Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Vegetarier aufgehorcht!
 

Auf und Zu

1

Südindische Küche in der Kaiserstraße

Die südindische Kette Saravanaa Bhavan hat eine Filiale im Bahnhofsviertel eröffnet und überzeugt mit authentischer vegetarischer und veganer Küche.
„Südindische Küche unterscheidet sich von der nordindischen wie die deutsche von der französischen“, berichtet Kisoothanan Thesingurajh, der Besitzer des neuen Restaurants, das er zusammen mit Adhikari Narayan betreibt. Narayan gehört auch der Cocos Express im Bahnhofsviertel, der im aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! auf Platz 1 der besten Lieferservice gelandet ist.

In Deutschland gäbe es fast nur nordindische Restaurants, die geschmacklich sehr von den Speisen auf der anderen Seite des Landes abweichen. Die südindische Küche ist zwar auch scharf, sagt Thesingurajh, aber es werden unterschiedliche Gewürze benutzt. Auf Curry, Ingwer und Knoblauch verzichtet man fast gänzlich. Im Saravanaa Bhavan werden ausschließlich vegetarische Gerichte serviert, mit großer Auswahl auch für Veganer. Das Restaurant ist ursprünglich eine Kette, die bereits in 14 Ländern, darunter in den USA, Malaysia, Frankreich, Thailand und Singapur gibt. Dennoch ist die Filiale in der Kaiserstraße autonom und kann die Karte nach Belieben anpassen.

Saravanaa Bhavan, Bahnhofsviertel, Kaiserstraße 66, Tel. 97693374, Mo–So 11–22.30 Uhr
 
21. August 2013
Isabella Caldart
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Rikhy Ray am 28.8.2013, 15:40 Uhr:
Saravana Bhavan - the most authentic Indian foo in Germany, ever!
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Café-Nachwuchs in Sachsenhausen: Adele Momenti
0
Kleines Café ganz groß
Die kleinen Räumlichkeiten in der Schulstraße haben schon einiges erlebt und wurden vor ein paar Tagen ihrer vermutlich idealen Bestimmung zugeführt – im Adele Momenti gibt’s jetzt Kaffee und süße Leckereien. – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: Alexander Hardy
 
 
Sachsenhausens kulinarische Meile verzeichnet ein Restaurant weniger. Das Schweizer’s hat klammheimlich den Betrieb eingestellt. Lag es an der großen Konkurrenz? – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: sie
 
 
Eating at Maples eröffnet
0
Ein Genusskonzept mit Transparenz
Transparent, nachhaltig und saisonal – das ist das Motto von Eric und Andrea Reinemann. Im November eröffnen sie ihr erstes gemeinsames Projekt und setzen dabei auf gesundes Essen zum Mitnehmen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Eric Reinemann
 
 
 
Lunch-Restaurant Chez Marie
0
Sechs Küchen aus einer Küche
Das neue Restaurant im Marienturm möchte zur Mittagspause die unterschiedlichsten Küchen zusammenbringen. An mehreren Countern gibt es italienische, indische und asiatische Spezialitäten – mehr soll folgen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Food Affairs
 
 
Surf 'n Turf schließt, Krazy Kraken eröffnet
0
Mook macht Fisch
Frankfurts Gastronomie-Guru Christian Mook hat das Surf 'n Turf im Westend geschlossen und nun an gleicher Stelle The Krazy Kraken – ein Fine-Dining-Fischrestaurant – eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Mook Group
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  116