Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Macht schöner!
 
Auf und Zu
0
Neuer Dönerladen in der Innenstadt
Ob nach der durchzechten Nacht am Wochenende oder auch mittags unter der Woche: yam yam Döner im Holzgraben bietet das etwas andere Kebab – zum Beispiel mit gebratenen Zwiebeln.
Einen neuen Dönerladen gibt’s jetzt im Holzgraben. Der Kebab-Imbiss in der Seitenstraße der Zeil vertreibt die gängigen türkischen Spezialtäten wie Lahmacun (ab 4,70 €), Dönerteller (ab 4 €) oder auch Börek (2,50€) und Baklava (1,80 €). Für Inhaber Izgi ist das jedoch nicht der erste Laden, ein weiteres Geschäft besteht in Berlin. Die Dönerbude im Holzgraben grenzt sich dabei von den übrigen Kebab-Imbissläden ab: Besondere Zutat sind hier die gebratenen Zwiebeln, auch die scharfe Sauce und die Brotform sind deutlich anders als bei der Konkurrenz. Besonderes Plus für Nachtschwärmer: Die längeren Öffnungszeiten am Wochenende.

yam yam Döner, City, Holzgraben 11, Tel. 98956702, Mo–Do 11–22, Fr 11–4, Sa 12–5
4. September 2012
Moukhtar Sarraj-Bachi
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Vergangenen Sonntag hat der Paleo-Imbiss Ursprung „real food“ eröffnet. Paleo bedeutet so zu essen, wie der Mensch vor der Zeit des Ackerbaus und der Viehzucht gegessen hat. Am Lagerfeuer rohes Fleisch essen muss der Gast aber nicht. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Ursprung
 
 
Schade, schade, schade
0
Aus Miss Moneypenny wird Laganini
Vorbei die Zeiten, in denen man bei Miss Moneypenny in verruchter Atmosphäre Cocktails schlürfen konnte. In die Räumlichkeiten der Sandhofpassage ist jüngst die kroatische Bar Laganini eingezogen, mit der auch der einzigartige Look weichen musste. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Sushi und Frühlingsgefühle
1
Haru Sushi eröffnet im Nordend
In der ehemaligen Wohnküche im Nordend, gegenüber des Friedberger Platzes, hat Sushi-Meister Min-Sang heute sein Restaurant Haru Sushi eröffnet. In seiner Heimat Süd-Korea lernte er die Zubereitung der schmackhaften Rollen. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Davide Di Dio
 
 
 
Frisches auf der Mainzer
0
Dean and David eröffnet im Westend
Dem Fast Food Franchise scheint es gut zu gehen. Jüngst wurde auf der Mainzer Landstraße die dritte Dean and David Filiale eröffnet. Das Schnellrestaurant steht unter dem Motto „fresh to eat“. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Davide Di Dio
 
 
Jüngst wurde die Drinksmith Neighbourhood Bar von Zachary Smith in Sachsenhausen eröffnet – das Team bringt in die unkomplizierte Location sein besonderes Gespür für Cocktails, Highballs und Craft-Bier ein. – Weiterlesen >>
Text: dio / Foto: Drinksmith Bar
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  82