Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Grüne Soße und Apfelwein
 

Hin und Weg

0

Frankfurter Double im Hessischen Hof

Foto: Grandhotel Hessischer Hof
Foto: Grandhotel Hessischer Hof
Das Grandhotel Hessischer Hof lädt am 8. September zu einem kulinarischen Apfelweinabend im Rahmen der Apfelwein International ein. Im Mittelpunkt steht neben dem Schoppen eine preisgekrönte Grüne Soße.
Die Apfelweinwelt ist zu Gast beim Grüne Soße Meister. Auf dem letzten Grüne Soße Festival konnte Eduard Singer, der Direktor des Hessischen Hofes, gemeinsam mit Markus Frank und Thomas Feda den Preis für die beste Soße der Stadt ernten. Die hat offensichtlich auch Michael Stöckl, dem Geschäftsführer der Apfelwein International geschmeckt. Deshalb ist er mit den Weinen seiner Messe nun zu Gast im hessischen Hof. Gemeinsam servieren Sie den Gästen das hessische Double.

Auf den Tisch kommt neben Medaillon vom Lachs an Sud von Sellerie, Grüne-Soße-Kräutern, Avocado und Radieschen auch rosa gegarter US- Tafelspitz und luftiger Vanillegries. Begleitet wird das Menü von internationalen Apfelweinspezialitäten, ausgesucht von dem Fachmann, Apfelweinsommelier und Messeveranstalter Michael Stöckl, der auch moderierend durch den Abend führt. Auf dem flüssigen Programm stehen unter anderem Apfelweine aus Japan, Österreich, dem Baskenland, sowie ein Apfelschaumwein mit Johannisbeeren aus dem Odenwald. Das komplette Drei-Gänge-Menü mit Apfelweinbegleitung, Aperitif und Co. kostet pro Person 80 Euro und kann online hier gebucht werden.

Frankfurter Double – Kulinarischer Apfelweinabend, Freitag, 8. September, Grandhotel Hessischer Hof, Westend, Friedrich-Ebert-Anlage 40, 80 Euro
30. August 2017
kat/jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
Umzug in die Neue Altstadt
0
Zarges verlässt die Fressgass’
Seit 18 Jahren präsentiert das Zarges auf der Fressgass’ beste Restaurant- und Café-Kultur. Damit ist nun Schluss: Anstelle von traditioneller Hausmannskost sollen hier künftig Gerichte á la Café Paris serviert werden. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Traditionelle Peking Ente in Alt-Sachsenhausen
0
Tapetenwechsel beim China Restaurant Yung
Nach 29 Jahren Existenz musste das Traditionsrestaurant Yung in der Hügelstraße im Dezember 2017 schließen. Vergangenen Monat hat Inhaber Chikei Yiung nun an einem neuen Standort wiedereröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Restaurant Yung
 
 
Vom Glauburgbunker auf den Atzelberg
1
Alhambra eröffnet in Seckbach
Im Mai 2017 musste Walter Münscher das Alhambra im Nordend schließen. Nun hat er einen neuen Standort für seine Tapas-Bar gefunden: Auf dem Atzelberg in Seckbach hat er sein Lokal vorletzte Woche wiedereröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Alhambra
 
 
 
Die Initiative Resteküche geht dank erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne an den Start: Am Sonntag, den 25. März macht die Resteküche mit Streetfood aus geretteten Lebensmitteln Station im Kunstverein Montez. – Weiterlesen >>
Text: jkl / Foto: Theresa Köhler
 
 
Nach monatelangem Umzug und Umbau eröffnet das Weinsinn dieses Wochenende in der Weserstraße. Küchenchef ist nun Alexandre Sadowczyk aus dem Atelier Wilma. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jan Stich
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  12