Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Wechsel am Westhafen
 
Auf und Zu
1
Urban Kitchen statt Chalet Multilounge
Am Westhafen wird nicht nur fleißig gebaut, auch in gastronomischer Hinsicht ändert sich im schicken Teil des Gutleutviertels was: Die Chalet Multilounge in der Speicherstraße schließt, stattdessen zieht hier eine Urban-Kitchen-Filiale ein.
Die Chalet Multilounge ist Geschichte - trotz exponierter Lage konnte sich die Konzeptgastronomie am Westhafen auf Dauer nicht durchsetzen. Ab sofort ist in der Speicherstraße an gleicher Stelle eine Urban Kitchen-Filiale zu Hause. Wie in den anderen Dependancen der Gastronomie-Kette können sich die Gäste auch in der Urban Multilounge auf eine bunt gemischte, internationale Speisekarte freuen: Als Appetizer gibt es beispielsweise gratinierten Ziegenkäse, Kichererbsenbällchen und Yuca Chips. Den Hauptgang bestreiten verschiedenste Pizzen, etliche Burger-Varianten, zahlreiche Salate, Pasta und Curries. Fleisch und Fisch - zum Beispiel argentinisches Entrecôte mit gebratenen Gnocci und Mandel-Salbei-Chili-Butter und Lachsfilet vom Grill mit Blattspinat, Kartoffeln, Röstmandeln und Pernod-Rahmsauce - dürfen ebenso wenig fehlen wie veschiedene Wok-Gerichte. Zum Nachtisch gibt es Milchreis, Panna cotta, Eis oder Banane im Tempura-Mantel.

Urban Multilounge, Gutleutviertel, Speicherstraße 49-51, Tel. 15249171, Mo-Fr 10-24, Sa 10-open end, So 10-23 Uhr
17. Juli 2012
ahu
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Beatriz Reyes am 4.9.2012, 09:32 Uhr:
We tried this restaurant yesterday. The food was nice and our waiter was friendly. Unfortunately they do not accept credit cards, not even for a +60 euro bill. Credit card payment is now widely accepted in Frankfurt restaurants, especially the larger ones so this is not a positive point for Urban Kitchen We gave feedback on this, but it was not friendly accepted by the manager/hostess. In their website they indicate that EC cards are accepted, but beware, this is only valid for more than 25 euros. And this is not mentioned in the website.
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Kaltgepresste Säfte in Sachsenhausen
0
Gemüse im Glas
Mit veganem Wellness-Food, Superfood-Smoothies, kaltgepressten Säften und Detox-Kuren bringen die Macher von Saftcraft ab Samstag, den 1. August, gesunden Lifestyle auf die Schweizer Straße. – Weiterlesen >>
Text: vak / Foto: Saftcraft
 
 
Nicht nur belegte Brote
0
Sandwiches für Sachsenhausen
Wer im Brückenviertel nach etwas Herzhaftem für die Mittagspause oder den Feierabend sucht, hat jetzt eine neue Anlaufstelle: Marco und Lisa Porrello machen's möglich. – Weiterlesen >>
Text: neb / Foto: neb
 
 
Reisschnaps in Hülle und Fülle
0
Frankfurts erste Sake Bar
Im Brückenviertel wird am Montag, den 27. Juli, Frankfurts erste Sake Bar "J'epoca Saka Bar" eröffnet. Die beiden Besitzerinnen Chihiro Shimamura und Mayuko Mukaide bieten exklusive Reisschnäpse und japanische Tapas an.
Weiterlesen >>
Text: Malte Busse / Foto: PR Union
 
 
 
Unter dem Spruch "Gemütlichkeit ist mehr als nur ein Ort" hat im Offenbacher Stadtteil Bürgel die Taverne "Heimat" eröffnet und bietet italienische Klassiker und diverse Trend-Gerichte an. – Weiterlesen >>
Text: Malte Busse / Foto: Acelya Indset
 
 
Frankfurt sagt: „What the Food!“
0
Neues Fast-Casual-Lokal setzt auf Ausgewogenheit
Auch in der Mittagspause gesund, frisch und ausgewogen zu essen, ist nicht immer einfach. Zwei Freundinnen wollen das ändern und mit "What the Food" den Fast-Casual-Markt revolutionieren. – Weiterlesen >>
Text: neb / Foto: neb
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  63