Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Vegetarier aufgehorcht!
 
Auf und Zu
1
Südindische Küche in der Kaiserstraße
Die südindische Kette Saravanaa Bhavan hat eine Filiale im Bahnhofsviertel eröffnet und überzeugt mit authentischer vegetarischer und veganer Küche.
"Südindische Küche unterscheidet sich von der nordindischen wie die deutsche von der französischen", berichtet Kisoothanan Thesingurajh, der Besitzer des neuen Restaurants, das er zusammen mit Adhikari Narayan betreibt. Narayan gehört auch der Cocos Express im Bahnhofsviertel, der im aktuellen FRANKFURT GEHT AUS! auf Platz 1 der besten Lieferservice gelandet ist.

In Deutschland gäbe es fast nur nordindische Restaurants, die geschmacklich sehr von den Speisen auf der anderen Seite des Landes abweichen. Die südindische Küche ist zwar auch scharf, sagt Thesingurajh, aber es werden unterschiedliche Gewürze benutzt. Auf Curry, Ingwer und Knoblauch verzichtet man fast gänzlich. Im Saravanaa Bhavan werden ausschließlich vegetarische Gerichte serviert, mit großer Auswahl auch für Veganer. Das Restaurant ist ursprünglich eine Kette, die bereits in 14 Ländern, darunter in den USA, Malaysia, Frankreich, Thailand und Singapur gibt. Dennoch ist die Filiale in der Kaiserstraße autonom und kann die Karte nach Belieben anpassen.

Saravanaa Bhavan, Bahnhofsviertel, Kaiserstraße 66, Tel. 97693374, Mo-So 11-22.30 Uhr
21. August 2013
Isabella Caldart
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Rikhy Ray am 28.8.2013, 15:40 Uhr:
Saravana Bhavan - the most authentic Indian foo in Germany, ever!
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Jetzt kann es richtig Sommer werden
0
Café an der Höchster Mainmühle eröffnet
In Alt-Höchst hat auf der Terrasse der historischen Mainmühle jüngst ein saisonales Sommercafé eröffnet. Geboten wird Selbstgebackenes sowie orientalische Gerichte mit lokalem Einschlag. – Weiterlesen >>
Text: hen / Foto: Thomas Rohnke
 
 
Geschlossen aus privaten Gründen
0
Hölderlins wird zu Extrablatt
Seit 17. Juni ist das Hölderlins in Bad Homburg geschlossen. Die Betreiber haben das Objekt an die Restaurant-Kette Extrablatt verkauft und konzentrieren sich jetzt auf ihre zwei anderen Lokale. – Weiterlesen >>
Text: hen / Foto: Café Extrablatt
 
 
Eine Schwester für die dicke Lilli
0
"Geile Weine" in unikalem Ambiente
Mainz bekommt eine neue Weinbar: Heute eröffnet "Marlene" in der Gaustraße. Dahinter stecken die Nachbarn "dicke Lilli, gutes Kind" und der Weinhandel "Geile Weine". – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jan Stich
 
 
 
Verteidiger der wahren mexikanischen Küche
0
Bulli Burrito eröffnet in der Sandhofpassage
Nach Bockenheim und dem Food Truck kommt jetzt eine zweite Bulli Burrito-Filiale. In der Sandhofpassage hat Ivan Chumacero seinen nächsten mexikanischen Imbiss eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Jan Stich
 
 
Vietnamesisches Restaurant verschwunden
0
Das Palmen hat geschlossen
Die Schilder sind bereits abgeschraubt, der Laden steht nun leer. Mit dem Palmen verlässt einer der besten Vietnamesen unsere Stadt. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  75