Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Streetfood ahoi!
 

Auf und Zu

0

Freigut am Main

Foto: feinhessisch UG
Foto: feinhessisch UG
Das Gastroschiff Freigut hat nun dauerhaft am Eisernen Steg angelegt. Hier soll ab dem Frühjahr 2018 eine tägliche Versorgungsstation entstehen, die noch mehr Frankfurter aufs Wasser lockt – mit Streetfood und Skyline-Blick.
Der Winter rückt immer näher, doch die Frankfurter können sich jetzt schon auf eine ganz besondere Location im neuen Jahr freuen. Im Frühjahr 2018 soll aus der ehemaligen MS Wodan, einem 70 Jahre alten Main-Dampfer, eine Event- und Gastrolocation entstehen. Fertig entstaubt und renoviert ist das Boot bereits – nur das passende Wetter fehlt.

Nachdem Oosten-Wirt Thomas Klüber den Kahn bereits 2016 erwarb, ging der Kioskbetrieb erstmals im Sommer 2017 an den Start. Allerdings gab es keine Genehmigung für einen Ponton – eine wetterfeste und dauerhafte Vorrichtung, mit der das Schiff ganzjährig am Land fest verankert ist. Nach langwierigem Genehmigungsverfahren soll der Self-Service-Kiosk auf dem Schiff jetzt ab Frühjahr 2018 täglich geöffnet sein.

Die geplante Speisekarte enthält Klassiker aus der Frankfurter Küche, Streetfood, aber auch internationale Gerichte sind Teil des Konzeptes. „Wir probieren aus, was unseren Gästen am besten schmeckt“, so Klüber.
8. November 2017
Julia Kretschmer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Pfifferling-Team bleibt in Bergen-Enkheim
0
Im Leib und Wohl ist für beides gesorgt
Seit Mitte April hat das Leib und Wohl im Vereinshaus des TV Bergen-Enkheim 1874 e.V. geöffnet. Auf den Gast wartet hier allerdings keine gewöhnliche Vereinsgaststätte, sondern Hausgemachtes in netter Atmosphäre. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Leib und Wohl
 
 
Hawaii-Feeling im Bahnhofsviertel
0
Trinitii bringt Poké Bowls auf die Moselstraße
Das Trio Sascha, Charlotte und Nicole hat das Food-Start-up Trinitii – Bowls & Drinks gegründet. In der Moselstraße bieten sie die trendigen Poké Bowls an. Eröffnung feierten sie diesen Mittwoch. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Trinitii
 
 
Das „gud“ im Frankfurter Westend lockt mit einem schnellen Mittagsmenü und einer entspannten Tasse Kaffee in gemütlicher Wohnzimmer- Atmosphäre. Bei schönem Wetter kann auch draußen geschlemmt werden. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: Matthias Fellermann
 
 
 
Von Burg Schwarzenstein über Johannisberg nach Kie
0
Dirk Schröer übernimmt die Weinschänke Schloss Groenesteyn
Seit 1. Juni ist Dirk Schröer neuer Pächter auf Schloss Groenesteyn. Der Ex-Sternekoch verspricht „gehobene, regionale und ehrliche Küche“. Zuvor hatte die Weinschänke drei Jahre leer gestanden. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Burg Schwarzenstein
 
 
Die Kultzeitschrift [i]Beef![/i] eröffnet ihr erstes Restaurant im Europaviertel. Auf der ersten Eröffnungsfeier bleiben Männer unter sich, bei der zweiten dürfen dann alle feiern. – Weiterlesen >>
Text: tti / Foto: scn pressebüro
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  101