Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
5 Sterne für 500 Weine
 

Neues aus der Szene

1

Weinkarte im Français gewinnt Höchstwertung

Foto: Nick Karvounis/Unsplash
Foto: Nick Karvounis/Unsplash
Das Weinmagazin Vinum hat die Weinkarte im Restaurant Français mit der Höchstwertung von fünf Sternen ausgezeichnet. Nur eine weitere Frankfurter Adresse hat es in das Ranking geschafft.
Ob sich die Jury wirklich durch alle 500 Positionen der Weinkarte im Restaurant Français durchgetrunken hat, wissen wir nicht. Was wir aber mit Sicherheit sagen können: Was die Tester rund um das Weinmagazin Vinum da gelesen und getrunken haben, hat ihnen außerordentlich gut gefallen. Über 100 Weinkarten in deutschen Restaurants haben die Fachjournalisten unter die Lupe genommen und beurteilt. Jede Karte wurde in 25 Unterpunkten bewertet, darunter die Breite der Weinauswahl, die Ausgewogenheit in Bezug auf Herkunft und Qualität, die Pflege der Jahrgänge und die Aktualität des Weinangebots. Für das Français gab es die Höchstwertung von Fünf Punkten. Damit gehört sie zu den 21 besten Weinkarten Deutschlands.

Es sei eine große Ehre, freut sich Spiridon Sarantopoulos, der General Manager des Steigenberger Frankfurter Hof. Die fünf Sterne von Vinum gesellen sich zu einem Stern im Guide Michelin, den Küchenchef Patrick Bittner schon seit Jahren verteidigen kann. Der Wettbewerb wurde beim „International Wine Institute“ (IWI) in Bad Neuenahr-Ahrweiler ausgetragen. Patronatsgeber waren neben dem IWI der Restaurantführer „Gusto“, die Deutsche Sommelier-Union und die Vereinigung Relais & Château. Der Juryvorsitz lag bei Carsten Henn, VINUM-Chefredakteur.

Die allerbeste Weinkarte Deutschlands gibt es nach Meinung der Jury im Berliner Szene-Restaurant Grill Royal. Ebenfalls fünf Punkte konnte das Kronenschlösschen in Eltville-Hattenheim erringen. In Frankfurt gab es nur eine weitere Auszeichnung. Die Weinbar East Grape im Ostend darf sich über drei Sterne freuen.
9. Mai 2018
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Michael Risse am 9.5.2018, 16:45 Uhr:
Gut dem Dinge ! Frankfurt vorne !
Und noch was:Wer glaubt, dass die getesteten Restaurants den Testern auch nur eine Flasche aufgemacht haben,oder aufmachen mußten,irrt gewaltig!
Zum Bewerten der Weinkarten reicht die Weinkarte.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Frischer Wind im Restaurant Gusto
0
Neuer Küchenchef in der Villa Kennedy
Antonello de Marco ist der neue Küchenchef in der Rocco Forte Villa Kennedy. Bereits seit März 2018 zeichnet sich der Koch für das kulinarische Konzept des Fünf-Sterne-Hotels verantwortlich. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Villa Kennedy
 
 
Endgültiger Küchenwechsel im Seven Swans
0
Ricky Sawards ist der neue Seven-Swans-Küchenchef
Nachdem angekündigt wurde, dass sich der bisherige Seven-Swans-Küchenchef Jan Hoffmann für ein halbes Jahr zurückzieht und Ricky Sawards (Foto links) ihn in der Zeit vertritt, übernimmt dieser nun komplett die Küche. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Simon Bolz
 
 
Im spektakulären Doppelfinale am Samstag überzeugte das Gasthaus „Zum Einhorn“ die Gaumen der rund 650 Gäste beim Finale des Grüne Soße Festivals 2018 in einem restlos ausverkauften Festivalzelt. – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: Sabine Imhof
 
 
 
Für die große Hausmesse ist dem Team von Frankfurt/Wein der Eckladen auf der Wittelsbacherallee dann doch zu klein. Deshalb laden sie zum Gipfeltreffen ins Weinsinn. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Kelsey Chance/Unsplash
 
 
Die Jugendkirche Jona veranstaltet am 30 Mai von 18 bis 21 Uhr im Schülercafe Orca einen Workshop rund um ein kulinarisches Lieblingsthema: Pommes frites und vor allem die ganze Vielfalt der möglichen Saucen! – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Christine Fiebig
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  150