Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rumba? Rum-Bar!
 
Auf und Zu
1
Genuss in Serie!
Spezialisten sind gefragter denn je, auch in der Gastro-Szene. Die Genusserie in Bad Vilbel hat sich ganz genau festgelegt: Rum ist ihr Fachgebiet!
In Bad Vilbel hat eine neue Bar eröffnet, die Genusserie, und die ist weit davon entfernt, eine typische Eckkneipe zu sein. Dort wandern nämlich nicht Pils, Jägermeister und Co. über den Tresen, sondern 200 Rumsorten – mit den jeweils dazu passenden Zigarren – und eine Auswahl an Rum-Cocktails. Außerdem geboten werden kleine Speisen, Espresso, ausgesuchte Schokoladen und an kalten Tagen auch schon mal heiße Piña Colada. Den 300 Jahre alten Weinkeller haben die Geschäftsführer Alexandra Schilder und Tim Wegge neu eingerichtet und ihm zu einem gediegenen Ambiente verholfen. Nicht zuletzt auch wegen der langen Öffnungszeiten hat die kuriose Bar echtes Potenzial, eine Bereicherung für das Nachtleben von Bad Vilbel zu sein. Gelegentlich treten auch Musiker und DJs auf.

Genusserie, Bad Vilbel, Frankfurter Straße 1, Di–Do 19–1:30, Fr–Sa 19–2:30 Uhr, Tel. 06101 9898398
27. Dezember 2012
neb
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Tim Wegge am 18.1.2013, 14:00 Uhr:
Tim Wegge - Heute, 13:50
Endlich ist es soweit!!!
Unser erstes Rumtasting findet am 17.02.2013 um 18 Uhr statt.
Fragen, Kartenvorverkauf und Gutscheine unter der Telefonnummer 061019898398, Email: Bar@Genuss-BadVilbel.de, oder direkt bei uns in der Genusserie.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Vergangenen Sonntag hat der Paleo-Imbiss Ursprung „real food“ eröffnet. Paleo bedeutet so zu essen, wie der Mensch vor der Zeit des Ackerbaus und der Viehzucht gegessen hat. Am Lagerfeuer rohes Fleisch essen muss der Gast aber nicht. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Ursprung
 
 
Schade, schade, schade
0
Aus Miss Moneypenny wird Laganini
Vorbei die Zeiten, in denen man bei Miss Moneypenny in verruchter Atmosphäre Cocktails schlürfen konnte. In die Räumlichkeiten der Sandhofpassage ist jüngst die kroatische Bar Laganini eingezogen, mit der auch der einzigartige Look weichen musste. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Sushi und Frühlingsgefühle
1
Haru Sushi eröffnet im Nordend
In der ehemaligen Wohnküche im Nordend, gegenüber des Friedberger Platzes, hat Sushi-Meister Min-Sang heute sein Restaurant Haru Sushi eröffnet. In seiner Heimat Süd-Korea lernte er die Zubereitung der schmackhaften Rollen. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Davide Di Dio
 
 
 
Frisches auf der Mainzer
0
Dean and David eröffnet im Westend
Dem Fast Food Franchise scheint es gut zu gehen. Jüngst wurde auf der Mainzer Landstraße die dritte Dean and David Filiale eröffnet. Das Schnellrestaurant steht unter dem Motto „fresh to eat“. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Davide Di Dio
 
 
Jüngst wurde die Drinksmith Neighbourhood Bar von Zachary Smith in Sachsenhausen eröffnet – das Team bringt in die unkomplizierte Location sein besonderes Gespür für Cocktails, Highballs und Craft-Bier ein. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Drinksmith Bar
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  82