Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
HotelBoom in Frankfurt
 

Auf und Zu

0

Eröffnung des Moxy Hotel East

Foto: Moxy
Foto: Moxy
Wenn der Captain hinter der Bar steht, die Food Trucks anrollen und das Outfit des ersten Gastes farblich zum Interieur passt, dann geht es um die Eröffnung des neuen Moxy Hotels auf der Hanauer Landstraße.
Das Frankfurter Ostend boomt. Neue Restaurants, Bars und Fitness- Studios stehen ganz oben auf der Liste. Jetzt gibt es noch was Neues – Das Moxy Hotel East öffnete gestern seine Pforten. 220 Zimmer stehen den Gästen ab 69 Euro zur Verfügung. Moxy ist eine auf jüngeres Publikum zugeschnittene Marke der Marriott-Kette.

Momentan bekommt die Hotelszene in Frankfurt ordentlich Zuwachs. Das Moxy reiht sich ein in eine ganze Welle an Neueröffnungen. Das Sofitel am Opernplatz hat grade eröffnet, die Hotelkette Ruby soll 2019 ein Standort in Frankfurt errichten, in Offenbach wurde das Sheraton modernisiert und am Hauptbahnhof gibt es das neue Toyoko Inn.

Farblich erscheint das Interieur im neuen Moxy Hotel in schlichten Grautönen mit pinken Akzenten und vielen verschiedenen Deko Artikeln, Bildbänden und Lounge-Möbeln. Laut den Betreibern Bierweith& Kluth soll hier die lässige Boutique-Hotel-Ambiente sowohl „Millenial Travelers“ als auch „Digital Natives“ ansprechen. Dass es im ganzen Haus Highspeed WlAN gibt und der Chef „Captain“ genannt wird, gehört ebenso zum Konzept wie die Bar, die auch als Check in Counter fungiert. Passend zum funkigen Konzept war auch der erste Gast des Hotels entsprechend funky: Drag Queen Kelly Heelton weihte das Haus ein.

In Sachen Gastronomie setzt man auf Hypes und Geschwindigkeit. Eine 24-Stunden-Take-Away- Service-Station, tägliche vorfahrende Food Trucks und täglich wechselnde Speisen an der Bar, zum Beispiel Frankfurter Würstchen und Schnitzel. Passend dazu gibt es lokale Biersorten, eine große Auswahl an Wein und Spirituosen und Original amerikanischen Whiskey – sogar stilecht in Bourbon Fässern gereift.

Moxy Hotel East, Ostend, Hanauer Landstraße 162, Tel.: 597721490
14. September 2017
jmk
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Auf und Zu
 
 
Von Burg Schwarzenstein über Johannisberg nach Kie
0
Dirk Schröer übernimmt die Weinschänke Schloss Groenesteyn
Seit 1. Juni ist Dirk Schröer neuer Pächter auf Schloss Groenesteyn. Der Ex-Sternekoch verspricht „gehobene, regionale und ehrliche Küche“. Zuvor hatte die Weinschänke drei Jahre leer gestanden. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Burg Schwarzenstein
 
 
Die Kultzeitschrift [i]Beef![/i] eröffnet ihr erstes Restaurant im Europaviertel. Auf der ersten Eröffnungsfeier bleiben Männer unter sich, bei der zweiten dürfen dann alle feiern. – Weiterlesen >>
Text: tti / Foto: scn pressebüro
 
 
Neueröffnung Grey auf der unteren Berger
2
Mit Meze und Cocktails das Niveau heben
Hinter dem neueröffneten Grey stecken zwei bekannte Frankfurter Gastronomen. Jean-Claude Gandoura und Serdar Günel bringen Drinks und Meze auf die Berger Straße. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: grey
 
 
 
Vietnamesisches Restaurant Comai folgt Wiesenlust
0
Bei Tante Mai auf der Berger
Hong Mai Ngo hat gemeinsam mit ihrer Familie ein vietnamesisches Restaurant im ehemaligen Wiesenlust eröffnet. Mit Co Mai hat sie sich für eine ganz besondere Namenspatin entschieden. – Weiterlesen >>
Text: Jan Paul Stich / Foto: Jan Stich
 
 
Apéro-Bar im Bahnhofsviertel vor Neuerfindung
0
Radu Rosetti schickt sein Vingtneuf in die Sommerpause
Die letzten Monate seien ein Kampf gegen Windmühlen gewesen, klagt Gastronom Radu Rosetti. Deshalb geht seine Weinbar Le Vingtneuf jetzt bis August in die Sommerpause. – Weiterlesen >>
Text: jps / Foto: Le Vingtneuf
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  100