Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Goose trifft auf Jüdisches Museum
 

Hin und Weg

0

Pitas, Baklava und Drinks am Willy-Brandt-Platz

Foto: Dirk Ostermeier
Foto: Dirk Ostermeier
Lunch und Afterwork: Elf Tage lang werden die Foodtrucker von Goose den Willy-Brandt-Platz mit Essen und Getränken versorgen. Der Anlass ist eine temporäre Skulptur des Jüdischen Museums.
Kulinarisch ist die Gegend um den Willy-Brandt-Platz leider eine Wüste. Das ändert sich ab dem 7. September – wenn auch nur für elf Tage. In der Zeit wird Goose mit einem Foodtruck die Passanten mit Waffeln, Pitas, Baklava, Kaffee und speziellen Sommerdrinks versorgen. Im selben Zeitraum gibt es am Willy-Brandt-Platz eine Raumskulptur des Jüdischen Museums, das Pop Up Monument. Das Monument ist eine transparente, begehbare Blase, die zum Verweilen bei einem Goose-Käffchen einlädt und zugleich auch Ausstellungsort ist. Es wird verschiedene Veranstaltungen wie Diskussionsrunden, Filmvorführungen und Konzerte geben, außerdem starten diverse Stadtführungen am Willy-Brandt-Platz. Mehr Informationen zu allen Terminen unter popupmonument.juedischesmuseum.de.

Pop Up Monument X Goose, Willy-Brandt-Platz, Innenstadt, 7.–17.9., 11–22 Uhr
1. September 2017
Isabella Caldart
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
Umzug in die Neue Altstadt
0
Zarges verlässt die Fressgass’
Seit 18 Jahren präsentiert das Zarges auf der Fressgass’ beste Restaurant- und Café-Kultur. Damit ist nun Schluss: Anstelle von traditioneller Hausmannskost sollen hier künftig Gerichte á la Café Paris serviert werden. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Traditionelle Peking Ente in Alt-Sachsenhausen
0
Tapetenwechsel beim China Restaurant Yung
Nach 29 Jahren Existenz musste das Traditionsrestaurant Yung in der Hügelstraße im Dezember 2017 schließen. Vergangenen Monat hat Inhaber Chikei Yiung nun an einem neuen Standort wiedereröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Restaurant Yung
 
 
Vom Glauburgbunker auf den Atzelberg
1
Alhambra eröffnet in Seckbach
Im Mai 2017 musste Walter Münscher das Alhambra im Nordend schließen. Nun hat er einen neuen Standort für seine Tapas-Bar gefunden: Auf dem Atzelberg in Seckbach hat er sein Lokal vorletzte Woche wiedereröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Alhambra
 
 
 
Die Initiative Resteküche geht dank erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne an den Start: Am Sonntag, den 25. März macht die Resteküche mit Streetfood aus geretteten Lebensmitteln Station im Kunstverein Montez. – Weiterlesen >>
Text: jkl / Foto: Theresa Köhler
 
 
Nach monatelangem Umzug und Umbau eröffnet das Weinsinn dieses Wochenende in der Weserstraße. Küchenchef ist nun Alexandre Sadowczyk aus dem Atelier Wilma. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jan Stich
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  12