Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Motel One eröffnet
 

Auf und Zu

0

Schlafen in Altstadt-Nähe

Foto: Motel One
Foto: Motel One
Die neue Altstadt wächst und wächst. Jetzt ist mit dem neu eröffneten Motel One auch ein Hotel in unmittelbarer Nähe zum Römer angekommen.
Ob Kulturinteressiert, Messegänger oder Shopping Queen – die Gründe Frankfurt zu besuchen sind vielseitig. Die stetig steigenden Besucher- und Übernachtungszahlen bestätigen die Attraktivität der Stadt und verdeutlichen den Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten. Pünktlich zum Wiederaufbau des Dom-Römer-Viertels konnte das inzwischen vierte Motel One in Frankfurt eröffnen. Das Haus verfügt über 470 Zimmer. Einrichtung und Design, sollen an den Buchdruck erinnern, was sich beispielsweise in Bildern des Frankfurter Künstlers Hendrik Zimmer widerspiegelt. Neben den bereits bestehenden am Flughafen, an der Messe und an der East-Side zwischen Ostpark und Zoo, befindet sich das neue Motel One ebenfalls an einem Knotenpunkt der Stadt. Es ist Teil der Kornmarkt Arkaden, die, exklusiv und modern, Hotel, Büro und Wohnen verbinden sollen. Von dort aus ist nicht nur die neue Altstadt, sondern auch die eigentliche Altstadt mit Rathaus, Kaiserdom und Paulskirche schnell zu erreichen.

Neben viel Kultur in der Nachbarschaft gibt es auch ein wenig für das leiblich Wohl im Hotel. Das Frühstücksangebot setzt auf gesund und regional und soll neben vielen Bio-Produkten auch Fair-Trade-Kaffee enthalten. In der Lounge, die rund um die Uhr geöffnet ist, werden Gäste mit Snacks, Toast-Varianten und einer großen Auswahl an Bier und Gin-Tonic versorgt. Ansonsten ist auch hier die Lage von Vorteil, denn die Innenstadt bietet zahlreiche Alternativen zum Einkehren.

Motel One Frankfurt-Römer, Innenstadt, Berliner Straße 55
19. Dezember 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Bei Mi werden Gemälde ausgestellt und koreanische Spezialitäten serviert. Vor drei Monaten war Schluss, jetzt können sich Stammkunden wieder auf dieses besondere Restaurant freuen. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Jolan Wathelet/Unsplash
 
 
Kein Leerstand auf der Freßgass'
0
Comeback für das Canvas?
Michael Riemenschneiders Canvas auf der Freßgass‘ hatte nur eine kurze Blütezeit. Nach Schließung zum Jahresende 2018 soll das Restaurant im März mit neuen Inhabern aber in ähnlicher Form wiedereröffnen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Zweiter Anlauf in der Landeshauptstadt
1
La Maison du Pain kehrt zurück nach Wiesbaden
Von der Marktstraße in die Webergasse – Nach einem guten halben Jahr hat La Maison du Pain eine neue Heimat in Wiesbaden gefunden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: La Maison du Pain
 
 
 
Gäste des Schlosshotels Weyberhöfe in Sailauf im Spessart können sich im Fine Dining ab dem ersten Februar in bis zu sieben Gängen verwöhnen lassen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Schlosshotel Weyberhöfe
 
 
Heute öffnet das Restaurant Panchavati im Nordend zum ersten Mal seine Türen. Wo bisher im Pandan malaiische Speisen serviert wurden, folgt nun indische Küche. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash / Taylor Kiser
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  108