Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Rumba? Rum-Bar!
 
Auf und Zu
1
Genuss in Serie!
Spezialisten sind gefragter denn je, auch in der Gastro-Szene. Die Genusserie in Bad Vilbel hat sich ganz genau festgelegt: Rum ist ihr Fachgebiet!
In Bad Vilbel hat eine neue Bar eröffnet, die Genusserie, und die ist weit davon entfernt, eine typische Eckkneipe zu sein. Dort wandern nämlich nicht Pils, Jägermeister und Co. über den Tresen, sondern 200 Rumsorten – mit den jeweils dazu passenden Zigarren – und eine Auswahl an Rum-Cocktails. Außerdem geboten werden kleine Speisen, Espresso, ausgesuchte Schokoladen und an kalten Tagen auch schon mal heiße Piña Colada. Den 300 Jahre alten Weinkeller haben die Geschäftsführer Alexandra Schilder und Tim Wegge neu eingerichtet und ihm zu einem gediegenen Ambiente verholfen. Nicht zuletzt auch wegen der langen Öffnungszeiten hat die kuriose Bar echtes Potenzial, eine Bereicherung für das Nachtleben von Bad Vilbel zu sein. Gelegentlich treten auch Musiker und DJs auf.

Genusserie, Bad Vilbel, Frankfurter Straße 1, Di–Do 19–1:30, Fr–Sa 19–2:30 Uhr, Tel. 06101 9898398
27. Dezember 2012
neb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Tim Wegge am 18.1.2013, 14:00 Uhr:
Tim Wegge - Heute, 13:50
Endlich ist es soweit!!!
Unser erstes Rumtasting findet am 17.02.2013 um 18 Uhr statt.
Fragen, Kartenvorverkauf und Gutscheine unter der Telefonnummer 061019898398, Email: Bar@Genuss-BadVilbel.de, oder direkt bei uns in der Genusserie.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Vor einem Jahr hatten wir es angekündigt, nun sind die Renovierungen abgeschlossen: Diese Woche hat das Ristorante Amoroso auf dem Opernplatz eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Markus Nussbaumer
 
 
Seit kurzem gibt es eine neue Gastronomie auf der Zeil: Konstifood Station deckt nicht nur ein breites kulinarisches Angebot ab, sondern hat auch noch spätabends geöffnet, sodass Nachtschwärmer auf ihre Kosten kommen können. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Katrin Börsch
 
 
Bisher musste man für die Fechenheimer Glaskuchen bis zur Klassikstadt rausfahren. Dieses Wochenende eröffnet das Familienunternehmen Mathilda Glaskuchen in Sachsenhausen sein erstes richtiges Café. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Mathilda Glaskuchen
 
 
 
Pizza französischer Art
0
Mancini II im Bahnhofsviertel
Boris Bouzenna, Daniele Triolo und Marc Merly haben eine zweite Filiale des Mancinis eröffnet. Nun kommt auch das Bahnhofsviertel in den Genuss der kleinen, rustikalen Pizzen. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Katrin Börsch
 
 
Unser täglich Pastrami gib uns heute
0
Selbstgeräucherte Pastrami im Westend
Die drei Gründer von Mr. Pastrami haben ihre Pastrami Sandwiches bisher nur samstags auf dem Sachsenhäuser Markt im Hof angeboten. Nun haben sie im Westend ihren ersten eigenen Laden eröffnet. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Mr. Pastrami
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  87