Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rumba? Rum-Bar!
 

Auf und Zu

1

Genuss in Serie!

Spezialisten sind gefragter denn je, auch in der Gastro-Szene. Die Genusserie in Bad Vilbel hat sich ganz genau festgelegt: Rum ist ihr Fachgebiet!
In Bad Vilbel hat eine neue Bar eröffnet, die Genusserie, und die ist weit davon entfernt, eine typische Eckkneipe zu sein. Dort wandern nämlich nicht Pils, Jägermeister und Co. über den Tresen, sondern 200 Rumsorten – mit den jeweils dazu passenden Zigarren – und eine Auswahl an Rum-Cocktails. Außerdem geboten werden kleine Speisen, Espresso, ausgesuchte Schokoladen und an kalten Tagen auch schon mal heiße Piña Colada. Den 300 Jahre alten Weinkeller haben die Geschäftsführer Alexandra Schilder und Tim Wegge neu eingerichtet und ihm zu einem gediegenen Ambiente verholfen. Nicht zuletzt auch wegen der langen Öffnungszeiten hat die kuriose Bar echtes Potenzial, eine Bereicherung für das Nachtleben von Bad Vilbel zu sein. Gelegentlich treten auch Musiker und DJs auf.

Genusserie, Bad Vilbel, Frankfurter Straße 1, Di–Do 19–1:30, Fr–Sa 19–2:30 Uhr, Tel. 06101 9898398
 
27. Dezember 2012, 07.25 Uhr
neb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Tim Wegge am 18.1.2013, 14:00 Uhr:
Tim Wegge - Heute, 13:50
Endlich ist es soweit!!!
Unser erstes Rumtasting findet am 17.02.2013 um 18 Uhr statt.
Fragen, Kartenvorverkauf und Gutscheine unter der Telefonnummer 061019898398, Email: Bar@Genuss-BadVilbel.de, oder direkt bei uns in der Genusserie.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Nach langem Umbau wurde am 21. Oktober das Jüdische Museum am Untermainkai wiedereröffnet, inklusive ambitioniertem Gastro-Konzept. Im Flowdeli gibt es koschere, international inspirierte Küche aus regionalen Zutaten. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Flowdeli
 
 
Wiedereröffnung bei Eating at Maples
0
Mit Visionen in die Zukunft
Ein gutes halbes Jahr hatte Eating at Maples coronabedingt geschlossen, am 26. Oktober eröffnen Eric und Andrea Reinemann nun wieder ihr Food-Projekt. Dank überarbeitetem Konzept soll gesundes Essen zum Mitnehmen nun noch nachhaltiger und transparenter werden. – Weiterlesen >>
Text: Anna-Lena Eickermann / Foto: Andrea und Eric Reinemann
 
 
Neueröffnung des Goose Garden
0
Feinkost fürs Westend
Im Westend soll der Feinkost-Laden neu erfunden werden. Patrik Bruch und Gökhan Kaba von Goose starten das nächste Projekt, Ende des Jahres soll Goose Garden eröffnen. Aktuell wird noch umgebaut und Personal gesucht. – Weiterlesen >>
Text: Anna-Lena Eickermann / Foto: srs
 
 
 
Neueröffnung am Merianplatz
0
Tukans flog aus, Swaad zieht ein
An der Berger Straße hat sich kulinarisch wieder etwas getan. Seit Anfang September findet man am Merianplatz statt lateinamerikanischer Gerichte des Tukans nun die indische Küche des neu eröffneten Restaurants Swaad. – Weiterlesen >>
Text: Anna-Lena Eickermann / Foto: srs
 
 
Nach langem Umbau eröffnet im ehemaligen Kleinen Café Schneider nun das Schopenhauer. Ab sofort gibt es hauseigene Kaffeekreationen, backfrische Kuchen, feine Tapas und ausgewählte Weine im hellen Ecklokal mit Sonnenterrasse. – Weiterlesen >>
Text: Sebastian Schellhaas / Foto: Sebastian Schellhaas
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  123