Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
17. Leaders Club Award
 

Neues aus der Szene

0

Gokio Bros. nominiert für Innovationspreis

Foto: Gokio Bros
Foto: Gokio Bros
Aus über 100 Bewerbern haben es die Gokio Bros. in die Auswahl der sechs innovativsten Gastronomiekonzepte geschafft. Am 9. November stimmen 350 geladene Gäste über den Preis ab.
Nachdem die Gokio Bros. im aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! in der Topliste Streetfood/Garküchen bereits direkt auf Platz 1 eingestiegen sind, wird ihnen nun auch noch deutschlandweit eine große Ehre zuteil. Ihr Konzept, Korean Fried Chicken, überzeugte die Jury des Leaders Club Germany. Das ist ein Netzwerk von gastronomiebegeisterten Menschen und Unternehmen, welches 2001 gegründet wurde und aus über 320 Mitgliedern besteht. Eine besondere Auszeichnung, da vor allem auf Innovation, das Aufgreifen gesellschaftlicher Entwicklungen und Trendsetting Wert gelegt wird.

Den Versuch, einen Trend in Frankfurt zu setzen, kann man Gastronom Ho-Seong Kim, dem Sternekoch Alan Ogden und dem gesamten Team hinter Gokio Bros. auch wahrlich nicht absprechen, oder hatten Sie vor 2018 schon mal von Southern Fried Korean Style Chicken gehört? Qualitativ hat es mit dem amerikanischen Vorbild und dessen Fast-Food-Charakter wenig gemein. Im Gegenteil, die Koreaner nehmen ihr Brathähnchen als „Comfort Food“ wahr und bevorzugt genießen sie es als „Tschi-Mekk“, also in Kombination mit Bier in geselliger Runde. Passend dazu bedeutet Gokio auf Koreanisch „Kikeriki“.

Bei den Gokio Bros. ist alles selbstgemacht: von den Chicken Wings, Chicken Pieces und Sandwiches bis zur Limonade und dem Cola-Getränk. Auch auf die Regionalität der Produkte wird Wert gelegt: Die Hühnchen kommen aus Freilandhaltung aus der Rhön, die Buns von „Zeit für Brot“ gegenüber, der Kaffee vom lokalen Röster und das Craft Beer von der Ogden-Brewery. In Frankfurt wurde der Mut zur Innovation bereits ausgezeichnet. Wir drücken die Daumen, dass das auch deutschlandweit belohnt wird.
Web: gokio.de/
31. Oktober 2018
kal
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Neues aus der Szene
 
 
Restaurantführer Gault Millau 2019
0
Nils Blümke ist Gastgeber des Jahres
Der Gault Millau 2019 ist da und hinterlässt auch wieder allerhand Punkte in Frankfurt. Besonders freuen darf sich Nils Blümke vom Francais, er wurde zum Gastgeber des Jahres gewählt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Steigenberger Frankfurter Hof
 
 
Wer ein Bier mit Stadt im Namen vertreiben möchte, muss es auch in dieser Stadt brauen. Darüber ist ein Offenbacher Bierentwickler grade gestolpert, eine Frankfurter Marke hat ähnliche Probleme. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Offenbacher Helles/Manipulation JF
 
 
Bereits zum vierten Mal findet nun wieder die Küchenparty im Jumeirah Frankfurt statt. Mit dem diesmaligen Motto „Winter Wonderland“ wird – zumindest kulinarisch – die kalte und besinnliche Jahreszeit eingeläutet. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jumeirah Frankfurt
 
 
 
Ein Cocktail für Jimi Blue Ochsenknecht
0
Jimmy’s Bar ehrt Jimi Blue
Kuriose Ehrung im Grandhotel Hessischer Hof: Barkeeper Hercules Tsibis hat dem Schauspieler, Musiker, Model, Kochbuchautor und Mode-Designer Jimi Blue Ochsenknecht einen eigenen Cocktail gewidmet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Martin Joppen
 
 
Gans to go im Kempi
0
Gänseessend Gutes tun
Weihnachtszeit ist Gänsezeit. Das Kempinski in Gravenbruch bietet in dieser Saison wieder Gans to go. Bei jedem Flattermann gehen fünf Euro an die Kinderhilfestiftung Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Kempinski Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  157