Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Alt-Sachsenhausen plant
 

Neues aus der Szene

0

Kommt das Stöffchefest zurück?

Foto: Uli Schlepper
Foto: Uli Schlepper
Das Apfelweinfestival auf dem Roßmarkt lockt jährlich tausende Besucher – klar, gibt es dort das geliebte Stöffche in Hülle und Fülle. Die Initiative altSaxneu möchte 2019 das Stöffchefest aufleben lassen und nach Sachsenhausen bringen.
Weniger Müll und Lärm, dafür mehr kulturelle Events – so der Plan der Initiative altSaxneu, um das Image des Spaß-Viertels Alt-Sachsenhausen aufzuwerten. Neben dem wieder stattfindenden Weihnachtsmarkt war auch eine Verlegung des beliebten Apfelweinfestivals auf den Paradiesplatz im Gespräch. In einer Stellungnahme revidierte altSaxneu nun jedoch diesen Plan. So gut dieses besondere Event Sachsenhausen zu Gesicht stehen würde, so unwahrscheinlich sei eine Realisierung. Uli Schlepper von altSaxneu erklärt: Wir stimmen mit der Meinung der Tourismus & Congress GmbH überein, dass Alt-Sachsenhausen, speziell der Paradiesplatz, aus platz- und logistischen Gründen ungeeignet ist.“ Die Ausrichtung eines Fests dieser Größenordnung, das jährlich über 120 000 Besucher lockt, sei einfach nicht machbar. Stattdessen hat man bei der Initiative aber eine andere Idee: eine Wiederauflage des Stöffchefests. „Das gab es nämlich schon mal“, erzählt Schlepper. Denn das Apfelweinfestival, das wir heute kennen und auf dem Roßmarkt feiern, war ursprünglich ebenfalls unter diesem Namen bekannt. Heute größer und internationaler kennen es viele nur noch unter dem aktuellen Titel.

Deutlich lokaler und dementsprechend kleiner, biete sich die Möglichkeit mit dem Stöffchefest einen traditionsreichen Ableger zum eigentlichen Apfelweinfestival zu schaffen ohne dabei in Konkurrenz zu treten. Ein Vorhaben, das man gerne weiterverfolgen möchte. „Es wäre für alle eine ApfelWIN-Situation“, freut sich Uli Schlepper. Ob das Ganze klappt und wann genau es stattfinden soll, steht allerdings noch nicht fest.
28. November 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Dehoga kürt die besten Dorfgasthäuser in Hessen
0
Geselligkeit vor Ort
Gute Dorfgasthäuser stehen gleichermaßen für Genuss und Geselligkeit. In einem Wettbewerb hat der Hotel- und Gastronomieverband Dehoga nun die Betriebe in Hessen ausgezeichnet, in denen diese Kombination besonders gut gelingen soll. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Zum Grünen Baum
 
 
Hessische Naturschutzkampagne
0
Ein Onlineforum für Streuobstwiesen
Wie viele Äpfel benötigt man für einen Liter Apfelwein? Wann sind die richtigen Termine für Blütenwanderungen? Auf dem neuen Streuobstwiesenforum lassen sich diese und weitere Fragen ab sofort klären. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien
 
 
Küchenparty im Café Paris
0
Große Köche auf der Fressgassʼ
Für ihre Küchenparty im Café Paris haben Daniela Schwarz und Hans-Jürgen Laumeister ein paar ganz besondere Köche gewinnen können. Unter anderem ist Hans Horberth mit dabei. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Café Paris
 
 
 
Außergewöhnliche Verkostung
0
Armenische Weine in Eltville
Weine aus einem der ältesten Weinbauländer der Erde werden am 21. März in Eltville ausgeschenkt. Die Veranstaltung findet in der Vinothek mit dem malerischen Titel „über den Dächern von Eltville“ statt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Bachmanns Wein + Kultur
 
 
Bis zum Schweizer Straßenfest sind es noch gut drei Monate. Jetzt steht schon fest: Dieses Jahr ist die Frankfurter Binding-Brauerei nicht mehr der Hauptsponsor des Fests. Bürger und Geschäftstreibende empören sich öffentlich. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Aktionsgemeinschaft Schweizer Straße
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  163