Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Butter bei die Fische!
 
Hin und Weg
0
Bouillabaisse-Abend in der Brasserie du Sud
Foto: Brasserie du Sud
Foto: Brasserie du Sud
Die Brasserie du Sud in Sachenhausen lädt am 21. Oktober zu einem Abend für Liebhaber der südfranzösischen Fischsuppe „Bouillabaisse“ ein. Diese wird serviert, während ein Pianist in die Tasten haut.
Wer Fan der französischen Küche ist, sollte sich den 21. Oktober vormerken. An diesem Abend wird sich in der Brasserie du Sud in Sachenhausen alles um die südfranzösische Fischsuppe „Bouillabaisse“ drehen. Je nach Zubereitungsart wird das Gericht in zwei Gängen aus Fischsuppe und gegartem Speisefisch mit Meeresfrüchten oder als reichhaltiger Eintopf serviert. In der Brasserie wird sie in erster Variante serviert: zuerst die Suppe, dann reichlich Fisch, unter anderem Loup de mer, Dorade, Knurrhahn, St. Pierre und Rotbarbe.

Die Brasserie du Sud ist bekannt für ihre typisch französische Küche. Von Meerestieren über raffinierte Fleisch- und Fischgerichte bis hin zu genannter Bouillabaisse – die Betreiber Daniel Amokrane und Stefan Widmann, die auch Organisatoren des Abends sind, geben sich in ihrer Brasserie größte Mühe, Gerichte der französischen Küche mit viel Sorgfalt und Liebe zuzubereiten.

Am 21. Oktober servieren Amokrane und Widmann als Aperitif Crémant, Pastis und Lillet, frische Austern und diverse mis en bouche. Dazu gibt es Garnelen, Rouille, Croutons und Käse. Als Nachspeise werden verschiedene Desserts serviert. Daneben wird es Livemusik von einem Pianisten geben.

Der Preis pro Person beträgt 95 Euro, der Aperitif und alle Speisen sind inklusive, Getränke kosten extra. Es gibt circa 65 Plätze, man sollte sich also rechtzeitig unter reservierung@brasserie-du-sud.de oder telefonisch anmelden.

Brasserie du Sud, 21. Oktober, 19 Uhr, Sachenhausen, Oppenheimer Landstraße 31, Tel. 615999, Mo–So 9.30–24 Uhr




Foto: Brasserie du Sud
7. September 2017
kaw
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Hin und Weg
 
 
Doch kein Doggystyle am Oeder Weg
0
Statt Hot Dogs wieder Burger
Erst vor kurzem hat ein neuer Hot Dog Laden am Oeder Weg eröffnet, doch das Konzept scheint sich nicht zu rentieren: Der Macher Sam Kamram hat aus dem Doggystyle nun eine weitere Fletcher’s Filiale gemacht. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Sam Kamran
 
 
Zutaten und Zauberei
0
Magisches Dinner im Opéra
Der Verein Deutsche Tafelkultur lädt zu einem Diner Magique mit dem Magier Harry Keaton ins Restaurant Opéra. Der promovierte Magier verspricht ein Potpourri aus mentaler und visueller Magie. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Bahman Börger
 
 
Die Wirtin Nanette Pilatus gibt das Toffis nach über 20 Jahren ab. Doch die Institution stirbt nicht aus; sie wird von ihren Bekannten Marianne Mavros und Farhang Morshedi weitergeführt. – Weiterlesen >>
Text: dia / Foto: Toffis
 
 
 
Naturweine und Pilzragout
0
Vin Naturel in der Margarete
Am 16. Oktober lädt das Restaurant Margarete zusammen mit dem Weingroßhändler Vinaturel Fachbesucher und Gastronomen ein, rund 200 Sorten von Naturweinen zu kosten. Dazu gibt es ein Pilzragout-Menü. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: vinaturel
 
 
Vortrag & Diskussion im Haus am Dom
0
Mehr Bewusstsein für regionale Bio-Lebensmittel
Der Verein Bürger für regionale Lebensmittel und Ernährung lädt zu einer Veranstaltung im Haus am Dom ein. Es geht um die Frage: Wie kann die ökologische Landwirtschaft im Rhein Main Gebiet erhalten bleiben? – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: Bürger für regionale Lebensmittel und Ernährung
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  11