Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Vegetarier aufgehorcht!
 
Auf und Zu
1
Südindische Küche in der Kaiserstraße
Die südindische Kette Saravanaa Bhavan hat eine Filiale im Bahnhofsviertel eröffnet und überzeugt mit authentischer vegetarischer und veganer Küche.
„Südindische Küche unterscheidet sich von der nordindischen wie die deutsche von der französischen“, berichtet Kisoothanan Thesingurajh, der Besitzer des neuen Restaurants, das er zusammen mit Adhikari Narayan betreibt. Narayan gehört auch der Cocos Express im Bahnhofsviertel, der im aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! auf Platz 1 der besten Lieferservice gelandet ist.

In Deutschland gäbe es fast nur nordindische Restaurants, die geschmacklich sehr von den Speisen auf der anderen Seite des Landes abweichen. Die südindische Küche ist zwar auch scharf, sagt Thesingurajh, aber es werden unterschiedliche Gewürze benutzt. Auf Curry, Ingwer und Knoblauch verzichtet man fast gänzlich. Im Saravanaa Bhavan werden ausschließlich vegetarische Gerichte serviert, mit großer Auswahl auch für Veganer. Das Restaurant ist ursprünglich eine Kette, die bereits in 14 Ländern, darunter in den USA, Malaysia, Frankreich, Thailand und Singapur gibt. Dennoch ist die Filiale in der Kaiserstraße autonom und kann die Karte nach Belieben anpassen.

Saravanaa Bhavan, Bahnhofsviertel, Kaiserstraße 66, Tel. 97693374, Mo–So 11–22.30 Uhr
21. August 2013
Isabella Caldart
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Rikhy Ray am 28.8.2013, 15:40 Uhr:
Saravana Bhavan - the most authentic Indian foo in Germany, ever!
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Noch mehr Gastro am Oeder Weg
0
Enchiladas im Nordend
Das Nordend wird um ein weiteres Restaurant reicher. Am Oeder Weg 23 hat das Enchilada Tex-Mex eröffnet. Wie der Name schon verrät, soll es hier hausgemachte Tex-Mex-Spezialitäten geben. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: R K B by Carlosh / Pixelio
 
 
Feierabend in Alt-Sachs
0
Freitagsmarkt in Alt-Sachs startet
Nach langer Vorbereitungszeit ist es soweit: Der Freitagsmarkt in Alt-Sachs feiert morgen um 16 Uhr Eröffnung. Mit dem Genussmarkt liegen die Macher Uli Schlepper und Jürgen Vieth nicht nur im Trend – sie wollen damit auch das Viertel aufwerten. – Weiterlesen >>
Text: kat / Foto: Uli Schlepper
 
 
Casual Kaffee trinken im Nordend
0
Neues Nachbarschaftscafé öffnet seine Türen
Am Samstag hat Martin Bremec in der Eisernen Hand eine kleine Espresso-Bar, die auf den Namen Casual Café hört, eröffnet. Das puristisch-modern eingerichtete Nachbarschaftscafé liegt fernab der Berger Straße, mitten im Wohngebiet. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Katrin Börsch
 
 
 
Erste Sterneküche des Bahnhofsviertels
0
Weinsinn zieht auf die Weserstraße
Das Gerücht gab es schon länger, nun kam die Bestätigung: Im Oktober wird das Sternerestaurant Weinsinn vom Westend ins Bahnhofsviertel ziehen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Weinsinn
 
 
Das Tapas-Restaurant im Nordend muss in Folge der Schließung des Explora-Museums, das sich im gleichen Gebäude befindet, dicht machen. Die berufliche Zukunft von Gastronom Walter Muenscher bleibt ungewiss. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Alhambra
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  86