Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Jaffa Market eröffnet im Westend
 

Auf und Zu

0

Israelisch den ganzen Tag

Foto: Hari Nandakumar/Unsplash
Foto: Hari Nandakumar/Unsplash
Die israelische Küche ist eine der Trendküchen des Jahres. Mit Jaffa Market eröffnet eine weitere Location, die orientalische Köstlichkeiten auftischt.
Im Juli dieses Jahres übernahm Rosana Carmeli das Leah’s Café, das zur Bäckerei Liebesbrot gehört. Die nostalgische Einrichtung mit den weißen Möbeln ist geblieben, doch der Name und das Konzept hat Carmeli Ende September schließlich verändert. Leah’s Café heißt nun Jaffa Market und bereitet ein breites Angebot an israelischen und internationalen Speisen zu. „Wir haben viel Vegetarisches aus der orientalischen Küche wie Hummus. Aber auch Fleischesser werden mit Spießen und Kebab bei uns fündig“, sagt Carmeli.

Neben verschiedenen Hummus-Gerichten, die beispielsweise mit Schakschuka, Hähnchenschenkeln oder Rindfleisch serviert werden, befinden sich weitere Klassiker wie Couscous und Falafel auf der Karte. Zudem gibt es Eier in allen erdenklichen Formen, sowie eine große Frühstücksauswahl mit italienischem oder französischem Frühstück sowie Strammer Max und Eggs Benedict. Die dazu gereichten Backwaren stammen alle von der Bäckerei Liebesbrot, die sich im selben Gebäudekomplex befindet. Auch der süße Hunger wird bedient mit Pancakes, Müsli und dem kuchenähnlichen Gericht Künefe mit „Engelshaar“, einer fadenähnlicher Pasta, sowie Sirup und Käse.

„Wir arbeiten mit vielen koscheren Zutaten, die wir auch teilweise direkt aus Israel geliefert bekommen, aber komplett koscher ist unsere Karte nicht“, erklärt Carmeli. Die Kunden würden ihr aber sagen, dass es sich anfühle, als wäre man in Tel Aviv. Ihr Koch stammt aus Israel und arbeitete dort bereits seit 30 Jahren in mehreren Restaurants. Rosana Carmeli kümmert sich im Jaffa Market um die Buchhaltung, den Service und organisatorische Angelegenheiten. So richtet sie etwa private Feiern und Caterings aus. Momentan werden innen rund 30 Plätze bewirtet, in den warmen Monaten können Gäste auch wieder draußen auf der kleinen Terrasse Platz nehmen.

Jaffa Market, Westend, Mendelssohnstraße 60, Tel. 78078977, Di-Do/So 8–18 Uhr, Fr–Sa 8–22 Uhr
 
6. Dezember 2019, 10.53 Uhr
jwe
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Walhofs schließt, Don Juan zieht ein
0
Tapas für die Textorstraße
Über sechs Monate waren die Betreiber der spanischen Tapas Bar Don Juan auf der Suche nach einer neuen Location für ihr Restaurant. Nun sind sie in Sachsenhausen fündig geworden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Walhofs
 
 
Vom Ostend auf die Kaiserstraße
0
Dicke Butz zieht ins Bahnhofsviertel
Das Restaurant Dicke Butz hat das Union-Gelände verlassen und ist ins Bahnhofsviertel gezogen. Das Craft-Beer- und Smoker-Konzept wechselt in die Kaiserstraße 53. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Café Utopia im Großen Hirschgraben
0
Eggs Benedict vor Goethes Rosengarten
Zwischen Goethehaus sowie den kommenden Attraktionen Romantikmuseum und Volksbühne hat das Café Utopia eröffnet. Dort gibt es Frühstück und Lunch, lokale Traditionsküche sowie Kaffee und Kuchen. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Café Utopia
 
 
 
Gastronomischer Zuwachs für die Fressgass'
0
Pino Ficheras neues Baby
Das neue Konzept von Thai & Turf-Betreiber Pino Fichera steht in den Startlöchern. Im ehemaligen Garibaldi nahe der Fressgass' möchte er ab Ende Februar italo-amerikanische Fusionsküche bieten. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Jan Hoffmann übernimmt Villa Philippe
0
Der Hoffmann geht nach Kronberg
Bis Ende 2019 kochte Jan Hoffmann im Weingarten feine Küche. Nun zieht es den vegetarischen Sternekoch nach Kronberg. Gemeinsam mit Karl Martin Hohmann möchte er im März das „Hoffmann“ in der ehemaligen Villa Philippe eröffnen. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Jan Hoffmann
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  119