Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
25 Jahre Grand Crus
 

Neues aus der Szene

0

Kaminweinproben bei Wegeler

Foto: Weingüter Wegeler
Foto: Weingüter Wegeler
Zum 25. Jubiläum der Grossen Gewächse veranstalten die Weingüter Wegeler eine besondere Veranstaltungsreihe. Im Gutshaus in Oestrich-Winkel servieren sie ihren Gästen edle Grand Crus aus Deutschland.
Die Grossen Gewächse feiern in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum – ein Grund zum Feiern. Die Weingüter Wegeler haben deshalb von Februar bis April gleich vier Veranstaltungen geplant. Los geht es am 23. Februar mit dem Thema „Die Grossen Gewächse – Eine Erfolgsgeschichte“. Als Grosse Gewächse werden trockene Weine der höchsten Klassifikationsstufe aus Weingütern des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter e.V. (VDP) bezeichnet. Sie sind eine Unterkategorie der Klassifizierung Grosse Lage. Grosse Lage-Weine sind Weine, die in den hochwertigsten deutschen Weinbergen gewachsen sind. „Hier reifen die besten Weine mit komplexem Geschmack, expressivem Lagencharakter und besonderem Reifepotenzial“, heißt es dazu auf der Homepage des VDP.

Vieles mehr rund um die Grossen Gewächse erfahren Gäste bei der Weinprobe in gemütlichem Ambiente. In der historischen Kelterhalle wird vor dem Kamin getrunken und gefachsimpelt, dabei werden tiefgründige, heitere und aktuelle themenbezogene Infos vermittelt. Zur Einstimmung wird ein Glas Geheimrat „J“ Sekt gereicht, bevor es mit sechs Grossen Gewächsen von Rhein und Mosel weitergeht. Im Preis von 34 Euro sind darüber hinaus auch Wasser und Grüße aus der Küche inbegriffen.

Wer am 23. Februar keine Zeit hat, kann sich schon mal einen der anderen Termine vormerken. Am 9. März findet die gleiche Veranstaltung noch einmal statt. Am 23. März und am 6. April lautet das Thema Die Vintage Collection - Rieslinge aus drei Jahrzehnten.

Neu ist ein kostenloser Shuttle, der direkt vom Bahnhof ins Gutshaus und wieder zurück fährt. Es wird darum gebeten, bei der Anmeldung anzugeben, ob der Shuttle genutzt werden möchte. Anmeldungen sind online unter www.wegeler.com, telefonisch unter 06723 99 099 26 oder per Mail an info@wegeler.com möglich.

Weinproben am Kamin Volume 2, Weingüter Wegeler, Friedensplatz 9-11, 65375 Oestrich-Winkel, Tel. 06723 99 099 26, 23.02., 09.03., 23.03., 06.04., 18–20 Uhr
1. Februar 2018
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Weltverbecherer rund um die Berger Straße
0
90-tägige Cup2gether Challenge startet
Am Donnerstag, den 22. Februar startet die cup2gether Challenge: Mit dem Pilotprojekt wollen Partner rund um die Berger Straße „besser bechern“ – sie möchten das erste Becher-Mehrwegsystem in Frankfurt etablieren. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Levent Tunca
 
 
Erlebnismesse Land & Genuss
0
Unter dem Pflaster liegt das Land
Auf der Erlebnismesse Land & Genuss können nicht nur Städter ihre Sehnsucht nach dem Leben im Grünen stillen. Vom 23. bis zum 25. Februar gibt es hier viel Schmackhaftes zu entdecken. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: Land & Genuss
 
 
Unter Nachbarn hilft man sich. Dieser Grundsatz gilt auch unter Sachsenhäuser Gastronomen. Zum gemeinsamen Mittwochskochen lädt das Libertine Lindenberg Frank Winkler, Betreiber des Lorsbacher Thals, am 21. Februar ein. – Weiterlesen >>
Text: jkl / Foto: Libertine
 
 
 
Die Narrenzeit ist vorbei, jetzt beginnt das Fasten: Doch anstatt auf Alkohol, Zigaretten oder Fleisch zu verzichten, ruft das Frankfurter Start-Up „gramm.genau“ zur heute beginnenden Fastenzeit zum Plastikverzicht auf. – Weiterlesen >>
Text: jkl / Foto: gramm.genau
 
 
Streit bei Braustil
0
Der Braumeister geht im Zorn
Mit der Kleinstbrauerei Braustil hatten sich Sascha Reifenberg und Georg Schmidt einen langgehegten Traum erfüllt. Jetzt haben die beiden sich im Streit getrennt, der neue Braumeister kommt aus Kiel. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  147