Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
5 Sterne für 500 Weine
 

Neues aus der Szene

1

Weinkarte im Français gewinnt Höchstwertung

Foto: Nick Karvounis/Unsplash
Foto: Nick Karvounis/Unsplash
Das Weinmagazin Vinum hat die Weinkarte im Restaurant Français mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Nur eine weitere Frankfurter Adresse hat es in das Ranking geschafft.
Ob sich die Jury wirklich durch alle 500 Positionen der Weinkarte im Restaurant Français durchgetrunken hat, wissen wir nicht. Was wir aber mit Sicherheit sagen können: Was die Tester rund um das Weinmagazin Vinum da gelesen und getrunken haben, hat ihnen außerordentlich gut gefallen. Über 100 Weinkarten in deutschen Restaurants haben die Fachjournalisten unter die Lupe genommen und beurteilt. Jede Karte wurde in 25 Unterpunkten bewertet, darunter die Breite der Weinauswahl, die Ausgewogenheit in Bezug auf Herkunft und Qualität, die Pflege der Jahrgänge und die Aktualität des Weinangebots. Für das Français gab es die Höchstwertung von Fünf Punkten. Damit gehört sie zu den 21 besten Weinkarten Deutschlands.

Es sei eine große Ehre, freut sich Spiridon Sarantopoulos, der General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof. Die fünf Sterne von Vinum gesellen sich zu einem Stern im Guide Michelin, den Küchenchef Patrick Bittner schon seit Jahren verteidigen kann. Der Wettbewerb wurde beim „International Wine Institute“ (IWI) in Bad Neuenahr-Ahrweiler ausgetragen. Patronatsgeber waren neben dem IWI der Restaurantführer „Gusto“, die Deutsche Sommelier-Union und die Vereinigung Relais & Château. Der Juryvorsitz lag bei Carsten Henn, VINUM-Chefredakteur.

Die allerbeste Weinkarte Deutschlands gibt es nach Meinung der Jury im Berliner Szene-Restaurant Grill Royal. Ebenfalls fünf Punkte konnte das Kronenschlösschen in Eltville-Hattenheim erringen. In Frankfurt gab es nur eine weitere Auszeichnung. Die Weinbar East Grape im Ostend darf sich über drei Sterne freuen.
9. Mai 2018
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Michael Risse am 9.5.2018, 16:45 Uhr:
Gut dem Dinge ! Frankfurt vorne !
Und noch was:Wer glaubt, dass die getesteten Restaurants den Testern auch nur eine Flasche aufgemacht haben,oder aufmachen mußten,irrt gewaltig!
Zum Bewerten der Weinkarten reicht die Weinkarte.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Das Fünf-Sterne-Superior-Hotel am Opernplatz startet mit einem neuen General Manager ins neue Jahr. Einigen dürfte der gebürtige Frankfurter allerdings ein bekanntes Gesicht sein. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Peter Krausgrill
 
 
Eine Fußballweltmeisterin kommt nach Frankfurt. Nach einem Buchdebüt und Teilnahme in TV-Shows, kellnert die 40 jährige einen Abend lang bei Frau Schmidt. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: Portland Thorns
 
 
Neighborhood Love Affair von Chinaski und Zenzakan
0
Ü30-Party mit Drei-Gänge-Menü und Mousse T.
Drei-Gänge-Menü, Musik und Tanz im gehobenen Stil – Am 1. Februar findet die Dinner & Dance-Veranstaltung „The Neighborhood Love Affair“ im Zenzakan statt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Zenzakan by Mook Group
 
 
 
Whisky for Life aus Frankfurt hat bei den Germany Whisky Awards 2018 in der Kategorie Top Whisky-Shop den zweiten Platz belegt. Dennoch weiß Inhaber Frank Jerger genau, was er noch verbessern will. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Whisky for life
 
 
Backschaft und Lohninger überzeugen
0
OpenTable kürt die besten Restaurants 2018
Auch in diesem Jahr hat das Reservierungsportal wieder die Top 50 Restaurants in Deutschland gekürt. Vertreter aus Frankfurt und Offenbach sind unter den besten zehn. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Backschaft Offenbach
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  160