Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Auf und Zu
 

Auf und Zu

0

Sümela summiert sich

Auf zwei Sümela-Restaurants und eine Sümela-Backstube folgt nun die Sümela-Lounge. Ab sofort wird sie ihre Gäste willkommen heißen.
In der Wallstraße 22 in Sachsenhausen liegt die neue Feierabend-Oase, die die gestressten Frankfurter mit After-Work-Partys, kühlen Drinks und Live-Musik runterkommen lässt – und das bis spät in die Nacht. Neben Cocktails mit und ohne Alkohol stehen auch Knabbereien und kleinere Gerichte auf der Karte, natürlich mit orientalischem Einschlag. Los geht’s täglich ab 18 Uhr, nur montags bleibt die Lounge geschlossen.

Sümela Lounge, Sachsenhausen, Wallstraße 22, Tel. 66 42 66 66, www.suemela.de
 
12. November 2010, 18.16 Uhr
Henriette Nebling
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Neues Restaurant im Seehotel Niedernberg
0
Vitalküche bei Elies
Das "Dorf am See" bei Aschaffenburg hat die Corona-Zwangspause genutzt, und ein neues Restaurant-Konzept an den Start gebracht. Im Elies soll es gesunden und nachhaltigen Genuss geben. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Seehotel Niedernberg
 
 
Ein Frankfurter Klassiker verschwindet, ein anderer taucht wieder auf. Im März musste Martin Kofler sein La Cigale nach neun Jahren aufgeben. Nun hat an dieser Stelle das im Januar geschlossene Fujiwara wiedereröffnet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Zweiter Standort von Müllers auf der Rü
0
Nelson Müller eröffnet auf Burg Schwarzenstein
Auf Burg Schwarzenstein wurde bereits ein Nachfolger für Nils Henkel gefunden. Bereits am 10. Juni eröffnet Nelson Müller an einer der schönsten Terrassen des Rheingaus seine Brasserie „Müllers auf der Burg“. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Mario Andreya
 
 
 
Die beiden Schwestern Jennifer und Nathalie Dienstbach geben ihr Bistrot in Wiesbaden auf. In Fünf Wochen wird geschlossen, danach soll ein exklusiver Liefer- und Abholservice folgen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Wie jetzt bekannt wurde, hat Burg Schwarzenstein sich bereits Ende März von Nils Henkel und Team getrennt. Damit schließt eines der besten Restaurants Hessens, vielleicht sogar Deutschlands. (Update) – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Wonge Bergmann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  122