Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
6 Tage lang Ösa am Heurigen
 

Neues aus der Szene

0

Wie ein Kurzurlaub in Österreich

Foto: Isa Stirm
Foto: Isa Stirm
Hinter dem Namen Ösa versteckt sich Isa Stirm alias die Botschafterin für österreichische Lebenskultur. Vom 16. bis 21. September veranstaltet sie den sogenannten Heurigen: Sechs Tage lang gibt es dann österreichische Kulinarik und Geselligkeit auf der Berger Straße.
„A bisserl Ö schadet nie“ – das ist das Motto von Isa Stirm. Die gebürtige Burgländerin wohnt seit nunmehr 16 Jahren in Deutschland, doch ihre Heimat hat sie immer dabei. Unter dem Markennamen Ösa arbeitet sie als Botschafterin für österreichische Lebenskultur in Frankfurt. Dort bietet sie österreichischen Unternehmen eine Plattform, um sich in Deutschland zu positionieren und vertreibt ausgewählte Produkte von kleineren Manufakturen. Zusätzlich entwickelt und realisiert sie Konzepte und Events rund um österreichische Kulinarik, Gesellschaft und Kultur.

Eines dieser Events findet jetzt vom 16. bis 21. September statt. Bei „Ösa am Heurigen“ können Besucherinnen und Besucher die österreichische Kultur kennenlernen. „Für sechs Tage gibt es Schmäh und Schmankerl, österreichische Kulinarik und Geselligkeit“, erklärt Stirm und verweist unter anderem auf die vielen verschiedenen Weine und Getränke. „Zu den Schmankerl gehören burgenländische Weine wie Grüner Veltiner und Welsch-Riesling sowie ein roter Cuvée aus Blaufränkisch, Zweigelt und Blauburger.“ Gemeinsam ergäben sie „ein Tête-à-Tête der drei Ö-Rotweinsorten“, erklärt sie weiter. Als alkoholfreie Alternative dient Almdudler, der ebenfalls nicht fehlen dürfe. Zu essen wird es Wildschwein-Leberpastete sowie vegetarische Brote, Marillenmarmelade, Kürbiskernöl und Balsamessig geben. Auch Produkte wie Leiberl (Tshirts), Schürzen und Fetzn (Geschirrtücher) werden Teil des Angebots sein.

Heuriger steht in Österreich für einen Platz zum Wohlfühlen, an dem alle willkommen sind. In Frankfurt ist dieser Platz nun sechs Tage lang in Bornheim im Innenhof der St.-Josefs-Kirche zu finden. Im Schutz des Arkadengangs und somit regengeschützt gastiert aktuell noch eine deutsche Straußwirtschaft, im Anschluss darf Stirm österreichisches Lebensgefühl verbreiten.

Ösa am Heurigen, Unter den Arkaden von St. Josef , Bornheim, Berger Straße 135, 16.–21.9, täglich 16 bis 22 Uhr
 
10. September 2019, 12.10 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Corona-Regeln für die Gastronomie
1
Hessens Fünf-Quadratmeter-Regel fällt
Viele Gastronomen hatten gegen den hessischen Sonderweg geklagt, nachdem pro fünf Quadratmetern Gastraum nur ein Gast erlaubt war. Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hat sich dem Druck aus der Branche gebeugt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Sarah Kilian/Unsplash
 
 
Starkoch bleibt in der Region
0
Nils Henkel geht nach Bingen
Nach seiner überraschenden Entlassung im Hotel Burg Schwarzenstein bleibt Sternekoch Nils Henkel in der Region. Die Bollands-Gruppe konnte ihn für ihr neues Hotel Papa Rhein in Bingen gewinnen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Bollands Gruppe
 
 
Nicht nur aus Protest bleiben viele Restaurants vorerst geschlossen. Ein wirtschaftlicher Betrieb sei so nicht möglich, klagen Wirtinnen und Wirte. Sie fordern einen klaren Fahrplan von der Landesregierung. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Quarantini Gin aus Frankfurt
0
Ein Social Dry Gin gegen die Krise
Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Boris Markic und Felix Kaltenthaler wollen mit ihrem Quarantini-Gin Bars und kleine Geschäfte durch die Corona-Krise retten. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Quarantini
 
 
Gastronomie demonstriert auf dem Römer
0
1000 leere Stühle vor Justitia
Schulen starten wieder, Geschäfte eröffnen, doch Restaurants und Hotels bleiben auf unbestimmte Zeit geschlossen: Frankfurts Gastgeberinnen und Gastgeber demonstrierten am Freitag auf dem Römer. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Moritz Martinsohn
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  178