Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Südfrankreich in Darmstadt
 

Auf und Zu

0

La Maison du Pain bringt französische Lebenslust nach Südhessen

Foto: La Maison du Pain
Foto: La Maison du Pain
Für echtes Frankreich-Feeling müssen Darmstädter ab sofort nicht mehr in die Partnerstadt Troyes fahren. Seit Januar bietet La Maison du Pain in der Wilhelminen-Passage französische Backwaren, Suppen und Kaffee an.
Boulangerie, Pâtisserie und südfranzösisches Bistro: Alle drei Elemente soll der neue Standort des Brothauses in der Darmstädter Innenstadt vereinen. Von 8 bis 21 Uhr werden original französische Rezepturen angeboten. Neben Klassikern wie Croissants und Baguette stehen beispielsweise warme und kalte Tartines auf der Karte. Auch Suppen, Quiches und frische Salate gibt es wahlweise im Bistro oder auf die Hand.

„Das Ladenlokal ist in betont schlichtem, urbanen Interieur gehalten, gepaart mit kosmopolitischem Ambiente“, erklärt Maison-Chef Bernd Steiner. Damit ist die Darmstädter Filiale, das erste Maison du Pain, das im veränderten Look erstrahlt. Es soll als optisches Vorbild für alle weiteren Standorte gelten, erklärt er.

Das Franchise betreibt nun drei Filialen in Hessen. Neben den Bäckereien im Stadtteil Sachsenhausen und im Main-Taunus-Zentrum sollen dieses Jahr noch in Wiesbaden und im Frankfurter Westend zwei weitere Filialen eröffnen. Zudem ist für Anfang 2019 eine 450 qm große Dependance im MyZeil mit großer Außenterrasse geplant.

La Maison du Pain, Darmstadt, Wilhelminen-Passagen, Tel: 06151 1367679, Mo–Do 8–21 Uhr, Fr-So 8–22 Uhr
 
15. Februar 2018
jkl
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Café-Nachwuchs in Sachsenhausen: Adele Momenti
0
Kleines Café ganz groß
Die kleinen Räumlichkeiten in der Schulstraße haben schon einiges erlebt und wurden vor ein paar Tagen ihrer vermutlich idealen Bestimmung zugeführt – im Adele Momenti gibt’s jetzt Kaffee und süße Leckereien. – Weiterlesen >>
Text: bf / Foto: Alexander Hardy
 
 
Sachsenhausens kulinarische Meile verzeichnet ein Restaurant weniger. Das Schweizer’s hat klammheimlich den Betrieb eingestellt. Lag es an der großen Konkurrenz? – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: sie
 
 
Eating at Maples eröffnet
0
Ein Genusskonzept mit Transparenz
Transparent, nachhaltig und saisonal – das ist das Motto von Eric und Andrea Reinemann. Im November eröffnen sie ihr erstes gemeinsames Projekt und setzen dabei auf gesundes Essen zum Mitnehmen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Eric Reinemann
 
 
 
Lunch-Restaurant Chez Marie
0
Sechs Küchen aus einer Küche
Das neue Restaurant im Marienturm möchte zur Mittagspause die unterschiedlichsten Küchen zusammenbringen. An mehreren Countern gibt es italienische, indische und asiatische Spezialitäten – mehr soll folgen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Food Affairs
 
 
Surf 'n Turf schließt, Krazy Kraken eröffnet
0
Mook macht Fisch
Frankfurts Gastronomie-Guru Christian Mook hat das Surf 'n Turf im Westend geschlossen und nun an gleicher Stelle The Krazy Kraken – ein Fine-Dining-Fischrestaurant – eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Mook Group
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  116