Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nach Düsseldorf jetzt auch in Frankfurt
 
Auf und Zu
1
Bald gibt's Frozen Yogurt am Merianplatz
Drei Läden von Yomaro Frozen Yogurt gibt es schon an verschiedenen Standtorten in Düsseldorf. Nun darf sich auch die Mainmetropole über die erfrischenden Leckereien freuen.
Die Bauarbeiten am Merianplatz im Nordend haben bereits begonnen: Ende Mai soll hier die erste Filiale von Yomaro in Frankfurt den Betrieb aufnehmen. Doch wieso eröffnet die in Düsseldorf bekannte Frozen-Yogurt-Kette gerade hier eine Filiale - so weit weg von ihrem Stammhaus? Hazel Bihter-Yilmaz, die Ansprechpartnerin für das hiesige Geschäft, erklärt: "Die Inhaber lieben Frankfurt und haben hier sehr lange gewohnt. Bei ihren Besuchen ist ihnen aufgefallen, dass es in Frankfurt zwar viele Frozen-Yogurt-Läden gibt, aber kein Konzept ihrer Meinung nach so sehr überzeugt wie das von Yomaro - und dieses Konzept wollen sie mit Freunden, Bekannten und ihrer Lieblingsstadt Frankfurt ab Ende Mai teilen."

Die Gäste können zwischen Frozen Yogurts, 48 verschiedenen Toppings, Smoothies, Müsli-Varianten oder weiteren Specials wählen. Je nach Jahreszeit wird das Angebot angepasst, so soll es im Winter etwa Waffeln und Milchreis geben. Und auch Veganer und Laktose-Intolerante können hier fündig werden. In jedem Fall lohnt es sich, gleich nach Eröffnung mal vorbeizuschauen, denn die Betreiber spendieren am 2. Juni den Frankfurtern 20000 Frozen Yogurts gratis!

Yomaro Frozen Yogurt, Nordend, Merianstraße 4
13. Mai 2014
Miriam Kertsch
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
isipeazy am 13.5.2014, 12:00 Uhr:
ist der trend nicht seit jaaaahren vorbei? sollten lieber ein nagelstudio eröffnen. hat zukunft.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Annouri bringt das Ba'Ghetto in die City
0
Rapper-Bocadillos nahe der Konsti
Der Rapper und Gastronom Hassan Annouri eröffnet am Montag sein neues Projekt in der Innenstadt: Im Ba'ghetto in der Schäfergasse gibt es belegtes Stangenbrot wie in Marrokko, wo es den spanischen Namen Bocadillo trägt. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Ba'Ghetto
 
 
Gelato am Walther-von-Cronberg-Platz
0
Eissalon Firenze setzt auf Eigenproduktion
Neues aus dem Hause Tom Bock: Zu den drei bestehenden Gastronomien am Walther-von-Cronberg-Platz gesellt sich nun der Eissalon Firenze, der auf traditionelle Eis-Herstellung und Klassiker setzt. – Weiterlesen >>
Text: hen / Foto: Eissalon Firenze
 
 
Neues aus dem Hause Gastrokinner vom Wilhelmsplatz: Unter der Leitung von Rachid El Machit und Markus Langkamm entsteht auf der Offenbacher Hafeninsel ein neues Restaurant, der Heimathafen. – Weiterlesen >>
Text: hen / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Israelischer Kuchen in Bornheim
0
„Morcolade“ – Mordslecker
Seit Anfang Mai gibt es ein neues kleines Café unweit der Berger Straße. "Morcolade" heißt der Laden, in dem viele israelische Kaffee- und Kuchenspezialitäten angeboten werden. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Kajul Photography
 
 
Las Brisas hält Einzug ins Opel-Altwerk
0
Themenrestaurant weckt Opel-Nostalgie
Im Rüsselsheimer Opel-Altwerk wurde vor kurzem die Eröffnung eines neuen Themen-Restaurants gefeiert. "F40 Las Brisas" heißt die Location, in der mediterrane Spezialitäten serviert werden. – Weiterlesen >>
Text: Katrin Börsch / Foto: Las Brisas
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  74