Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Sommer unterm Ahornbaum
 

Hin und Weg

0

Straßenfest auf dem Fischerplätzchen

Foto: Katrin Börsch
Foto: Katrin Börsch
Neues Straßenfest in der City: Der ‚Sommer unterm Ahornbaum‘ wird am kommenden Samstag, den 22. Juli, auf und um das Fischerplätzchen herum, gefeiert. Organisiert wird es nicht etwa wie viele andere Straßenfeste von einem Verein, sondern von dort ansässigen Gastronomen und Einzelhändlern.
Die Straßenfest-Saison ist in vollem Gange: Bereits seit Jahren sind Feste etwa auf der Leipziger in Bockenheim oder der Schweizer Straße in Sachsenhausen Tradition. Die geselligen Veranstaltungen bekommen nun Zuwachs: Am kommenden Samstag, den 22. Juli, findet zum ersten Mal ein kleines Straßenfest mit dem Fischerplätzchen als Dreh- und Angelpunkt statt. Organisiert wird es von Whisky-For-Life-Betreiber Frank Jerger und den dort ansässigen Gastronomen sowie Vertretern aus dem Einzelhandel. Die Protagonisten am Fischerplätzchen sind Langosch am Main, Moloko+ und naïv, die das Publikum von ihren Terrassen aus kulinarisch bespielen werden.

Besucher können, vom Fischerplätzchen ausgehend, bis in die Fahrgasse hinein, gemütlich von Stand zu Stand schlendern. Einzelhändler wie unter anderem Rahmen und rahmen, Foto Hoffmann und feinform bieten Schmuck, dekorative Accessoires und vieles mehr an. Jerger wird vor seinem Laden einen Stand aufbauen, der die durstigen Passanten mit Whisky sowie Weißwein, Rosé und Sekt vom Weingut Meßmer aus der Pfalz versorgt. Außerdem gibt es vier Foodtrucks mit mexikanischem, amerikanischem und orientalischem Essensangebot.

Musikalisch untermalt wird das Ganze von nur einer Musikquelle, damit kein Klang-Wirrwarr aufkommt: Ein Hummer mit integriertem Dj-Equipment sorgt dafür, dass es auf dem Fischerplätzchen unter dem Ahornbaum, der kein Ahornbaum, sondern eine Platane ist, einiges auf die Ohren gibt. Abends ist der Gig einer Live-Band geplant, sagt Frank Jerger.

Die Namensgebung des Straßenfestes begründet Jerger mit ebendiesem Baum: „Obwohl wir als zentrales Element am Fischerplätzchen die große Platane auserwählt haben, haben wir wegen der Ähnlichkeit ihrer Blätter zu Ahornbaumblättern unser Straßenfest ‚Sommer unterm Ahornbaum‘ genannt“. Jerger und die anderen Organisatoren freuen sich auf das Event und hoffen, dass das Wetter mitspielt: „Ich denke und hoffe, dass wir Glück mit dem Wetter haben, dann wird es ein sehr schönes, nicht überzüchtetes kleines Straßenfest!“, sagt der Whisky-Experte.

Sommer unterm Ahornbaum, 22. Juli, 12–23 Uhr, City, Fischerplätzchen
18. Juli 2017
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
Vom Glauburgbunker auf den Atzelberg
1
Alhambra eröffnet in Seckbach
Im Mai 2017 musste Walter Münscher das Alhambra im Nordend schließen. Nun hat er einen neuen Standort für seine Tapas-Bar gefunden: Auf dem Atzelberg in Seckbach hat er sein Lokal vorletzte Woche wiedereröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Alhambra
 
 
Die Initiative Resteküche geht dank erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne an den Start: Am Sonntag, den 25. März macht die Resteküche mit Streetfood aus geretteten Lebensmitteln Station im Kunstverein Montez. – Weiterlesen >>
Text: jkl / Foto: Theresa Köhler
 
 
Nach monatelangem Umzug und Umbau eröffnet das Weinsinn dieses Wochenende in der Weserstraße. Küchenchef ist nun Alexandre Sadowczyk aus dem Atelier Wilma. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jan Stich
 
 
 
Das vietnamesische Lokal Nana in Sachsenhausen vergrößert sich und übernimmt das ehemalige Wega nebenan. Aufgrund eines Brandes wird der Umzug allerdings noch etwas dauern. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Christoph Schröder
 
 
Doch kein Doggystyle am Oeder Weg
0
Statt Hot Dogs wieder Burger
Erst vor kurzem hat ein neuer Hot Dog Laden am Oeder Weg eröffnet, doch das Konzept scheint sich nicht zu rentieren: Der Macher Sam Kamram hat aus dem Doggystyle nun eine weitere Fletcher’s Filiale gemacht. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Sam Kamran
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  11