Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Neues Gastrokonzept „Bistrot“ am Flughafen
 

Auf und Zu

0

Pizza, Panini und Äppelwoi

Foto: Autogrill Deutschland GmbH
Foto: Autogrill Deutschland GmbH
Der Food Court im Terminal 1 am Frankfurter Flughafen ist um ein Lokal reicher. Am 2. November hat das Bistrot eröffnet, um seine Gäste mit italienischen Spezialitäten und deutschen Klassikern zu verköstigen.
Die Autogrill GmbH, die, laut eigener Aussage "international Marktführer für Food & Beverage für Reisende ist", holte Anfang November ein modernes Food-Konzept nach Frankfurt, genauer gesagt ins Terminal 1 des Flughafens. Hier können sich Reisende fast rund um die Uhr kulinarisch verwöhnen lassen. Selbstgemachte Pizzen und Nudeln, Paninis, Burger, Salate und Klassiker wie Currywurst und Schnitzel stehen auf der Karte. Eine Wein- und Smoothie-Theke rundet das Angebot ab. Eines der Besonderheiten des Konzepts ist unter anderem die gläserne Bäckerei, die den Gästen einen direkten Blick auf die Zubereitung der Speisen ermöglicht. Darüber hinaus setzt das Bistrot auf regionale und qualitativ hochwertige Zutaten. So kommt das Fleisch von einer Mainzer Metzgerei, die Käsespezialitäten aus Offenbach und der Apfelwein stilecht aus Frankfurt. Bei der Einrichtung setzen die Macher auf minimalistischen Stil in dunklen Tönen mit Holzelementen.

Bistrot, Flughafen Terminal 1 Bereich B, Mo – So 24 Stunden geöffnet, warme Küche von 6 – 22 Uhr
29. November 2017
jmk
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Ein Frankfurter Original schließt
0
Senfgalerie hat dicht gemacht
Die Frankfurter Senfgalerie musste nach zehn Jahren schließen. Über die genauen Gründe ist bisher nichts bekannt. Betreiberin Ingrid Sels möchte ihren Laden aber an einem anderen Standort weiterführen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Und noch ein Burgerladen …
2
Bens Burger in Ardi Goldmans Style Store
Nach zweieinhalb Jahren Leerstand ist Bens Burger in den „The Other Side“ Store von Ardi Goldman eingezogen. Ob die Burger hier mit dem durchgestylten Interieur mithalten können, weiß unsere Testerin. – Weiterlesen >>
Text: Elie Weinberg / Foto: Bens Burger
 
 
Am 1. Mai hat in Sachenhausen ein neuer Italiener eröffnet. Im ehemaligen Atelier Wilma befindet sich nun das Falcone & Borsellino. Angeboten werden Pizzen aus Elektro-Öfen, die in 90 Sekunden fertig sind. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Falcone & Borsellino
 
 
 
Keine Bio-Burger mehr auf der Berger Straße
3
Wiesenlust hat dicht gemacht
Zum ersten Mai hin wurde das Burger-Lokal Wiesenlust auf der Berger Straße geschlossen. Die Gründe dafür seien, laut Betreiber Thorsten Wildhagen, hohe Mieten, Fluktuation und ausbleibende Kundschaft. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Thorsten Wildhagen
 
 
Oosten-Wirt Thomas Klüber hat zusammen mit Eventmanager Bernardo Bernard (Foto) sein neuestes Projekt an den Start gebracht: Gestern eröffnete das Gastroschiff Freigut am Eisernen Steg mit einer Apéros Frenchies Party. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  99