Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kein kalter Kaffee
 
Auf und Zu
0
Hoppenworth & Ploch gründen Craft Coffee Gear
Foto: Craft Coffee Gear
Foto: Craft Coffee Gear
Die Kaffee-Enthusiasten Matthias Hoppenworth und Julian Ploch haben ein Geschäft für professionelle Kaffeemaschinen gegründet. Craft Coffee Gear heißt der Laden, der Donnerstag ab 19 Uhr feierlich eröffnet wird.
Matthias Hoppenworth und Julian Ploch sind bekannt dafür, mit ihrer Rösterei und dem Café Hoppenworth & Ploch auf der Friedberger Landstraße starke Vertreter der Third Wave Coffee Bewegung zu sein. Die dritte Kaffeewelle steht für die Produktion von hochqualitativem Kaffee, der, ähnlich wie Wein, als Genussmittel, und nicht als bloße Ware betrachtet wird. Darum beschäftigen sich die Vertreter mit den Fragen nach der Herkunft des Kaffees und der Art und Weise, wie er geerntet und aufbereitet wird.

Hoppenworth und Ploch haben nun eine neue Firma gegründet: Craft Coffee Gear heißt der Laden auf der Andreaestraße in Bornheim, der für professionelles Kaffeeequipment steht. Das Sortiment beschränkt sich hauptsächlich auf Siebträgerespressomaschinen der renommierten Marke La Marzocco. Zudem ist Zubehör wie Milchkannen, Wasserfilter und Mühlen von Mahlkönig und Barazza im Angebot.

„Wir haben uns bewusst dazu entschieden, Craft Coffee Gear von Hoppenworth & Ploch namentlich zu trennen“, sagt Matthias Hoppenworth. Damit wollen er und sein Partner den Röstereien signalisieren, dass sie ihr Equipment nicht bei der Konkurrenz kaufen, sondern in ihnen einen professionellen Partner haben.

Um die neuen Geschäftsräume einzuweihen, wird ein Smooth Opening am Donnerstagabend ab 19 Uhr veranstaltet: Bei Gegrilltem können sich Gäste ein Bild vom Laden und einigen ausgestellten Espressomaschinen machen. Die Verkaufsfläche auf der Andreaestraße sei nicht nur Laden, sondern auch Werkstatt: „Der Service-Gedanke steht bei uns im Vordergrund. Bei den üblichen Online-Händlern bestellt der Kunde ein Gerät und bekommt es angeliefert. Wir fahren das Gerät zum Kunden nach Hause und montieren es dort“, sagt Hoppenworth. Außerdem reparieren die Kaffee-Spezialisten defekte Geräte und stehen für Beratungen zur Verfügung.

Craft Coffee Gear, Bornheim, Andreaestraße 23, Öffnungszeiten: n.V. über info@craftcoffeegear.de, Smooth Opening am 13. Juli ab 19 Uhr
12. Juli 2017
kab
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Geopolitisch sind China und Japan Rivalen. Auf der Börsenstraße gibt es die Küchen beider Länder jedoch Seit' an Seit' und von denselben Betreibern serviert. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: Kim Bee Hoon
 
 
Kaum ein Monat, in dem in Frankfurt nicht ein neuer Burgerladen eröffnet. Um aus der Masse hervorzustechen, versucht man es bei Black Angus mit Webvideo und Sex-Appeal. – Weiterlesen >>
Text: jps
 
 
Cron am Hafen expandiert ins Westend
0
Im September eröffnet die Croneria ihre Türen
Voraussichtlich im September wird in den ehemaligen Räumen der Trattoria Europa nach zweimonatiger Umbauphase eine Spin-Off-Variante des Cron am Hafen eröffnen: die Croneria. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: Maren Altpeter
 
 
 
Die Sattlerei in Darmstadt will mehr sein als nur ein gewöhnliches Steakhaus: Die Betreiber Maximilian Neidig und Markus Winkler bieten in einer Schänke auf dem Kranichsteiner Hof neben Steaks, auch Burger, Fisch- und Pastagerichte an. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: Die Sattlerei
 
 
Nach über vier Jahren verabschiedet sich Inhaberin Inge Marseiler von ihren Gästen - aus gesundheitlichen und privaten Gründen. Was mit dem Restaurant geschieht, steht derzeit noch nicht fest. – Weiterlesen >>
Text: kaw / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  88