Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Zweiter Anlauf in der Landeshauptstadt
 

Auf und Zu

1

La Maison du Pain kehrt zurück nach Wiesbaden

Foto: La Maison du Pain
Foto: La Maison du Pain
Von der Marktstraße in die Webergasse – Nach einem guten halben Jahr hat La Maison du Pain eine neue Heimat in Wiesbaden gefunden.
Im Juni 2017 schloss die Frankfurter Franchise-Patisserie La Maison du Pain ihre Pforten am Wiesbadener Standort in der Marktstraße. „Der Franchise-Nehmer wollte seine eigenen Regeln machen und Systemvorgaben wurden nicht eingehalten“, äußert sich Franchise-Geber Bernd Steiner zur Schließung der Filiale in der Marktstraße. „Das war schmerzhaft, weil Wiesbaden ein toller Standort ist“, sagt er weiter. Deshalb sollte möglichst schnell wieder eine neue Filiale in der hessischen Hauptstadt her. Nach einigen Monaten wurde man fündig: Keine fünf Minuten Fußweg vom alten Standort entfernt in der Webergasse.

Der neue Standort bietet auf 190 Quadratmetern Platz für 65 Gäste. Bei wärmeren Temperaturen steht den Besuchern außerdem eine Terrasse mit 45 zusätzlichen Sitzgelegenheiten zur Verfügung. Bezüglich Einrichtung folgt die Webergasse als zweite Filiale einem neuen Konzept im französisch-urbanen Stil. Die nächste Eröffnung bei La Maison du Pain steht bereits im April an. Dann eröffnet der Flagship-Store im Foodtopia im MyZeil auf einer Fläche von 300 Quadratmetern, sowie einer offenen Terrasse mit 189 Quadratmetern.

La Maison du Pain wurde 2007 von Oliver Mayer in Frankfurt gegründet. 2014 wurde die Mischung aus französischer Boulangerie und Patisserie von der Aktiengesellschaft Momentum LMPD AG gekauft. Seit 2018 ist La Maison du Pain Voll-Mitglied im Deutschen Franchiseverband.

Nachtrag: Der ehemalige Franchise-Nehmer der La Maison du Pain-Filiale in der Marktstraße Carsten Huth nennt als Grund für die Trennung vom Franchise-Geber Bernd Steiner die Umstellung von frischer Ware auf Tiefkühlware. Huth betreibt seit der Trennung von La Maison du Pain das Les Deux Messieurs mit einem ähnlichen Konzept am Standort in der Marktstraße. Eine zweite Filiale des Les Deux Messieurs befindet sich in Frankfurt auf der Bockenheimer Landstraße, ebenfalls eine ehemalige La Maison du Pain-Filiale.

La Maison du Pain, Wiesbaden, Webergasse 3, Mo-So 8:30-20 Uhr
 
17. Januar 2019, 15.38 Uhr
jwe
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Carsten Huth am 19.1.2019, 11:39 Uhr:
Na das ist ja ein prima recherierter Artikel, der komplett der Fantasie des Franchisegebers entspringt. Der Trennungsgrund war die geänderte minderwertige Qualität der Backwaren von La Maison du Pain. Wir wären ansonsten gerne dabei geblieben, leider wurden die Reklamationen unserer Kunden nicht gehört. Nun zu sagen wir hätten Regeln nicht befolgt ist einfach lächerlich!
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Jaffa Market eröffnet im Westend
0
Israelisch den ganzen Tag
Die israelische Küche ist eine der Trendküchen des Jahres. Mit Jaffa Market eröffnet eine weitere Location, die orientalische Köstlichkeiten auftischt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Hari Nandakumar/Unsplash
 
 
Wisag eröffnet Café in Sachsenhausen
0
Doña Victoria für Alle
Schon ungewöhnlich: Im vergangenen Jahr kam die Wisag mit ihrer eigenen Kaffeemarke Doña Victoria um die Ecke. Nun eröffnete das Dienstleistungsunternehmen sein erstes Café in Sachsenhausen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Wisag
 
 
Osteria Enoteca in Offenbach
1
Restaurant-Name mit großer Vergangenheit
Friseur auf kulinarischen Abwegen: Der international renommierte Stylist Alfredo Sozzo geht unter die Gastronomen. In Offenbach am kleinen Biergrund hat er nun seine Osteria Enoteca eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Osteria Enoteca by Alfredo
 
 
 
Wechsel im Frankfurter Hauptbahnhof
1
Auf Gosch Sylt folgt Ahoi by Steffen Henssler
In der Bahnhofshalle des Hauptbahnhofs gingen über mehrere Jahre hinweg Fischbrötchen, Krabbensalat & Co. über die Ladentheke von Gosch Sylt. Kürzlich zog die norddeutsche Kette aus und macht nun Platz für „Ahoi by Steffen Henssler“. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Philipp Rathmer
 
 
Eis nur im Sommer? Nicht in Rachel Dodoo-Mehl’s Eissalon. Sie hat im Oktober Antipodean Gelato im Nordend eröffnet und verkauft ihre Eiscreme in diesem Jahr noch bis Weihnachten. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Antipodean Gelato
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  118