Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Vortrag & Diskussion im Haus am Dom
 

Hin und Weg

0

Mehr Bewusstsein für regionale Bio-Lebensmittel

Foto: Bürger für regionale Lebensmittel und Ernährung
Foto: Bürger für regionale Lebensmittel und Ernährung
Der Verein Bürger für regionale Lebensmittel und Ernährung lädt zu einer Veranstaltung im Haus am Dom ein. Es geht um die Frage: Wie kann die ökologische Landwirtschaft im Rhein Main Gebiet erhalten bleiben?
Wollen und können wir uns eine regionale Biolandwirtschaft noch leisten? Das wird die zentrale Frage sein, wenn der Verein für regionale Landwirtschaft und Ernährung am Mittwoch Verbraucherinnen und Verbraucher einlädt, mehr über die Zukunft der regionalen Bio-Lebensmittel und Öko-Bauern im Rhein- Main- Gebiet zu erfahren.

„Für die ökologischen Landwirte wird es in Großstädten und Ballungsgebieten zunehmend schwieriger wirtschaftlich und fair auszukommen“, sagt Jörg Weber Geschäftsführer des Vereins. In Zeiten von günstigen Massenproduktion und Fertigprodukten, will der Verein für regionale Landwirtschaft und Ernährung dem entgegenwirken und ein Bewusstsein für gesunde regionale Lebensmittel schaffen.

Die Veranstaltung steht ganz im Zeichen, eine Brücke zwischen Verbrauchern auf der einen Seite und Bauern, Verarbeitern und Händlern auf der anderen Seite zu bauen. Gemeinsam mit Dr. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft, werden mehrere Aspekte der Wichtigkeit ökologischer Landwirtschaft diskutiert. Hierbei geht es vor allem um den Erhalt fruchtbarer Böden, den Klimaschutz, den Lebensräumen von Tieren und die Förderung und Stärkung der ökologischen Landwirtschaft.

„Wollen wir uns eine regionale Landwirtschaft noch leisten?“ Vortrag & Diskussion, Mittwoch 4.10. 2017, 18–21:30 Uhr im Haus am Dom, Eintritt 5€/erm.4€
 
2. Oktober 2017, 15.31 Uhr
jmk
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
Kekse für die Kleinen, Champagner für die Großen: Am Nikolaustag lädt das Jumeirah zum Afternoon Tea für Jung und Alt ein. Der Erlös dieses Tages geht an einen spendenfinanzierten Verein. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Caleb Woods/Unsplash
 
 
Pop-Up Winebar in Oestrich-Winkel
0
Weine aus dem Wegeler’schen Keller
Flüssige Schätze: Am 6. und 7. September können es sich Weinfreunde in der Pop-Up Winebar im Oestricher Gutshaus der Weingüter Wegeler bequem machen und große Weine kosten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Weingüter Wegeler
 
 
Käse und Wein am 6. Und 7. September
0
Das Dreamteam auf dem Prüfstand
Käse und Wein sind wie Topf und Deckel – oder? Am 6. und 7. September wird diese Beziehung in Eltville auf die Probe gestellt und gezeigt, dass nicht jeder Wein zu jedem Käse passt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/Melissa Walker Horn
 
 
 
Erzeugertag im Bornheimer Ratskeller
0
Regional statt egal
Kulinarisches Kennenlernen mit der Region: Am Sonntag, den 1. September können Interessierte im Bornheimer Ratskeller regionale Erzeuger von Käse, Geflügel und Gemüse treffen, und deren Produkte kosten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Peter Wendt / Unsplash
 
 
Personelle Umstrukturierung bei Tiger und Palmen
0
Von Jagemann und Tsalkitzidis verstärken das Team
Zwei neue Geschäftsleiter haben unter der Geschäftsführung von Robert Mangold ihre Plätze im Tigerpalast, im Caféhaus Siesmeyer und im Gesellschaftshaus Palmengarten eingenommen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Tiger & Palmen GmbH & Co KG
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  13