger Müll und Lärm, dafür mehr kulturelle Events – so der Plan der Initiative altSaxneu, um das Image des Spaß-Viertels Alt-Sachsenhausen aufzuwerten. Neben dem wieder stattfindenden Weihnachtsmarkt war auch eine Verlegung des beliebten Apfelweinfestivals auf den Paradiesplatz im Gespräch. In einer Stellungnahme revidierte altSaxneu nun jedoch diesen Plan. So gut dieses besondere Event Sachsenhausen zu Gesicht stehen würde, so unwahrscheinlich sei eine Realisierung. Uli Schlepper von altSaxneu erklärt: Wir stimmen mit der Meinung der Tourismus & Congress GmbH überein, dass Alt-Sachsenhausen, speziell der Paradiesplatz, aus platz- und logistischen Gründen ungeeignet ist.“ Die Ausrichtung eines Fests dieser Größenordnung, das jährlich über 120 000 Besucher lockt, sei einfach nicht machbar. Stattdessen hat man bei der Initiative aber eine andere Idee: eine Wiederauflage des Stöffchefests. „Das gab es nämlich schon mal“, erzählt Schlepper. Denn das Apfelweinfestival, das wir heute kennen und auf dem Roßmarkt feiern, war ursprünglich ebenfalls unter diesem Namen bekannt. Heute größer und internationaler kennen es viele nur noch unter dem aktuellen Titel.

Deutlich lokaler und dementsprechend kleiner, biete sich die Möglichkeit mit dem Stöffchefest einen traditionsreichen Ableger zum eigentlichen Apfelweinfestival zu schaffen ohne dabei in Konkurrenz zu treten. Ein Vorhaben, das man gerne weiterverfolgen möchte. „Es wäre für alle eine ApfelWIN-Situation“, freut sich Uli Schlepper. Ob das Ganze klappt und wann genau es stattfinden soll, steht allerdings noch nicht fest.
28. November 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Eine Fußballweltmeisterin kommt nach Frankfurt. Nach einem Buchdebüt und Teilnahme in TV-Shows, kellnert die 40 jährige einen Abend lang bei Frau Schmidt. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Portland Thorns
 
 
Neighborhood Love Affair von Chinaski und Zenzakan
0
Ü30-Party mit Drei-Gänge-Menü und Mousse T.
Drei-Gänge-Menü, Musik und Tanz im gehobenen Stil – Am 1. Februar findet die Dinner & Dance-Veranstaltung „The Neighborhood Love Affair“ im Zenzakan statt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Zenzakan by Mook Group
 
 
Whisky for Life aus Frankfurt hat bei den Germany Whisky Awards 2018 in der Kategorie Top Whisky-Shop den zweiten Platz belegt. Dennoch weiß Inhaber Frank Jerger genau, was er noch verbessern will. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Whisky for life
 
 
 
Backschaft und Lohninger überzeugen
0
OpenTable kürt die besten Restaurants 2018
Auch in diesem Jahr hat das Reservierungsportal wieder die Top 50 Restaurants in Deutschland gekürt. Vertreter aus Frankfurt und Offenbach sind unter den besten zehn. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Backschaft Offenbach
 
 
Seit nun mehr fünf Jahren gibt es das naïv, die Craft-Bier-Institution Frankfurts, in der Fahrgasse zwischen Main und Konstablerwache. Doch nicht nur Biertrinker sind dort gerne Gast. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Florian Zenk
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  160