Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Oben Business – unten Bier
 
Auf und Zu
0
Rüsselsheim bekommt ein neues Brauhaus
Foto: Jan Stich
Foto: Jan Stich
Am 19. Oktober eröffnet in Rüsselsheim das MK-Hotel. Das Geschäftshotel bietet auch ein Wirtshaus mit selbstgebrautem Bier aus der Opelstadt.
Eigentlich ist das MK-Hotel noch eine Baustelle. Über die Gänge eilen Bauarbeiter, die Wände werden noch geweißt und überall wird irgendwas gewerkelt. Nur das Wirtshaus ist bereits so gut wie fertig. Im ersten der über 20 Braukessel entsteht sogar schon ein Bier. „Für Halloween bereitet unser Braumeister Christoph Heller ein Pumpkin Ale vor“ erklärt Hotelleiter Nizar Ghandour, der auch für das Frankfurter MK Hotel verantwortlich ist. Mit aufwändig tätowierten Oberarmen erinnert er nicht direkt an den klassischen Hotel-Direktor. Tatsächlich steht er für einen neuen Stil in der Branche: „Die Leute wollen weniger den Luxus. Sie wollen sich viel mehr wohl fühlen, saubere Zimmer, ehrlichen freundlichen Service und funktionierendes W-LAN.“ Im Kern richtet sich das Hotel an Geschäftsreisende. Co-Working-Spaces und ein Fitness-Studio sollen den Aufenthalt so bequem wie möglich gestalten.

Womit die Geschäftsleute sicher nicht rechnen, ist, dass ihr Hotel auch Bier braut. „Wir wollen ein Helles, ein Dunkles, Weißbier und Pale Ale sowie auch über das Jahr verteilt Spezialbiere wie zum Beispiel einen Maibock brauen“, erklärt Ghandour. Dazu soll auch ein Scheps gehören. „Das ist ein alkoholarmes Bier, welches früher in der Landwirtschaft getrunken wurde da es nahrhaft und erfrischend ist, ohne dass man gleich einen Schwips hat“, erklärt Ghandour. Die junge Hotelkette MK-Hotel stammt aus Bayern, das MK steht für Mariakirchen. Das Bier verbindet bayerische Braukunst mit Lokalkolorit. Die Etiketten der Bierflaschen ziert das Leinreiter-Denkmal. Zu dem Bier werden in dem Wirtshaus regionale Spezialitäten wie Frankfurter Würstchen und Grüne Soße serviert.

Rüsselsheimer Bräu, MK Hotel, Rüsselsheim, Mainstraße
10. Oktober 2017
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Alpenglück trifft Großstadtrummel
0
City Beach wird zur City Alm
Ab Mittwoch, den 18. Oktober, eröffnet die City Alm auf dem Parkdeck des P&C Kaufhauses, nahe der Zeil. Das Konzept: Neben einer urigen Almhütte, wird es ab November auch einen Weihnachtsmarkt, jede Menge Tannenbäume und eine Eisstockbahn geben. – Weiterlesen >>
Text: jmk / Foto: pi[e]ces GmbH
 
 
Liebesdienste Wine & More
0
Weinverkostung im Oederweg
Liebesdienste Home erweitert diesen Samstag um eine eigene Weinhandlung. Zur Feier der Erweiterung gibt es eine Weinverkostung. – Weiterlesen >>
Text: dia / Foto: Liebesdienste wine & More
 
 
Deutschlands erster Krispy Kreme
0
Doughnut worry - Be happy
Am 23.Oktober eröffnet der erste Krispy Kreme Deutschlands im Main-Taunus Zentrum. Besucher haben zwei Wochen Zeit, den Pop-Up Stores mit seinen Süßwaren zu testen. – Weiterlesen >>
Text: dia / Foto: lichtkunst.73 / pixelio.de
 
 
 
Von Mittagspause bis Fine Dining, von Cafébetrieb bis Weinkarte. In seinem „Dahome“ hat sich Timo Schachtschneider verdammt viel vorgenommen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: DaHome
 
 
Ob Berlin das wirklich nötig hat? In der Taunusstraße 19 gastiert für ganze fünf Tage das Konzept Pop into Berlin, hinter dem das Stadtmarketing der Bundeshauptstadt steckt. Ein dreigängiges Menü, eine Bar und der Berlin-Shop sollen Frankfurter in den Nordosten locken. – Weiterlesen >>
Text: Bastian Fiebig / Foto: bf
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  92