Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Jetzt auch in Sachsenhausen
 

Auf und Zu

1

Wacker's Nummer 5

Foto: Sina Eichhorn
Foto: Sina Eichhorn
Wacker’s Kaffee gehört zu Frankfurt, wie die Melange zu Wien. Die Traditionsrösterei hat in Sachsenhausen jetzt ihr fünftes Café eröffnet.
Es duftet nach Kaffee, die kleinen runden Tische sind besetzt, die Gespräche mischen sich mit dem Geräusch der Kaffeemühlen, die die Bohnen frisch mahlen. Eigentlich erinnert alles an das Stammhaus am Kornmarkt. Doch die hohen Decken verraten, wir befinden uns in Sachsenhausen. Dort hat das neue Café der Frankfurter Kaffee-Rösterei Wacker’s eröffnet. Und noch etwas ist anders: Mit 50 Sitzplätzen bietet es doppelt so viele Sitzgelegenheiten wie die Filiale am Kornmarkt. Neben Stammhaus, Rösterei und den drei Cafés am Grüneburg- und Mittelweg sowie auf der Berger ist es der sechste Standort in der City.

Trotz Denkmalschutz konnte das Geschäft, das sich an der Schweizer Straße, Ecke Städelstraße befindet, zur Straße hin rundum verglast werden. Das gibt den Blick auf das Herzstück des Cafés frei: Die große Theke. Hier werden Kaffee, Cappuccino und Espresso zubereitet – natürlich mit den hauseigenen Röstungen. Über 30 Sorten umfasst das Sortiment. Und weil zum Kaffee auch Kuchen gehört, liegt eine Auswahl feiner Gebäck- und Tortenspezialitäten in der Glasvitrine bereit. Darüber hinaus gibt es Frühstücksvariationen, gegrillte Sandwiches und ein warmes Tagesgericht. Wacker wächst und wächst. Wir sind gespannt, in welchem Stadtteil die nächste Filiale eröffnen wird.

Wacker’s Café, Sachsenhausen, Schweizer Straße 18, Tel. 66058230, Mo–Fr 7.30-19.30, Sa/So 8-19 Uhr, www.wackerskaffee.de
6. Februar 2019
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Agnes Wagner am 7.2.2019, 17:33 Uhr:
Finde ich ganz toll. Es gibt keinen besseren Kaffee in Frankfurt wie das Wacker's
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Miller & Carter Steakhouse eröffnet
0
Alle guten Dinge sind .. zwei
Nach einigen Startschwierigkeiten und einer verschobenen Eröffnung hat das Miller & Carter Steakhouse nun einen neuen Eröffnungstermin. Am 18. Juli soll es losgehen. Heute, am 16. startet bereits das Soft-Opening. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Miller & Carter
 
 
Roeders eröffnet in Darmstadt
0
Ehemalige Lagerhalle wird zu Gastronomie
Seit über 20 Jahren betreiben Jürgen Debus und Horst Finkbeiner die Eventlocation Weststadtbar in Darmstadt. Nun folgt für die beiden eine Gastronomie, die Platz für rund 100 Gäste bietet und diese mit Frühstück, Mittag- und Abendessen versorgt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Jürgen Mai
 
 
Haferkater am Hauptbahnhof
1
Eine Ode an den Haferschleim
Der Frankfurter Hauptbahnhof wird nicht nur von zahlreichen Passanten frequentiert, auch bei den gastronomischen Angeboten herrscht ein reger Wechsel. Nun hat das Berliner Start-Up Haferkater eröffnet und versorgt mit kreativen Porridge-Schüsseln. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: sie
 
 
 
Don Juan sucht neue Bleibe
0
Ein heimatloser fünfter Platz
15 Jahre lang befand sich die spanische Tapas Bar Don Juan in den Räumlichkeiten der Fahrgasse 15 in der Altstadt. Nach der Schließung Ende Juni muss nun ein neuer Standort her. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Don Juan
 
 
Kushiya Ichikawa eröffnet in Bockenheim
0
Kein Sushi, aber ganz viel Japan
Das japanische Restaurant Kushiya Ichikawa distanziert sich vom stereotypischen Sushi-Versorger und zündet lieber den Grill an. Serviert wird japanische Küche ohne rohen Fisch. – Weiterlesen >>
Text: sik / Foto: Elliot Banks
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  114