Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 

Auf und Zu

0

Neuer Grieche im Nordend: Taverna Serres

Foto: CC BY 2.0 / Geoff Peters
Foto: CC BY 2.0 / Geoff Peters
Essen wie bei der griechischen Mama – das will Manuela Merbert den Frankfurtern in ihrem neuen Restaurant näher bringen. Mit ihrer Taverna Serres ist sie auf den Oederweg ins ehemalige Wanners gezogen.
Die Halbgriechin Manuela Merbert eröffnete am 1. Juli das neue Lokal mit Live-Musik und Essen. Mit ihrem entspannten Ambiente und der familiären Art der Betreiber soll die Taverna Serres ein Lokal für Jedermann sein.

Merbert selbst hatte bereits in Rödelheim Erfahrungen in der Gastronomie gesammelt und möchte nun ein Stück ihrer Heimat ins Nordend bringen. „Meine Familie kommt ursprünglich aus Serres in Griechenland. Unser Angebot basiert auf traditionellen Rezepten meiner Mutter und Kreationen unseres Kochs Tasso. Von Baby Calamari bis hin zu Moussaka ist alles dabei.“ Freitags und samstags steht frischer Fisch auf der Karte. „Bei unseren Produkten setzen wir ausschließlich auf frische Ware. Tiefkühlkost kommt nicht in Frage“, sagt die herzliche Halbgriechin.

Die Taverne erinnert an eine bequeme Lounge. Merbert wünscht sich unter ihren Gästen Familien mit Kindern, Kaffetrinker und durchmischte Gruppen. Die Einrichtung ist im altgriechischen Stil mit modernen Elementen gehalten.

Taverna Serres, Oederweg 80, Tel. 0176-34460842, Mo–So 10–23 Uhr
4. Juli 2018
iyo
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Das Restaurant Troja eröffnet in den Räumlichkeiten des ehemaligen Bistros Sahin. Jetzt werden hier Spezialitäten aus dem Nahen Osten zu erschwinglichen Preisen angeboten. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: CC0 1.0
 
 
Chefin steht selbst am Herd
0
Feine Thai-Küche auf der Berger Straße
Im ehemaligen Gickelschlag soll Anfang August das Silk Thai eröffnen. Mit traditioneller thailändischer Küche und einer üppiger Bar will sich Inhaberin Amonchit Nilmat auf der Berger Straße beweisen. – Weiterlesen >>
Text: kas / Foto: kas
 
 
Marie Lou neben der kleinen Anna
0
Ein Wohnzimmer im Gallus
Im „Marie Lou“ bei Antje Gutenstein soll man essen wie bei Freunden im Wohnzimmer. Gutenstein betreibt die „kleine Anna“ direkt nebenan. – Weiterlesen >>
Text: Malena Kettler / Foto: Malena Kettler
 
 
 
Ein Kurztrip an die französische Riviera
0
La Maison du Pain zieht in die MyZeil
La Maison du Pain plant für die erste Hälfte 2019 einen Flagship-Store im neu gestalteten Food Court der MyZeil. Das Lokal soll durch seinen neuen Stil südfranzösisches Flair in das Shoppingcenter bringen. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: La Maison du Pain
 
 
Frühstücken wie im amerikanischen Film
0
Das Cereal Culture Café in Bornheim
Cerealien sind nicht nur bei kleinen Kindern beliebt. Das zeigt das Cereal Culture Café. Gäste können sich hier die Cornflakes Schüssel ihrer Kindheitsträume zusammenstellen. – Weiterlesen >>
Text: iyo / Foto: Cereal Culture Café
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  101