Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Neustart im Jagdschloss Kranichstein
 

Auf und Zu

0

Pächter für das Hotel gefunden

Foto: Stefan Stahl - Jagdschloss Kranichstein
Foto: Stefan Stahl - Jagdschloss Kranichstein
Freunde des Hotels Jagdschloss Kranichstein können aufatmen: Hoteldirektor Stefan Stahl übernimmt den Betrieb – zunächst für eine Dauer von zehn Jahren. Der Neustart ist für den 1. Mai geplant.
Eine Hiobsbotschaft kam Ende Dezember aus Darmstadt: Das Hotel und Restaurant Jagdschloss Kranichstein schließt bis zum Ende des Jahres seine Türen. Grund dafür war die vorzeitige Kündigung des Pachtvertrags. Damals ließ die Eigentümerin des Jagdschlosses, die Stiftung Hessischer Jägerhof, aber auch verlauten, dass man bereits nach einem neuen Pächter suche. Dieser scheint nun gefunden worden zu sein, denn Hoteldirektor Stefan Stahl, der sich im Dezember noch enttäuscht über die Schließung gab, übernimmt künftig den Betrieb und hat den Neustart für den 1. Mai geplant. Der Pachtvertrag gilt erst mal für die Dauer von zehn Jahren mit Option auf Verlängerung um weitere fünf Jahre.

„Es erscheint sicher mutig, unter den gegebenen Umständen den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen, aber ich vertraue darauf, dass die Krise bald überwunden sein wird“, erklärt Stefan Stahl seine Beweggründe. Mut würden Stahl aber vor allem zahlreiche Veranstaltungs-Zusagen bisheriger Firmenkunden sowie Hochzeitstermine, die von 2020 auf das Jahr 2021 geschoben wurden, machen.

2013 wurde das Jagdschloss Kranichstein von einer Tochtergesellschaft des Industriedienstleisters Bilfinger übernommen, der das Anwesen kernsanierte und um einen Anbau erweiterte. Hoteldirektor Stefan Stahl hat damals schon den Betrieb geleitet und die Umbauphase miterlebt. „Es ist mein Baby“, bekennt der 53-Jährige.

Auch für das im Jagdschloss befindliche Restaurant Kavaliersbau soll es ab dem 1. Mai weitergehen. Ob die ehemaligen Mitarbeitenden, die im Dezember entlassen wurden, wieder eingestellt werden, ist bislang nicht bekannt. Der für Mai geplante Neustart des Jagdschloss Kranichstein ist jedoch zweifellos ein positives Zeichen.
 
21. Januar 2021, 11.21 Uhr
Margaux Adam
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
The different Kebab eröffnet in der Hasengasse
0
Same same, but different
Seit Kurzem bereichert ein neuer Dönerladen die City – und der ist kein gewöhnlicher: Neben herkömmlichem Döner-Sandwich und veganen Alternativen gehen im The different Kebab auch Dönerbowls über den Tresen. – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: The different Kebab
 
 
Die erst im vergangenen September eröffnete Pizzeria und Aperitivobar La Rucola auf der Schweizer Straße in Sachsenhausen ist geschlossen. Ist das Konzept der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen? – Weiterlesen >>
Text: mad / Foto: red
 
 
Çiğköftem eröffnet im Nordend
0
Vegane Hackbällchen
Auf der Berger Straße hat am Freitag dem 18. Dezember eine Filiale des türkischen Franchise-Unternehmens Çiğköftem eröffnet. Auf dem Programm steht veganes Fastfood nach international erfolgreichem Rezept. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: srs
 
 
 
Schließung Jagdschloss Kranichstein
0
Schlechte Nachrichten aus Darmstadt
Bis zum Jahresende werden sowohl das Hotel als auch das Restaurant im Jagdschloss Kranichstein in Darmstadt die Pforten schließen. Grund dafür ist die vorzeitige Kündigung des Pachtvertrags, ein neuer Pächter werde aber bereits gesucht. – Weiterlesen >>
Text: Margaux Adam / Foto: Peter Juelich
 
 
Yestern.day by Huck eröffnet in Bockenheim
0
Jutes von jestern
Die Frankfurter Traditions-Bäckerei Huck eröffnet in Bockenheim einen Laden für Backwaren vom Vortag: Gutes von gestern zum halben Preis. Der Gewinn soll in lokale soziale Projekte investiert werden. – Weiterlesen >>
Text: srs / Foto: Huck
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  123