Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Mook hat es geschafft
 

Auf und Zu

0

Nach einem Jahr eröffnet Franziska

Foto: Mook Group
Foto: Mook Group
Zuletzt klangen die Meldung aus dem neuen Henninger Turm immer verzweifelter, jetzt ist es doch gelungen: Christian Mook konnte sein Restaurant „Franziska“ jetzt doch eröffnen.
Als wir im September 2017 als erstes Frankfurter Medium über das geplante Restaurant Franziska auf dem Henninger Turm berichteten, hatte keiner geahnt, wie lange die Eröffnung noch dauern würde. Der Gastronom Christian Mook scheint dem allgemeinen Einvernehmen nach unschuldig an der langen Verzögerung. Probleme beim Ausbau der darunter liegenden Luxuswohnungen und Schwierigkeiten mit der Bauaufsicht sollen der Grund sein. Aber das scheint vorbei. Mittwoch den 12. September meldete die Mook-Gruppe die Eröffnung. „Unser neues 360-Grad-Skyline-Restaurant FRANZISKA hat endlich seine Pforten geöffnet. Ab sofort können alle Fans der Mook Group eine Online-Reservierung tätigen. Wir freuen uns schon sehr auf Euren Besuch“, meldet der Newsletter knapp.

Die Erwartungen an das Restaurant sind hoch. Das drehende Restaurant im alten Henninger-Turm war kult. Der Fassaufbau des neuen Henninger-Turmes erinnert zwar von außen an das alte Lokal, innen dreht sich diesmal aber nichts. Unter dem Etikett „Progressive German Vintage Cuisine“ verspricht Mook eine ganz eigene Interpretation der gerade trendigen Regio-Küche. Mit Gastronomie-Trends kennt Mook sich aus. Letztes Jahr hatte das Fizzz-Magazin ihn zum „Erfolgsgastronomen des Jahres“ gekürt. Auf einen Platz in seinen anderen Restaurants muss man oft Tage warten. Ob die lange Wartezeit auf die Franziska-Eröffnung sich gelohnt hat, werden die JOURNAL FRANKFURT-Tester bei der nächstmöglichen Gelegenheit ermitteln.
12. September 2018
jps
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Cimino Brüder expandieren
0
Von der Pizzeria zur Rosticceria
Der Name Cimino ist stadtbekannt für gute Pizza. Jetzt haben die Brüder Paolo und Michele eine Rosticceria in der Innenstadt eröffnet, die mit deftigen und süßen Spezialitäten aus dem Belpaese aufwartet. – Weiterlesen >>
Text: kab
 
 
Griechische Geschmackswelt erleben
0
Taverne Òpa hat in Darmstadt eröffnet
Kürzlich hat in Darmstadt ein neues Restaurant mit moderner griechisch-mediterraner Küche seine Türen geöffnet. Die beiden Geschäftsführerinnen haben bereits viel Erfahrung in Service und Gastronomie. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Taverne Òpa
 
 
Neue Pächter kommen vom Las Brisas
0
Wechsel im Klubrestaurant des SC Opel Rüsselsheim
Ende des Monats schließt das „Casa Pedro“ und weicht Tapas und mediterraner Küche. Das neue Pächter-Ehepaar betreibt seit drei Jahren das F40 Las Brisas, das sich in den Opel-Altwerken befindet. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Hal Gatewood / Unsplash
 
 
 
Ungefähr vier Monate ist es her, dass der Burgermeister seinen Laden auf Dreieichstraße dicht machte. Nun nimmt die Baustelle im Inneren langsam Form an, eine Weinbar soll es werden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Urban&Anders
 
 
Am 1. März feiert das DaHome in Darmstadt Wiedereröffnung – ohne Koch und warme Küche, dafür in neuem Look mit Kaffee, Kuchen und belegten Broten. – Weiterlesen >>
Text: Srp / Foto: DaHome
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  109