Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Motel One eröffnet
 

Auf und Zu

0

Schlafen in Altstadt-Nähe

Foto: Motel One
Foto: Motel One
Die neue Altstadt wächst und wächst. Jetzt ist mit dem neu eröffneten Motel One auch ein Hotel in unmittelbarer Nähe zum Römer angekommen.
Ob Kulturinteressiert, Messegänger oder Shopping Queen – die Gründe Frankfurt zu besuchen sind vielseitig. Die stetig steigenden Besucher- und Übernachtungszahlen bestätigen die Attraktivität der Stadt und verdeutlichen den Bedarf an Übernachtungsmöglichkeiten. Pünktlich zum Wiederaufbau des Dom-Römer-Viertels konnte das inzwischen vierte Motel One in Frankfurt eröffnen. Das Haus verfügt über 470 Zimmer. Einrichtung und Design, sollen an den Buchdruck erinnern, was sich beispielsweise in Bildern des Frankfurter Künstlers Hendrik Zimmer widerspiegelt. Neben den bereits bestehenden am Flughafen, an der Messe und an der East-Side zwischen Ostpark und Zoo, befindet sich das neue Motel One ebenfalls an einem Knotenpunkt der Stadt. Es ist Teil der Kornmarkt Arkaden, die, exklusiv und modern, Hotel, Büro und Wohnen verbinden sollen. Von dort aus ist nicht nur die neue Altstadt, sondern auch die eigentliche Altstadt mit Rathaus, Kaiserdom und Paulskirche schnell zu erreichen.

Neben viel Kultur in der Nachbarschaft gibt es auch ein wenig für das leiblich Wohl im Hotel. Das Frühstücksangebot setzt auf gesund und regional und soll neben vielen Bio-Produkten auch Fair-Trade-Kaffee enthalten. In der Lounge, die rund um die Uhr geöffnet ist, werden Gäste mit Snacks, Toast-Varianten und einer großen Auswahl an Bier und Gin-Tonic versorgt. Ansonsten ist auch hier die Lage von Vorteil, denn die Innenstadt bietet zahlreiche Alternativen zum Einkehren.

Motel One Frankfurt-Römer, Innenstadt, Berliner Straße 55
19. Dezember 2018
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Seit Dezember versorgt das Otto’s in Wiesbaden seine Gäste mit feiner französisch-österreichischer Küche, die bewährte Klassiker neu interpretiert und mit einem regionalen Touch versieht. Das Team dahinter ist um einiges jünger, als der Name vielleicht vermuten lässt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Otto's
 
 
Deutsche Küche in Mühltal bei Darmstadt
0
Neues Leben in der Villa Trautheim
Zwei Jahre lang stand die Villa Trautheim in Mühltal in der Nähe von Darmstadt leer. Seit Ende Januar ist wieder gastronomisches Leben in das denkmalgeschützte Gebäude eingezogen. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Villa Trautheim
 
 
Seit wenigen Monaten hat Monkey‘s Burger in Obertshausen geöffnet. In der Ecke ist er weit und breit der einzige Burger-Laden. Inhaber Nhi-long Ngo erfüllt sich damit einen alten Wunsch. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Monkey's Burger
 
 
 
Die Lichter sind aus, das Inventar wurde beim offenen Flohmarkt bereits verkauft: Das Echt auf der Berger hat geschlossen. Neue Pläne sind nicht in Sicht. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: ECHT
 
 
Neuer Japaner in Alt-Sachs
0
Das Tsuriya öffnet seine Türen
Tsuriya heißt das neue japanische Restaurant in Sachsenhausen, in dem Gyoza, Deep Fried Chicken, Gemüsevariationen und Fischspieße angeboten werden. Es ist der Ableger eines Restaurants in Japan. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Tsuriya
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  110