Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
6 Tage lang Ösa am Heurigen
 

Neues aus der Szene

0

Wie ein Kurzurlaub in Österreich

Foto: Isa Stirm
Foto: Isa Stirm
Hinter dem Namen Ösa versteckt sich Isa Stirm alias die Botschafterin für österreichische Lebenskultur. Vom 16. bis 21. September veranstaltet sie den sogenannten Heurigen: Sechs Tage lang gibt es dann österreichische Kulinarik und Geselligkeit auf der Berger Straße.
„A bisserl Ö schadet nie“ – das ist das Motto von Isa Stirm. Die gebürtige Burgländerin wohnt seit nunmehr 16 Jahren in Deutschland, doch ihre Heimat hat sie immer dabei. Unter dem Markennamen Ösa arbeitet sie als Botschafterin für österreichische Lebenskultur in Frankfurt. Dort bietet sie österreichischen Unternehmen eine Plattform, um sich in Deutschland zu positionieren und vertreibt ausgewählte Produkte von kleineren Manufakturen. Zusätzlich entwickelt und realisiert sie Konzepte und Events rund um österreichische Kulinarik, Gesellschaft und Kultur.

Eines dieser Events findet jetzt vom 16. bis 21. September statt. Bei „Ösa am Heurigen“ können Besucherinnen und Besucher die österreichische Kultur kennenlernen. „Für sechs Tage gibt es Schmäh und Schmankerl, österreichische Kulinarik und Geselligkeit“, erklärt Stirm und verweist unter anderem auf die vielen verschiedenen Weine und Getränke. „Zu den Schmankerl gehören burgenländische Weine wie Grüner Veltiner und Welsch-Riesling sowie ein roter Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Blauburger.“ Gemeinsam ergäben sie „ein Tête-à-Tête der drei Ö-Rotweinsorten“, erklärt sie weiter. Als alkoholfreie Alternative dient Almdudler, der ebenfalls nicht fehlen dürfe. Zu essen wird es Wildschwein-Leberpastete sowie vegetarische Brote, Marillenmarmelade, Kürbiskernöl und Balsamessig geben. Auch Produkte wie Leiberl (Tshirts), Schürzen und Fetzn (Geschirrtücher) werden Teil des Angebots sein.

Heuriger steht in Österreich für einen Platz zum Wohlfühlen, an dem alle willkommen sind. In Frankfurt ist dieser Platz nun sechs Tage lang in Bornheim im Innenhof der St.-Josefs-Kirche zu finden. Im Schutz des Arkadengangs und somit regengeschützt gastiert aktuell noch eine deutsche Straußwirtschaft, im Anschluss darf Stirm österreichisches Lebensgefühl verbreiten.

Ösa am Heurigen, Unter den Arkaden von St. Josef , Bornheim, Berger Straße 135, 16.–21.9, täglich 16 bis 22 Uhr
 
10. September 2019, 12.10 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Das Jumeirah geht mit Winter Wonderland ins fünfte Jahr und lädt zur winterlichen Küchenparty. Am 23. November zaubern bekannte Gastköche, darunter Hans Horberth, Köstlichkeiten an Live-Kochstationen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Jumeirah Frankfurt
 
 
Der Berliner Gastro-Mogul The Duc Ngo ist hier in Frankfurt bereits für das Moriki verantwortlich. Ab dem neuen Jahr ist er mit einem weiteren Konzept vertreten: Dem Roomers Restaurant gibt er ein neues Gesicht. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Gekko Group
 
 
Tea Time im Kempinski Hotel Frankfurt
0
Zwischen Verbotene Liebe und Tee-Gebäck
Winterzeit ist Teezeit – so auch im Kempinski Hotel. Unter dem Motto „It’s tea time, my dear“ lädt das Hotel zu zwei Nachmittagen mit Tee, Gebäck und Lesungen ein. Mit dabei: Schauspielerin Gabriele Metzger. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Gabriele Metzger
 
 
 
Huazhu Group übernimmt Deutsche Hospitality
0
Chinesischer Konzern kauft Steigenberger
Die Huazhu Hotels Group aus Shanghai hat die Deutsche Hospitality übernommen. Damit gehören ihr jetzt die Marken Steigenberger, Maxx, Jaz in the City und Intercityhotel. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Steigenberger Hotels AG
 
 
Der neue Gault&Millau bestätigt die Ergebnisse aus RHEIN-MAIN GEHT AUS! und FRANKFURT GEHT AUS!. Nils Henkel und Andreas Krolik sind die besten Köche Hessens, Stirnal und Stowasser hoffnungsvolle Aufsteiger. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: ZS Verlag
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  171